Oklahoma City Thunder – New Orleans Pelicans 22.12.2014, NBA

Oklahoma City Thunder – New Orleans Pelicans / NBA – Wir erwarten ein sehr attraktives Match, es ist nur fraglich ob Durant für Oklahoma spielen kann, nach dem er sich vor zwei Matches das Knie verletzt hat. Oklahoma hat auch ohne ihn gegen die Lakers gewonnen (104:103), während die Pelicans vor diesem Auswärtsmatch in Oklahoma gegen Portland gespielt haben. Beginn: 22.12.2014- 01:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Durant hat nach der Verletzung im Match gegen die Warriors eine Nachricht an seine Fans geschickt, indem er erklärte, dass sie sich keine Sorgen machen müssen. Dennoch hat er das folgende Match gegen die Lakers verpasst, das die Thunder gewonnen haben, aber es ist immer noch fraglich, wann er zurückkehrt. Es ist sicher, dass man mit seiner Rückkehr nicht überstürzen wird, wenn man herausstellt, dass die Verletzung ernsthaft ist. Genauso kann es passieren, dass er bereits in diesem Match dabei sein wird. In dieser Saison trafen sie bereits einmal auf die Pelicans und zwar am 2. Dezember, als sie auswärts eine 104:112-Niederlage kassierten. Das war das erste Match von Durant nach seiner Rückkehr ins Team und damals hat er 27 Punkte erzielt, aber dennoch reichte es nicht für einen Sieg.

Oklahoma muss in diesem Match versuchen, den offensiven Sprung des Gegners zu verhindern sowie die leichte Pässe an die freie Spieler der Pelicans. Darüber hinaus müssen sie die Ballverluste reduzieren. Im ersten Duell hatten sie sogar 17 Ballverluste verbucht. Oklahoma hat in dieser Saison die beste Abwehr in der Liga, aber da sie den Großteil der Saison ohne die beiden besten und effizientesten Spieler verbracht haben, ist ihr Angriff erst auf Platz 22 in der Liga. Das wird sicher besser in nächster Zeit, weil Durant und Westbrook kombiniert über 50 Punkte pro Match erzielen können. Oklahoma wird vom Tag zum Tag besser platziert in der Tabelle. Derzeit belegen sie den neunten Tabellenplatz in der Western Conference mit 13 Siegen und 14 Niederlagen. In den letzten zehn Matches haben sie acht Mal triumphiert.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant (Jones), Ibaka, Adams

New Orleans Pelicans

Die Pelicans  verdient es mit dem verfügbaren Spielerkader unter Top 8 in der Western Conference zu sein. Derzeit belegen sie gerade den achten Tabellenplatz, also einen Platz besser platziert als Oklahoma. Die Pelicans spielen viel schlechter auswärts als zuhause. Gerade auf dem eigenen Parkett haben sie in einem völlig offenen Match gegen Oklahoma gesiegt, angeführt von Evans, der 30 Punkte erzielt hat. Auch Davis brillierte mit 25 Punkten, 10 Rebounds, 6 Steals, 4 Assists und 4 Blocks. Holiday erzielte 16 Punkte und 10 Assists, während Joker Anderson 23 Punkte und 11 Rebounds verbuchte.

Den offensiven Sprung hatten sie unter Kontrolle (15 Rebounds im Angriff). Dabei erzielten sie 23 Assists, während sie in der Abwehr sogar 13 Steals und 11 Blocks verbuchten. Das ist das Rezept auch für dieses Match, vor allem, wenn Durant für Oklahoma nicht spielen sollte. Das Problem bereitet den Pelicans die Verletzung von Evans, der der effizienteste Spieler im ersten Duell gewesen ist, während die anderen Spieler wahrscheinlich bereit sind. Im Angriff hängt sehr viel von Davis ab, während die Ersatzspieler Anderson und Cunningham ebenfalls einen guten Beitrag leisten. Es macht sich manchmal bemerkbar, dass Gordon schon länger nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Rivers, Holiday, Babbitt, Davis, Ašik

Oklahoma City Thunder – New Orleans Pelicans TIPP

Holiday gegen Westbrook und Davis gegen Ibaka sind die Duelle, die Dieses Match vielleicht entscheiden werden. Sollte Durant dabei sein, geben wir den Gastgebern den Vorteil. Auf jeden Fall erwarten wir ein offenes und effizientes Match, ähnlich wie im ersten Duell.

Tipp: über 202,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€