Olympiacos – CSKA 08.04.2016, Euroleague

Olympiacos – CSKA / Euroleague – Zwei alte Rivalen werden in Piräus aufeinandertreffen und zwar in einem Match von sehr großer Bedeutung, vor allem für die Gastgeber, obwohl sie vor dem Beginn dieses Matches wahrscheinlich schon wissen werden, ob sie noch auf den Einzug in die Top 8-Phase hoffen können oder wird CSKA mit einem eventuellen Sieg versuchen sich den ersten Gruppenplatz in der Top 16-Phase zu sichern. Beginn: 08.04.2016 – 20:45 MEZ

Olympiacos

Olympiacos wird vor dem Beginn dieses Matches schon wissen, ob er ausgeschieden ist oder er noch mit einem eventuellen Triumph über CSKA immer noch eine Chance aufs Weiterkommen bzw. das Viertelfinale hat.  Was sie vor diesem Match brauchen sind Siege von Zalgiris, Laboral und Real, weil in diesem Fall das griechische Team selber über sein Schicksal entscheiden würde. Die Situation ist sehr kompliziert, aber für sie spricht die Tatsache, dass Laboral und Real Siege unbedingt brauchen, aber der bereits abgeschriebene Zalgiris wird gegen Barcelona kaum feiern können. Die Hoffnung besteht dennoch und es wäre nicht das erste Mal, dass Oly im letzten Augenblick es schafft weiterzukommen (eine ähnliche Situation gab es im großen Euroleague-Finale vor vier Jahren, als sie gegen CSKA in der letzten Sekunde gefeiert haben).

Oly hat derzeit sechs Siege und sieben Niederlagen auf dem Konto und erst jetzt sieht man, dass sie die Niederlagen gegen Brose (zwei Mal) und Zalgiris teuer zu stehen gekommen sind. Die erste Wettbewerbsphase beendeten sie mit nur zwei Niederlagen, aber die Gruppe mit den großen europäischen Teams war offenbar ein unüberwindbares Hindernis. Zuhause hat Oly neun Siege und nur zwei Niederlagen verbucht, aber gegen CSKA ist man nie der Favorit, auch wenn man auf eigenem Parkett spielt.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Spanoulis, Mantzaris, Papanikolau, Printezis, Hunter

CSKA

CSKA hat sich den Einzug ins Viertelfinale schon längst gesichert, aber der Kampf um den ersten Gruppenplatz, der einen etwas leichteren Gegner garantiert, in diesem Fall den Belgrader Crvena Zvezda, ist noch nicht zu Ende. Falls sie in Piräus siegen sollten, sind sie sicher auf dem ersten Platz, aber auch wenn Laboral sein Match verlieren sollte, werden sie den ersten Platz besetzen. Wenn sie verlieren und die Spanier gegen Brose in der Ferne siegen sollten, dann wird CSKA diese Wettbewerbsphase auf dem zweiten Gruppenplatz beenden. In diesem Fall werden sie im Viertelfinale auf Lokomotiv oder PAO treffen. Die Moskauer werden in diesem Match auf jeden Fall auf Sieg spielen, aber der Spielansatz von Oly und CSKA wird von den Ergebnissen ihrer Gegner viel abhängen.

CSKA hat in 13 Matches neun Siege verbucht und hat die zweibeste Punkte-Differenz in der Top 16-Phase. Sie haben einen sehr guten Angriff und im Schnitt erzielen sie fast 92 Punkte pro Match, im Gegensatz zum griechischen Team, das im Schnitt 78 Punkte erzielt. Im Bereich der Dreierwürfe sind sie die zweitbeste Mannschaft (10,5 pro Match) und auch im Segment der Assists sind sie das zweitbeste Team in der gesamten Liga. Wir sollten hier noch die große Rivalität zwischen diesen zwei Teams erwähnen, zumal CSKA einige der schwersten Niederlagen gerade gegen Olympiacos kassierte.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: De Colo, Jackson, Korobkov, Vorontsevich, Kurbanov

Olympiacos – CSKA TIPP

Es ist schwer zu prognostizieren, wer in diesem Match siegen wird, weil in diesem Spiel Vieles von den Matches ihrer Gegner, die etwas früher stattfinden werden, abhängen wird. Zu diesem Augenblick brauchen beide Teams ein gutes Ergebnis, aber Oly ist von den anderen Ergebnissen viel mehr abhängig als CSKA, sodass wir in diesem Duell den Moskauern größere Sieg-Chancen geben.

Tipp: CSKA -2,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€