Orlando Magic – New York Knicks, 14.11.2012 – NBA

Die Knicks sind fantastisch in die neue Saison gestartet, obwohl viele gedacht haben, dass sie aufgrund gewisser Änderungen und der Verletzung von Stoudemire einen schlechten Auftakt haben werden. Sie haben aber Qualität bewiesen  und bis jetzt sind sie das einzige ungeschlagene Team in der Liga. Orlando Magic haben noch nicht in das Spiel gefunden und derzeit sind sie die ineffizienteste Mannschaft der NBA-Liga. Beginn: 14.11.2012 – 01:00

Die Orlando Magic waren ein Team, das in jedem Spiel über 100 Punkte erzielen konnte. Sie waren eine der gefährlichsten Mannschaften beim Dreierwurf und nun erzielen sie im Durchschnitt kaum 87,8 Punkte pro Spiel. In diesem Segment sind sie das schlechteste Team in der Liga und derzeit befinden sie sich in einer Serie von vier Niederlagen. In die Saison sind sie sehr gut gestartet (zwei Siege in Folge), jetzt haben sie zwei Siege und vier Niederlagen auf dem Konto, sodass sie das vorletzte Team in eigener Division sind. Die letzten zwei Niederlagen kassierten sie gegen Brooklyn, zuerst zuhause mit sogar 39 Punkten unterschied (68:107) und dann auswärts wo sie mit 74:82 bezwungen wurden. Da sieht man, wie schlecht sie im Angriff spielen und wie ineffizient sie im Vergleich zu den früheren Saisons sind. All dies kompensieren sie mit einer soliden Abwehr, die auf dem Platz 10 in der Liga ist. Sie kassieren nämlich 93,5 Gegenpunkte pro Spiel. Die Knicks sind kein Team wo sie ihre Form verbessern und auf Sieg spielen könnten, aber in der NBA ist alles möglich und nie ist ein Team der absolute Favorit. Nelson und Turkoglu fallen verletzungsbedingt aus. Wie erwartet ist Afflalo mit 16,7 Punkten und 5 Rebounds der beste Schütze des Teams, während Glen Davis unter dem Korb sehr sicher wirkt (16,3 Punkte und 7,8 Rebounds pro Spiel). Auf der Center-Position ist Vucevic mit 11 Punkten und 8 Rebounds solide. Redick ist gefährlich als Shooter und mit dem Abgang einiger Spieler hat er eine größere Einsatzzeit bekommen (30,7 Minuten pro Spiel). Howard fehlt und das ist sofort bemerkbar, weil sie derzeit keinen richtigen Star im Team haben, der die anderen Spieler nach vorne treiben würde.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando: Moore, Redick, Afflalo, Davis, Vučević

Die New York Knick sind das einzige ungeschlagene Team in der Liga. Nach vier gespielten Matches haben sie ebenso viele Siege verbucht. Allerdings haben sie bisher am wenigsten Spiele absolviert, insgesamt vier und davon drei waren zuhause. Nur einmal spielten sie in der Ferne und so ist dies eine gute Gelegenheit um zu sehen, wie gut sie außerhalb von Madison Square Garden sind. Die Knicks spielen sehr effizient und sind das große Gegenteil von Orlando. Im Durchschnitt erzielen sie 104,5 Punkte pro Match und in diesem Segment sind sie das zweitbeste Team in der Liga. Auf der anderen Seite spielen sie eine perfekte Abwehr und dem Gegner lassen sie nur 87,5 Punkte pro Spiel. Also, auf einer Seite haben sie einen phantastischen Angriff, während sie auf der anderen Seite eine granitfeste Abwehr haben. Viele fragen sich, wie sie spielen werden, wenn Stoudemire ins Team zurückkehrt. Zurzeit wirken sie sehr eingespielt, obwohl einige Spieler das Team verlassen haben. Da ist aber Kidd, der sehr weit von seinem Triple-Double ist, aber mit seiner Anwesenheit verleiht er dem Team eine völlig andere Dimension im Spiel. Auf der Position des Spielmachers spielt der Rückkehrer Felton (12,3 Punkte, 6,8 Assists und 3,3 Rebounds). Für die Abwehr sind Brewer und Chandler zuständig. Anthony ist der beste Schütze und der erste Star im Team, das ist außer Frage, während Novak, Prigioni und Wallace auf ihre Chance von der Bank aus lauern werden.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Kidd, Felton, Brewer, Anthony, Chandler

Hier haben wir ein Duell zweier Teams, die sehr unterschiedlich spielen was die Punkte angeht. Ein toller Angriff und eine sehr gute Abwehr gegen den schlechtesten Angriff der Liga. Die Knicks sind dementsprechend Favoriten in diesem Match, obwohl es in der NBA schwer ist, ein Team im Voraus als Favoriten zu erklären. Wir sind der Meinung, dass die Knicks im leichten Vorteil sind, vor allem wenn Anthony und J.R. Smith ihre Nacht haben sollten.

Tipp: Knicks -5,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!