Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs 08.04.2015, NBA

Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs / NBA – Oklahoma ist das seltsamste Team in dieser Saison. Die Verletzungen sind keine Entschuldigen, aber wie sonst ist die schlechte Form der Thunder zu erklären. Wieder müssen sie um die Playoffs fürchten und nun werden sie den aktuellen Champion, San Antonio, zuhause empfangen, der ebenfalls auf Sieg spielen wird. Beginn: 08.04.2015 – 02:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Die Thunder hatten den achten Tabellenplatz in der Western Conference fast sicher, aber dann haben sie in den letzten sechs Begegnungen fünf Niederlagen kassiert, sodass sie von den Pelicans wieder eingeholt wurden. Momentan haben sie 42 Siege und 35 Niederlagen auf dem Konto, während die neuntplatzierten Pelicans nur einen Sieg weniger auf dem Konto haben. Wie es aussieht werden diese beiden Teams um den achten Tabellenplatz kämpfen, weil die Suns einen etwas größeren Rückstand haben. Diese letzten Niederlagen haben sie nicht gebraucht, unabhängig davon, dass sie gegen starke Teams wie Houston, Memphis und Dallas spielten. Darüber hinaus wurden sie vor zehn Tagen von den Spurs regelrecht auseinandergenommen (91:130).

Eigentlich schade, wenn sie nicht in die Playoffs schaffen, weil dann die großartige Saison von Westbrook (27,7 Punkte, 8,7 Assists und 7,3 Rebounds pro Match) in den Hintergrund rücken wird sowie seine triple-double Leistungen, die er zuletzt im Duell gegen Houston erzielte. Gegen die Spurs hatte er aber keine guten Zahlen, wahrscheinlich deshalb, weil die Spurs gewusst haben von wo aus die größte Gefahr droht. Oklahoma ist ohne Durant und Ibaka und so wäre der Einzug in die Playoffs ein großer Erfolg für sie und dann hätten sie die rücksichtslosen Warriors zum Gegner.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Waiters, Singler, Kanter, Adams

San Antonio Spurs

Seit Jahren finden die Spurs erst im Saisonfinish der Regulär Saison in die richtige Form. Auch dieses Mal ist das der Fall. Momentan befinden sie sich in einer Positivserie von sieben Siegen in Folge und so sind sie in der Situation, dass sie vielleicht um einen der ersten vier Tabellenplätze kämpfen, um sich den Heimvorteil in der ersten Runde zu sichern. Momentan haben sie 51 Siege und 26 Niederlagen auf dem Konto und dies ist die 16. Saison in Folge, in der sie über 50 Siege verbucht haben. Gerade darin liegt die Stärke dieses Teams. Während der gesamten Saison spielen sie solide und erzielen dabei eine durchschnittliche Leistung, aber in der zweiten Saisonhälfte, nach dem All-Star-Wochenende, spielen die Spurs geleitet vom sehr erfahrenen Popovich wie in Trance.

Darüber hinaus wollen sie den Titel verteidigen und das wird nicht einfach sein.  Egal gegen wen sie in der ersten Playoff-Runde spielen werden, werden sie es nicht leicht haben, da alle Teams ziemlich ausgeglichen sind. Es ist wichtig für die Spurs, dass sie keine verletzten Spieler haben, obwohl sich Splitter im letzten Match leicht verletzte. Ginobili ist wieder fit und außerdem haben die Spurs eine der besten Ersatzbänke der Liga. Vor ein paar Tagen haben sie mit ihrem Teamspiel Oklahoma regelrecht auseinander genommen und mit einer solchen Spielweise werden sie auch in diesem Match versuchen zum positiven Ergebnis zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Duncan, Splitter (Diaw)

Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs TIPP

Die Spurs befinden sich in einer sehr guten Form und deshalb gelten sie auch als Favoriten in diesem Duell. Oklahoma kann ohne Durant und Ibaka mit den Spurs kaum mithalten.

Tipp: Spurs -5.5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote:  1,93 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€