Olympiacos – Maccabi Electra, 22.03.13 – Euroleague

Das Derby der Euroleague wird am Freitag stattfinden und es treffen der aktuelle Europameister Olympiacos und der Stolz Israels Maccabi aufeinander. Nach 11 Runden teilen sich die Griechen den zweiten Platz mit Siena (7 Siege und 4 Niederlagen), während Maccabi den vierten Platz mit Khimki und Caja teilt (6 Siege und 5 Niederlagen). Dieses Match ist also von großer Bedeutung für beide Teams, weil es Vieles entscheiden kann. Beginn: 22.03.2013 – 20:00

Die Griechen haben im ersten Duell in der Top16-Phase einen überraschenden Sieg in Israel gefeiert (78:77). Das Spielfinish war ein wenig unglaublich, weil in den letzten 52 Sekunden keines der Teams einen Punkt erzielt hat. Maccabi hatte mehrere Angriffe zur Führung, hat aber keinen einzigen genutzt, während Papanikolaou ein paar Sekunden vor dem Schluss zwei Freiwürfe zu einem überzeugenden Sieg für Oly hatte, aber er hat beide Würfe verfehlt. Der Sieg aus Israel wird ihnen nicht viel bedeuten, wenn sie zuhause verlieren. Der Unterschied zwischen den Teams in der Gruppe ist wirklich minimal und jeder Sieg hat eine doppelte Bedeutung. Olympiacos ist statistisch gesehen nur im Bereich der Rebounds besser, während alle andere statistischen Kategorien für Maccabi sprechen. Darüber hinaus befinden sich die Gäste in einer Serie von vier Siegen in Folge. Die Griechen rotieren viel unter dem Korb, während Spanoulis für die Organisation des Spiels zuständig ist. Sie dürfen nicht zulassen, dass der Gegner sein Spieltempo aufzwingt. Olympiacos wird eine große Unterstützung von den Tribünen aus bekommen und der einzige Nachteil ist die Verletzung von Mantzaris.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Spanoulis, Law, Papanikolaou, Powell, Antić

Maccabi brilliert momentan. Seit der Heimniederlage gegen Olympiacos haben sie in fünf von den nächsten sechs Spielen gewonnen. Dadurch haben sie ihre Chance auf die Platzierung ins Viertelfinale deutlich verbessert. In diesem Duell brauchen sie einen Sieg mit wenigstens zwei Punkten unterschied. In der letzten Runde, die entscheidend sein könnte, spielen sie auswärts gegen Barcelona, weshalb den Israelis dieses Match sowie das nächste gegen Besiktas sehr wichtig sind. Nach Griechenland reisen sie mit einer sehr guten Form. Sie sind sehr verspielt und haben großen Wunsch, sich dem aktuellen Europameister zu widersetzen. Wenn es ihnen gelingt, das eigene Tempo aufzuzwingen, dann werden sie im leichten Vorsprung sein. Gegen sich werden sie zwei ehemalige Spieler haben und zwar den Centerspieler Shermadini und den Spielmacher Perkins, aber sie werden viel mehr auf Spanoulis und Sloukas sowie Hines, Printezis und Powell, die zusammen mit James viel unter dem Korb agieren, aufpassen müssen.  Eines der interessanteren Duelle könnten wir zwischen Papanikolaou und Smith haben. Maccabi hat den großartigen Hickman sowie die gefährlichen Ohayon und Logan in seinen Reihen.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Ohayon, Smith, Hickman, Eliyahu, James

Maccabi ist das beste Team der Euroleague in Bereichen der Steals und Blocks und dies beweist, dass sie eine sehr gute Defensive spielen. Olympiacos ist zuhause mit der Unterstützung der eigenen Fans ein sehr gefährlicher Gegner und darüber hinaus tragen sie immer noch den Titel des Europameisters. Deshalb erwarten wir hier ein ungewisses Spiel bis zur letzten Sekunde.

Tipp: Maccabi +6,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,76 bei bet365 (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!