Orlando Magic – Cleveland Cavaliers 12.12.2015, NBA

Orlando Magic – Cleveland Cavaliers / NBA – Orlando empfängt in diesem Match Cleveland und wenn man die Heimmatches von Orlando und die Matches der Cavs in der Ferne betrachtet, könnte man sogar sagen, dass die heutigen Gastgeber in leichter Favoritenrolle sind. Das werden die Cavs natürlich nicht eingestehen und werden auswärts versuchen zu zeigen, warum gerade sie das beste Team im Osten sind, abgesehen von der negativen Bilanz in der Ferne. Beginn: 12.12.2015 – 01:00 MEZ

Orlando Magic

Orlando spielt in dieser Saison überraschend gut, so dass sie jetzt schon 12 Siege in 22 Matches verbucht haben, was sie aber noch nicht unter die ersten acht Teams gebracht hat. Die heutigen Gastgeber sind derzeit die Ersten „unter der Linie“ und einige Male haben wir ja schon betont, dass die Unterschiede im Osten wirklich minimal sind (die Cavs als Tabellenerste haben nur drei Niederlagen weniger als Orlando, das auf dem neunten Tabellenplatz ist). Dies wird nicht das erste gemeinsame Match dieser zwei Teams in der aktuellen Saison sein, denn sie trafen schon einmal aufeinander und zwar in Cleveland, als die Gastgeber in einem effizienten Match einen 117:103-Heimsieg geholt haben. In diesem Match hat fast die ganze Starting Five völlig nachgelassen und auch die Abwehr war auf einem sehr niedrigen Niveau.

Sie erlaubten den Cavs sogar 18 Dreierwürfe und 34 Assists und Kevin Love hat in einigen Augenblicken mit einigen großen Spielern von Orlando wortwörtlich gespielt. Das dürfen sie sich auf ihrem Parkett einfach nicht erlauben, wo sie ja eine hervorragende Ergebnisbilanz von sieben Siegen und gerade mal drei Niederlagen haben. Orlando ist in dieser Saison ein wirklich solides Team mit guten Ergebnissen und schon jetzt sind wir uns sicher, dass die aktuelle Saison ihre beste seit dem Jahr 2012 sein wird (damals hatten sie 37 Siege und danach 20, 23 und 25), denn in jeder Hinsicht zeigen sie einen Fortschritt. Die heutigen Gastgeber haben auch ein solides Team, das auf allen Positionen wirklich gut ist. Derzeit ist das Playoff ihr Plan und wenn sie mit einem so guten Fortschritt weitermachen, wird in den folgenden Saisons nichts unmöglich sein.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando: Payton, Fournier, Harris, Frye, Vucevic

Cleveland Cavaliers

Cleveland ist derzeit auf dem führenden Tabellenplatz des Ostens mit 14 Siegen und 7 Niederlagen. In der Ferne haben sie aber keine lobenswerte Ergebnisbilanz, denn sie holten gerade mal vier Siege in zehn Matches. Das ist für die Cavs eine wirklich schlechte Bilanz, abgesehen davon, dass sie auch weiterhin ohne den ersten Quarterback Irving auskommen müssen, der sich von einer Verletzung erholt. Interessant ist auch, dass sie sechs von sieben Niederlagen gerade von Teams aus ihrer Konferenz kassiert haben und dass sie einen von 11 Siegen gegen Teams aus dem Osten im Match gegen Orlando verbucht haben. An dieses Match wird sich besonders LeBron James erinnern, denn in diesem Match wurde er der erste Spieler nach Oscar Robertson, der es in die Top 25 der besten Schützen und Assists der NBA-Liga aller Zeiten geschafft hat.

In diesem Match waren die Cavs in wirklich guter Stimmung und bei ihnen klappte einfach alles, obwohl es erst in der zweiten Halbzeit klar wurde, dass sie gewinnen werden. In der letzten Woche geht es nicht mehr bergauf bei den heutigen Gästen und mit dem Sieg gegen Portland vor diesem Match schafften sie es die Serie von drei Niederlagen in Folge zu stoppen. Neben dem genannten Irving, fehlt auch Shumpert, aber die Innenlinie mit Dellavedova, Smith und vor allem mit dem Ersatzjoker Williams leistet derzeit eine gute Arbeit. Alles dreht sich weiterhin um James, was ja auch verständlich ist, aber auch Love darf nicht vergessen werden, der derzeit einen hervorragenden double-double Schnitt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Dellavedova, Smith, James, Thompson, Mozgov

Orlando Magic – Cleveland Cavaliers TIPP

Orlando ist auf seinem Parkett sehr sicher, aber sie haben die Cavs bis jetzt noch nicht empfangen, so dass diese Tatsache ja nicht besonders relevant ist. Die Cavs sind ein besseres Teams, was sie ja im ersten Match gezeigt haben und jetzt müssen sie nur dort weitermachen, wo sie damals aufgehört haben.

Tipp: Cavs -3 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€