Pinar Karsiyaka – Anadolu Efes 17.02.2016, Türkei Pokalwettbewerb

Pinar Karsiyaka – Anadolu Efes / Türkei Pokalwettbewerb – Karsiyaka hat in der letzten Woche den Einzug ins Achtelfinale des Eurocups geschafft und dort steht jetzt das Duell gegen den türkischen Vertreter, Galatasaray auf dem Programm. Es ist aber fraglich, ob der türkische Champion die nötige Kraft aufbringen wird, auch im Viertelfinale des FIAT Pokalwettbewerbs Anadolu Efes zu schlagen. Dieser Wettbewerb findet übrigens vom 17. bis zum 21. Februar in Bursa statt. Die heutigen Gegner sind interessanterweise auch die letzten Pokalgewinner. Efes hat letztes Jahr gewonnen und Karsiyaka vor zwei Jahren. Beginn: 17.02.2016 – 19:00 MEZ

Pinar Karsiyaka

Karsiyaka spielt in dieser Saison nicht annährend so gut wie in der letzten Saison, als er Tabellenerster war. Genauso wenig spielt die Mannschaft so gut wie vor zwei Jahren, als sie im Finale Efes 66:65 bezwungen und den Titel gewonnen hat. Im Halbfinale hat sie Fenerbahce 82:73 geschlagen. Im letzten Sommer ist auch der beste Spieler von Karsiyaka, Playmaker Dixon zu Fenerbahce gegangen. Die heutigen Gastgeber konnten nach der Elimination aus der Euroleague, im Rahmen des Eurocups einen klaren Auswärtssieg bei Trabzon sowie einen Heimsieg gegen Regio Emilia holen. Dadurch zogen sie auch weiter.

In Dezember wurde der beste Spieler Raglend für Wright getauscht und am Ende des letzten Monats ist Ju. Carter nach China gegangen. Dafür wurde aber der ehemalige Playmaker Jones wieder zurückgeholt und hat bereits drei Spiele abgelegt. Jones erzielt 14,7 Punkte, 3 Assists und 2,7 Rebounds. Centerspieler Geyik wurde vor Kurzem aus Darussafaka ausgeliehen, steht jedoch nicht im Vordergrund. Karsiyaka hat zurzeit eine Serie von fünf Heimsiegen, während er am Samstag gegen Istanbul erst nach den Verlängerungen gewinnen konnte.

Voraussichtliche Aufstellung Karsiyaka: Jones, Jo. Carter, Altingting, Gabriel, Iverson

Anadolu Efes

Efes hat am Montag das schwere Auswärtsspiel bei Banvit gewonnen, was auch sein dritter Auswärtstriumph in Folge war. Davor hat die Mannschaft nämlich Darussafaka und Konyaspor bezwungen. Aber durch die Heimniederlage in der vorletzten Runde gegen den Stadtrivalen Galatasaray haben sie die führende Tabellenposition verloren. Diese konnten die Spieler von Efes aber durch den Sieg gegen Banvit wieder zurückerlangen. Die Hinrunde der Top-16-Phase der Euroleague beenden sie mit der Niederlage bei Panathinaikos und einer 3:4-Ergebnisbilanz, aber die Pause in diesem Wettbewerb nutzen die Spieler von Efes, um die Meisterschaftsspiele abzulegen.

Sie sind auch sicher viel erschöpfter als die heutigen Gegner, aber die Schützlinge des erfahrenen Trainers Ivkovic sind sicher auch viel besser als Karsiyaka. Ein zusätzliches Motiv stellt auch die Möglichkeit der Titelverteidigung dar. Letzte Saison gewannen sie ihn nämlich durch den Finalsieg gegen Fenerbahce. Hertel war dabei mit 22 Punkten der effizienteste Spieler und dieser Franzose wird auch jetzt die entscheidende Waffe von Efes sein. Am Montag gegen Banvit hat dieser Spieler auch 16 Punkte und 10 Assists erzielt. Huertel erzielt im Rahmen der türkischen Meisterschaft im Schnitt 6,8 Assists.

Voraussichtliche Aufstellung Efes: Huertel, Diebler, Osman, Saric, Dunston

Pinar Karsiyaka – Anadolu Efes TIPP

Efes ist Titelverteidiger und dabei ist der Pokal für die türkischen Vereine immer ein besonderer Wettbewerb. Die Gäste werden also sicher trotz der Erschöpfung alles geben und versuchen Karsiyaka zu eliminieren. Die Gastgeber spielen auch sehr gut und werden sicher nicht aufgeben. Es wird auf jeden Fall ein spannendes Spiel und auf den Gewinner erwartet im Halbfinale wahrscheinlich Fenerbahce, der im Viertelfinale auf Büyükcekmece trifft. Efes hat das erste gemeinsame Duell im Rahmen der 5. Runde der Superliga zu Hause 91:87 gewonnen.

Tipp: Karsiyaka +4,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei bwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€