Philadelphia 76ers – Orlando Magic 04.12.2013

Philadelphia 76ers – Orlando Magic – Nur ein paar Tage nach dem Duell in Orlando und dem 105:94-Sieg der Gastgeber, werden die 76erst und das Team aus Florida wieder ihre Kräfte messen, aber diesmal wird das Match an der Ostküste stattfinden. Die 76ers befinden sich in einer negativen Serie, die sie schnell wie möglich beenden wollen. Außerdem wollen sie sich bei Orlando für die Niederlage vor ein paar Tagen in Orlando revanchieren. Beginn: 04.12.2013 – 01:00 MEZ

Philadelphia 76ers

Philadelphia 76ers haben bisher sechs Siege und zehn Niederlagen verbucht. Zuhause haben sie fünf Siege und ebenso viele Niederlagen erzielt. Viel mehr sorgen sie sich über die schlechte Spielform des Teams, weil sie in den letzten vier Matches bezwungen wurden. Der Grund dafür ist das sehr schlechte Abwehrspiel und zwar das schlechteste in der gesamten Liga. Im Schnitt kassieren sie nämlich 110,1 Gegenpunkte pro Spiel. Der Angriff muss bei den 76ers also in Topform sein, wenn sie ein Spiel gewinnen wollen. Im Bereich der Rebounds sind die aber unter den besten Mannschaften der Liga, während sie im Segment der Assists unter den ersten zehn Teams sind.

In den nächsten Monaten sind einige Trades nicht ausgeschlossen. Es ist angeblich nur die Frage der Zeit, wann der beste Schütze der Mannschaft, Turner (21,3 Punkte, 6,9 Rebounds, 3,8 Assists) ersetzt wird. Rookie Carter-Williams stellt die Zukunft dieses Teams dar (17 Punkte, 7,1 Assists, 5,4 Rebounds, 2,14 Steals), während auf der Centerposition Hawas solide spielt (16,1 Punkte, 10,1 Rebounds).

Voraussichtliche Aufstellung 76ers: Carter-Williams, Turner, Thompson, Young, Hawes

Orlando Magic

Orlando Magic ist ein Team, das derzeit eine schlechtere Bilanz als die 76ers hat aber das viel besser zuhause in Florida spielt als auswärts. Im ersten Match gegen die 76ers haben sie einen Sieg mit 11 Punkten unterschied geholt. Für diesen Sieg ist am meisten Afflalo, der in den letzten 12 Minuten brilliert hat, zuständig gewesen. In dem Match verletzte sich der Playmaker Nelson, weshalb er für dieses Spiel fraglich ist. Der erfahren Glen Davis ist wieder dabei und er soll die Position unter dem Korb zusätzlich verstärken. Neben Vucevic soll auch er gegen Hawas verteidigen. Die Orlando-Fans warten immer noch auf gute Partien von Rookie Oladipo (über 13 Punkte, fast 4 Rebounds und 3,5 Assists).

Afflalo ist immer noch die Nummer Eins im Angriff und jede Nacht ist er auf der Höhe. Vucevic erzielt Double-Double und außerdem bekommt er große Unterstützung von Davis. Harris hat sich erholt. In der zweiten Hälfte der letzten Saison hat er bewiesen, dass er auf der Flügelposition sehr gut spielen kann. Orlando muss die 76ers unter dem Korb angreifen und dabei ein schnelles Tempo aufzwingen, da die Abwehr der 76ers sehr porös ist.

Voraussichtliche Aufstellung Orlando: Oladipo, Afflalo, Harkless, Davis, Vučević

Philadelphia 76ers – Orlando Magic TIPP

Unabhängig von der schwachen Abwehr der 76ers, ist Orlando kein Team, das über 110 Punkte pro Spiel erzielt und außerdem spielt er auswärts. Die 76ers wollen ihre negative Serie unbedingt beenden und wir sind der Meinung, dass sie ihre Abwehr zusätzlich verstärken werden, um zum Sieg in diesem Match zu kommen.

.Tipp: unter 206,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!