Olympiacos – Barcelona 29.12.2015, Euroleague

Olympiacos – Barcelona / Euroleague – Die Top 16-Phase der Euroleague beginnt und eines der ersten Matches wird in Griechenland gespielt und zwar in Piräus, wo Olympiacos und Barcelona aufeinandertreffen werden. Das ist ein Duell der alten Rivalen und das wird sicherlich eines der Derbys der Gruppe F. Neben bei beiden Teams sind noch Khimki, CSKA, Zalgaris, Laboral Kutx, Real und Brose Baskets in dieser Gruppe. Beginn: 29.12.2015 – 20:00 MEZ

Olympiacos

Olympiacos und Barcelona treffen zum ersten Mal nach dem letztjährigen Playoff der Euroleague aufeinander. Damals hat Olympiacos mit insgesamt 3:1 über das spanische Team triumphiert und sich den Einzug in Final Four gesichert. Das Team aus Piräus hat die erste Phase des Wettbewerbs mit acht Siegen und zwei Niederlagen beendet und ist sicherlich einer der Hauptanwärter auf das Weiterkommen ins Viertelfinale. Immer wenn dieser zwei Teams gegeneinander spielen, erinnern sich die Oly-Fans an das Jahr 1997 und das Finale  der Euroleague in Rom, als ihre Lieblinge angeführt von Rivers und Tarlac besser als Barcelona gewesen sind und ihren ersten Euroleague-Titel gefeiert haben (vor fünf Jahren revanchierte sich Barcelona mit dem 86:68-Sieg in Paris).

In dieser Saison erzielt Olympiacos in der Euroleague 76,1 Punkte pro Match, was um sechs Punkte weniger ist vom Barcelonas Durchschnitt und einer der Gründe dafür ist der bessere Wurf des spanischen Teams von allen Positionen aus. Im Bereich der Rebounds ist das griechische Team viel besser, während Barca im Bereich der Assists und des Ballverlusts im Vorsprung ist. Die Griechen werden von Spanoulis und Printezis angeführt, zwei wichtigste Spieler im Team, aber auch die anderen leisten vollen Beitrag für die tollen Ergebnisse in dieser Saison. Es wird von der Aufstellung von Barcelona abhängen, worauf sich Oly in erster Linie fokussieren wird und wenn die Gäste ohne die Quarterback-Linie spielen sollten, werden die Gastgeber versuchen dominant zu werden. Den Großteil der Saison spielen sie ohne den verletzten Center Young und als Ersatz wurde James geholt, während Spanoulis einige letzten Matches verletzungsbedingt verpasste.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Spanoulis, Mantzaris, Strawberry, Printezis, Milutinov

Barcelona

Barcelona geht in dieses Duell gegen Olympiacos nach dem größten spanischen Derby, in dem er gegen Real einen überzeugenden Sieg gefeiert hat, trotz der Abwesenheit der verletzten Arroyo und Abrines. Diese zwei Spieler werden dieses Match wahrscheinlich verpassen, aber es ist wichtig, dass Playmaker Satoransky wieder im Team ist. Was die Euroleague angeht, haben sie in der ersten Wettbewerbsphase sechs Siege und vier Niederlagen verbucht und die Gruppenphase beendeten sie mit drei Niederlagen in Folge. Wie sich das auf ihr Spiel im weiteren Verlauf des Wettbewerbs auswirken wird, ist es schwer zu sagen, aber Barcelona steht in jedem Fall ein harter Kampf um das Weiterkommen bevor, weil die Gruppe sehr stark ist.

Barcelona ist eine offensiv orientierte Mannschaft, viel mehr als Olympiacos. Sie verlassen sich sehr viel auf ihren guten Wurf. Wie wir schon gesagt haben, haben die heutigen Gäste einen  besseren Wurf als die Griechen und so hatte Barca in der ersten Wettbewerbsphase einen zu 53,4% erfolgreichen Zweierwurf bzw. zu 38,6% erfolgreichen Dreierwurf. In diesem Match werden wir zwei beste Euroleague-Schützen aller Zeiten haben, Navarro und Spanoulis. Barcelona ist im Bereich des Ballverlusts die beste Mannschaft der Euroleague, was bedeutet, dass sie ohne viel Hektik im Angriff spielen und dass sie sehr eingespielt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Navarro, Satoransky, Perperoglou, Doellman, Tomic

Olympiacos – Barcelona TIPP

Das große Derby zu Beginn der Top 16-Phase wird sicherlich ein sehr interessantes Match, in dem die beiden Teams die gleichen Sieg-Chancen haben werden, wenn die verletzten Barcelona-Spieler dabei sein sollten. Wenn nicht, dann hat Oly größere Chancen auf Sieg, obwohl er sowieso als leichter Favorit gilt, vor allem wegen Heimvorteils.

Tipp: Sieg Olympiacos

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,76 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€