Olympiacos – Galatasaray 28.11.2013

Olympiacos – Galatasaray –  Hier haben wir das Duell zwischen der erstplatzierten und der zweitplatzierten Mannschaft der Gruppe C, das in Piräus stattfindet. Die Gastgeber haben die Top-16-Phase bereits erreicht, aber der aktuelle Basketballchampion muss auf seinen Ruf achten und darf sich nicht entspannen. Galatasaray hat trotz der vielen Probleme mit den Verletzungen von Spielern drei Siege in Folge geholt. Beginn: 28.11.2013 – 20:00 MEZ

Olympiacos

Olympiacos hat im Rahmen der Euroleague bis jetzt noch nicht verloren. Die Mannschaft hat alle sechs Spiel gewonnen und zwar auch das Duell gegen Galatasaray in der Türkei, 78:67. Das war für den Europameister damals ein leichter Sieg. Galatasaray hat seitdem paar Spieler verletzungsbedingt verloren. Andererseits haben die heutigen Gastgeber diese Probleme nicht und haben die nächste Wettbewerbsphase bereits geschafft, egal was in den bevorstehenden Runden passiert. Dadurch können sie das Duell etwas entspannter angehen, aber müssen wie bereits gesagt auf ihren Ruf achten. Vielleicht werden jetzt bestimmte Spieler mehr Einsatzzeit bekommen und Spanoulis, Lojeski, Dunston und Printezis mehr Ruhezeit. Aber die Griechen haben auch eine starke Ersatzbank und der Qualitätsunterschied zwischen den Spielern ist wirklich gering.

Olympiacos erzielt im Schnitt mehr Punkte als die türkische Mannschaft und hat auch mehr Erfolg von der Drei- sowie der Zweipunktelinie aus. Die Wurfquote von der Zweipunktelinie aus beträgt 53 Prozent und von der Dreipunktelinie 38,5 Prozent, was für die europäischen Maßstäbe wirklich respektabel ist. Spanoulis ist mit seinen 14,8 Punkten und 4,8 Assists immer noch der Anführer der Mannschaft, während Lojeski mit einem Schnitt von 14,2 Punkten und 3,3 Rebounds positiv überrascht hat. Auch wenn Antic, Papanikolaou und Dorsey nicht mehr im Team dabei sind, sind andere Spieler zur Geltung gekommen und zwar vor allem Dunston. Aber da sind auch Spieler die versagt haben wie Law oder Perperoglou. Als letztes hat die Mannschaft Apollon im Rahmen der Nationalliga mit 22 Punkten Vorsprung bezwungen.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos:  Mantzaris, Spanoulis, Perperoglou, Printezis, Dunston

Galatasaray

Galatasaray hat als letztes ein Meisterschaftsspiel gegen Selcuk gespielt und 91:59 gewonnen. Das war für das türkische Team der vierte Sieg in sieben Runden der Nationalmeisterschaft. Dadurch befinden sie sich auf weiterhin in der Tabellenmitte. Was die Euroleague angeht, befinden sich die heutigen Gäste auf dem zweiten Gruppenplatz und zwar mit vier Siegen und zwei Niederlagen. Erfreulich ist, dass sie trotz der vielen Verletzungen in der Eurolegaue drei Siege in Folge geholt haben. Es ist schwer alle Spieler die verletzt sind aufzuzählen, aber u.a. sind das Jawai, Dudley und Gordon, die wahrscheinlich bis zum Saisonende nicht dabei sein werden. Deswegen wurden ein paar neue Spieler dazu geholt, wie der erfahrene Centerspieler Mensah-Bonsu und der tolle Flügelspieler Hairston.

In dieser Euroleague-Saison sind in Galatasaray ganze 16 neue Spieler gewesen und alle haben mindestens ein Spiel mitgespielt. Wegen den vielen Verletzungen musste der Verein Verträge mit neuen Spielern schließen. Es wurde nach langzeitigen Lösungen gesucht und deswegen ist es auch verständlich warum Galatasaray zurzeit so viele Spieler hat. Aber ohne die drei entscheidenden Schützen Jawai, Dudley und Gordon läuft es im Angriff nicht besonders leicht, aber mit Hairston sollte das teilweise gelöst werden. Die Mannschaft muss versuchen die Tatsache auszunutzen, dass Olympiacos etwas entspannter agieren wird und von Anfang an offensiv vorgehen.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray:  Koksal, Arroyo, Hairston, Erceg, Mensah-Bonsu

Olympiacos – Galatasaray TIPP

Galatasaray hat auch im ersten direkten Aufeinandertreffen gegen Olympiacos sehr gut gespielt. Das Spiel ist bis zum letzten Viertel ausgeglichen gewesen, aber die Türken haben dann nachgelassen und das letzte Viertel mit neun Punkten Rückstand verloren. Wir glauben, dass die Türken den Griechen zumindest eine gute Gegenwehr bieten können.

Tipp: Galatasaray +9,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!