Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs 28.05.2014

Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs – Serge Ibaka kehrte ins Team zurück und gleich feierte Okalhoma einen Sieg. Das wäre die Zusammenfassung des dritten Matches, das in Oklahoma City standfand. Wir haben bereits davon geschrieben wie wichtig Ibaka für sein Team ist und das wurde im ersten Heimspiel von Oklahoma in dieser Serie noch einmal bestätigt. Auch in nächsten Match sind die Thunder die Gastgeber und danach wird die Serie in San Antonio fortgesetzt. Beginn: 28.05.2014 – 03:00 MEZ

Oklahoma City Thunder

Oklahoma Fans waren überglücklich als sie erfahren haben, dass Ibaka trotz seiner Wadenverletzung spielen wird. Oklahoma lag mit 0:2 im Rückstand und musste dringend etwas ändern, da sie unbedingt einen Sieg brauchten. Die Eröffnung des dritten Matches war im Zeichen von Ibaka, der in den ersten fünf Minuten keinen Fehler machte (Wurf 4/4, 2 Blocks). Es war ein ganz anderes Bild auf dem Parkett zu sehen im Vergleich zu den ersten beiden Matches, als die Spurs im Freiwurfraum taten, was sie wollten. Ibaka hat auch andere Spieler inspiriert und auch Durant und Westbrook hatten es viel leichter, weil sich die Spurs jetzt auch einen weiteren Spieler konzentrieren mussten. Ibaka erzielte 15 Punkte, 7 Rebounds und 4 Blocks.

Sie feierten einen sicheren 106:97-Sieg und dieser Sieg bestätigte, dass die vollständigen Thunder auf jeden Fall mit den Spurs mithalten können. Die Frage ist nur, im welchen Zustand sich Ibaka befindet und ob er dieses Tempo aushalten kann, weil von seinem Auftritt vieles abhängt. Die Abwehr der Thunder war am meisten verantwortlich für diesen Sieg, weil sie die Spurs in jeder Hinsicht aufgehalten hat.

Voraussichtliche AufstellungOklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

San Antonio Spurs

Die Spurs haben nicht geschafft zum dritten Sieg zu kommen, womit sie nur noch einen Schritt vom großen Finale entfernt wären. Natürlich ist es nicht das Ende der Welt und die Spurs sind ein Team, das  sich schnell nach einer Niederlage erholt. Wir sollten aber dazu sagen, dass dies die achte Niederlage der Spurs in Folge in Oklahoma ist. Es ist eine Tatsache, die nur die wenigen wissen, aber da sieht man, wie unangenehm Oklahoma auf dem eigenen  Parkett für eine der besten Teams der NBA in den letzten zwei Jahrzehnten ist. Die Rückkehr von Ibaka hat sie ein wenig aus der Bahn geworfen. Im Bereich der Rebounds waren sie schlecht und in diesem Bereich wurden sie von Oklahoma überspielt (52-36). Ibaka hat mit seinen vier Blocks Zutritt zum Korb geschlossen, während die Oklahoma-Abwehr die Spurs bei einem Wurf von 39,6% gestoppt hat, was deutlich weniger als in den ersten beiden Duellen dieser Serie ist.

Ein weiterer Grund für die Niederlage ist auch das schlechte Spiel von Parker, der das Match mit 9 erzielten Punkten beendete, während der effizienteste Spieler in Reihen von den Spurs Ginobili mit 23 Punkten gewesen ist, wobei er die meisten Punkte in der ersten Spielhälfte erzielt hat. Die Spurs müssen in einer kurzen Zeit eine Lösung für Ibaka finden.

Voraussichtliche AufstellungSpurs: Parker, Green, Leonard, Duncan, Splitter

Oklahoma City Thunder – San Antonio Spurs TIPP

Die Thunder werden in der eigenen Chesapeake Energy Arena, die zum 164. Mal in Folge ausverkauft wurde, gleich von der ersten Minute an aggressiv spielen. Die Spurs sind aber eine sehr erfahrene Mannschaft und wie wir bereits gesagt haben, erholen sie sich schnell von einer Niederlage. Deshalb erwarten wir ein ungewisses Match bis zur letzten Sekunde. Wir erwarten dieses Mal eine viel bessere Partie der Gäste.

Tipp: Spurs +2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!