Phoenix Suns – Utah Jazz 05.04.2015, NBA

Phoenix Suns – Utah Jazz / NBA – Die Suns versuchen jetzt den achten Tabellenplatz zu holen, aber ihre momentane Spielform ist nicht gerade vielversprechend, während da noch vieles geschehen muss, damit sie in die Playoffs kommen. Utah hatte die Chance, wird aber in dieser Saison an den Playoff-Spielen nicht teilnehmen. Beginn: 05.04.2015 – 04:00 MEZ

Phoenix Suns

Die Suns waren auf der achten Tabellenposition, haben gut gespielt und hätten in die Playoffs kommen können. Aber Dragic und Thomas wurde vom Verein entlassen und danach ging es bergab. Jetzt versuchen die Suns diesen achten Platz wieder zu erreichen, aber das ist leichter gesagt als getan. Sie haben nämlich eine Serie von fünf Siegen in Folge und müssen bis zum Ende alle Spiele gewinnen, während Oklahoma alle Spiele verlieren muss. So etwas ist wirklich schwer zu erwarten und wahrscheinlich werden die Suns dieses Mal nicht in die Playoffs einziehen. Aber solange eine Chance besteht, werden sie alles geben.

Jetzt treffen sie auf Utah. Utah hat eine Siegesserie und wird in Arizona kein Außenseiter sein. Sie sind in der aktuellen Saison bereits zweimal aufeinandergetroffen. Das erste Mal wurden die Suns klar bezwungen und das zweite Mal haben sie gewonnen. Zurzeit haben sie 38 Siege und 38 Niederlagen auf dem Konto. Das reicht für den zehnten Platz im Wesen aus. Zwischen ihnen und Oklahoma sind die Pelicans, die auch sehr gut spielen und die Suns haben bis zum Ende auch ein schweres Programm. Sie werden jetzt vor den eigenen Fans versuchen diese negative Serie zu beenden und um das auch schaffen zu können, müssen Bledsoe und die Brüder Morris eine gute Partie ablegen und Gobert sowie Favors stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Suns: Bledsoe, Tucker, Wright, Morris, Morris    

Utah Jazz

Utah Jazz hat wieder eine Serie von Siegen und zwar wurde die Mannschaft in den letzten drei Spielen nicht bezwungen. Aber es ist zu spät und auch wenn die Mannschaft bis zum Ende alle Spiele gewinnen sollte, würde das nicht ausreichen, da die Gegner einfach einen zu großen Vorsprung haben. Die Spieler von Utah haben die Rückrunde wirklich sehr gut gespielt und dabei 15 Siege aus 22 Spielen geholt. Aber sie hatten auch eine Serie von vier Niederlagen in Folge, was die Ergebnisbilanz kaputtgemacht hat. Sie haben Kanter entlassen, der jetzt bei Oklahoma phänomenal spielt, wodurch Gobert viel mehr Freiraum bekommen hat. Dieser Spieler erzielte im März 14,9 Rebounds und 10,9 Punkte. Insgesamt hatte er im dritten Monat 239 Rebounds.

Er sollte die Tatsache ausnutzen, dass die Suns in diesem heutigen Duell ohne einen richtigen Centerspieler spielen werden. Len ist nämlich verletzt. Auch Hayward sollte deswegen im Vorteil sein. Aber sie müssen Bledsoe stoppen, der ihnen große Probleme bereiten kann. Utah kann entspannt spielen, da das Team nicht unter Druck steht. Die Mannschaft hat in dieser Saison auswärts 15 Siege geholt und 22 Niederlagen kassiert.

Voraussichtliche Aufstellung Jazz:  Exum, Hayward, Ingles, Favors, Gobert

Phoenix Suns – Utah Jazz TIPP

Dieses Duell ist für Phoenix entscheidend und die Gastgeber müssen einfach gewinnen. Die bisherigen Statistiken sind jetzt ganz unwichtig, denn mit einem Sieg wären sie wieder im Rennen auf den achten Tabellenplatz.

Tipp: Sieg Phoenix Suns (incl. OT)

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betway (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€