Oklahoma City Thunder – Utah Jazz, 01.12.2012 – NBA

In Oklahoma findet das Duell zwischen den derzeit führenden Teams der Northwest Division statt und zwar zwischen Oklahoma City Thunder und Utah Jazz. Oklahoma ist momentan erstplatziert und zusammen mit Memphis und den Spurs das beste Team in der Western Conference, während Utah mit neun Siegen und sieben Niederlagen recht solide ist. Beginn: 01.12. 2012 – 02:00

Oklahoma belegt mit 12 Siegen und vier Niederlagen den ersten Platz in eigener Division. Momentan befinden sie sich in einer Serie von drei Siegen in Folge. Vor diesem Match haben sie Houston mit 22 Punkten unterschied regelrecht auseinandergenommen (120:98). In diesem Match haben die Thunder noch einmal all ihre Kraft demonstriert. Im Durchschnitt erzielen sie 105,4 Punkte pro Spiel. Darüber hinaus spielen sie eine solide Abwehr und pro Match kassieren sie 96,4 Gegenpunkte. Im Match gegen Houston brillierte Durant mit 37 Punkten und 7 Rebounds, während Ibaka 23 Punkte holte (Wurf 11-13) sowie 9 Rebounds und 6 Blocks. Westbrook hat 9 Assists und 14 Punkte erzielt, während Joker Martin 17 Punkte holte. In der Abwehr haben sie Harden von Houston auf 3-16 Punkte aus dem Spiel begrenzt. Die Thunder haben sehr gute Spieler im Angriff, sowie sehr gute Einzelspieler in der Abwehr, die den Weg zu ihrem Korb sehr gut versperren. Gegen Utah werden sie viel Arbeit unter dem Korb haben, weil ihnen Millsap und Jefferson Probleme bereiten könnten. Oklahoma soll sich aber viel mehr auf den Angriff konzentrieren.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka, Perkins

Bei den Utah Jazz ist Deron Williams nicht mehr dabei, um Angriff anzuführen, aber dafür sind da die beiden Williams, Mo und Marvin, obwohl Mo in diesem Match wahrscheinlich ausfallen wird und dies könnte ein Handicap für die Jazz darstellen. Deshalb sollen die Jazz ihr Spiel auf Jefferson – Millsap fokussieren, obwohl sie im Team noch ein paar Einzelspieler haben, die eine hochwertige Partie abliefern können. Utah ist momentan in einer Serie von zwei Siegen in Folge. Zuerst haben sie Denver mit 105:103 bezwungen und vor diesem Match waren sie auswärts besser als die Hornets (96:84). Im bisherigen Teil der Saison haben sie in der Ferne drei Siege und sieben Niederlagen kassiert (Oklahoma zuhause 8-2). Die Jazz spielen solide in dieser Saison. Im Punkten-Bereich befinden sie sich auf dem Platz 11 in der Liga, während sie im Segment der kassierten Gegenpunkten den 15. Platz belegen. In Segmenten der Rebounds und Assists sind sie an der Tabellenspitze (der 7. bzw. der 8 Platz). Utah war immer gut in den Bereichen der Rebounds und Assits. In dieser Saison wollen sie sich in die Playoffs qualifizieren und wenn sie das schaffen, wird das wirklich ein großer Erfolg in der sehr starken Western Conference sein. Es ist wichtig, dass sie ihr eigenes Spiel weiterspielen und dass sie von den Verletzungen umgegangen werden. In diesem Fall wäre alles möglich. Das Team wird von Jefferson mit 16,6 Punkten und 10,6 Rebounds pro Spiel angeführt, aber von ihm wurde es auch erwartet, dass er Teamleader ist. Millsap erzielt 14,2 Punkte und 8,4 Rebounds, während Mo Williams 13,8 Punkte und 6,5 Assists im Durchschnitt verbucht, aber er fällt momentan aus.

Voraussichtliche Aufstellung Utah: Foye, Tinsley, M. Williams, Millsap, Jefferson

Die Thunder sind in Fahrt gekommen. Sie haben Houston regelrecht auseinandergenommen und davor haben sie das gleiche mit den Bobcats gemacht. Dies könnte auch den Utah Jazz widerfahren. Wenn sie  gleich am Start die Innenlinie abschneiden, wird Utah mit keinem positiven Ergebnis in Oklahoma rechnen können.

Tipp: Oklahoma -8

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!