Phoenix Suns – San Antonio Spurs 22.02.2014

Phoenix Suns – San Antonio Spurs – Im US Airways Center in Phoenix treffen die Suns und die Spurs aufeinander. Es handelt sich um zwei tolle Teams aus dem Westen. Dies hier wird ihr drittes diesjähriges Duell sein. Die ersten zwei Duelle haben die Spurs gewonnen und zwar zuerst zuhause 99:96 und dann auch in Arizona 108:101. Mal sehen, ob jetzt die Suns endlich Glück haben oder ob die erfahrenen Spurs wieder gewinnen werden. Beginn: 22.02.2014 – 03:00 MEZ

Phoenix Suns

Beide Teams haben zurzeit jeweils eine Siegesserie, die aber nicht besonders lang ist. Die Suns haben zwei Siege in Folge geholt und insgesamt haben sie 32 Siege und 21 Niederlagen auf dem Konto. Zuhause steht das Verhältnis zurzeit 18:9, aber jetzt werden sie eine Mannschaft empfangen, die auswärts fantastisch spielt und die auswärts weniger Niederlagen kassiert hat als zuhause! Darüber hinaus haben die Suns in dieser Saison bereits gegen diesen Gegner verloren und müssen jetzt sehr vorsichtig agieren, vor allem da Bledsoe und Okafor nicht dabei sind. Die Suns haben acht von neun zuletzt abgelegten Spielen gegen die Spurs verloren, während die aktuelle Serie vier Heimniederlagen in Folge beträgt!

Die Suns könnten jetzt vielleicht die Tatsache auszunutzen, dass die Spurs nach den Duellen gegen Portland und den Clippers sehr erschöpft sind. Die Suns spielen in dieser Saison trotz der Verletzungen sehr gut und sollten es auch in die Playoffs schaffen. Sie spielen sehr punkteeffizient und zwar erzielen sie 105 Punkte pro Spiel. Sie werden dabei von Dragic und Green angeführt, während sie auch 102 Gegenpunkte im Schnitt kassieren. Beide Gegner haben in den letzten zehn Spielen jeweils sieben Siege geholt und drei Niederlagen kassiert.

Voraussichtliche Aufstellung Suns:  Dragič, Green, Tucker, Frye, Plumlee

San Antonio Spurs

Die Spurs haben eine Serie von drei Siegen in Folge, während man erwähnen sollte, dass sie nach dem All-Star Wochenende zwei wirklich hervorragende Spiele abgelegt und zwei Siege gegen direkte Mitkonkurrenten, die Clippers und Portland geholt haben. Jetzt werden sie versuchen auch das vierte Spiel in Folge zu gewinnen. Wieder werden sie aber ohne Parker spielen und dies hier wird ihr neuntes Auswärtsspiel in Folge sein. Das ist auch ihre längste Auswärtsserie in dieser Saison. Aber wie bereits gesagt, spielen sie auswärts großartig und wurden bis jetzt nur siebenmal bezwungen, während sie 22 Mal gewonnen haben! Ihre Ergebnisbilanz beträgt 40:15, was noch wertvoller ist wenn man berücksichtigt, dass sie eine Zeitlang auch ohne Ginobili und Splitter gespielt haben. Diese zwei Spieler sind jetzt wieder dabei. Duncan hat im letzten Spiel nicht mitgespielt und jetzt gegen die Spurs sollten alle außer Parker in der Startelf sein.

Parker wird von Patty Mills sehr gut vertreten. Er hat in den letzten sieben Spielen einen Schnitt von 21 Punkten verbucht. Am letzten Transfertag hat San Antonio De Colo nach Toronto im Austausch für Daye geschickt. Die Spurs spielen ja wie bereits gesagt gegen die Suns fantastisch. Sie haben beide Duelle in dieser Saison gewonnen und sollten somit auch in diesem Spiel in der Favoritenrolle sein. Die Suns spielen aber sehr schnell und die Spurs sind vielleicht ein wenig erschöpft, weswegen man in diesem Duell ein wenig vorsichtig sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Joseph (Mills), Green, Belinelli, Diaw, Splitter

Phoenix Suns – San Antonio Spurs TIPP

Die Spurs werden vielleicht versuchen das Spieltempo etwas zu verlangsamen, da sie in letzter Zeit oft auf Reisen waren und ihnen deswegen eine etwas langsamere Spielherangehensweise viel besser passen würde.

Tipp: unter 208,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)