Pinar Karsiyaka – Fenerbahce 20.03.2016, BSL

Pinar Karsiyaka – Fenerbahce / BSL – Der aktuelle Meister und das momentan sechstplatzierte Karsiyaka (12-9) empfängt in der 22. Runde der türkischen BSL das zweitplatzierte Fenerbahce (16-6), das sie im letzten Jahr im Kampf um den Meistertitel schon im Playoff-Finale mit 3-1 eliminiert haben. Fener verbuchte im ersten gemeinsamen Match dieser zwei Teams in der aktuellen Saison einen überzeugenden 104:82-Sieg, während Karsiyaka eins der seltenen Teams auch in Europa ist, das in den letzten fünf Matches eine positive Ergebnisbilanz mit Fener hat (3-2). Beginn: 20.03.2016 – 14:00 MEZ

Pinar Karsiyaka

Nach der Siegesserie von 5-0 dachten die aktuellen Meister, dass sie endlich mal aus der Krise rausgekommen sind, aber genau danach mussten sie drei Niederlagen in der Meisterschaft einstecken. Ihren letzten Sieg verbuchten sie zuhause und zwar nach Verlängerungen gegen Istanbul BSB. Vieles deutet darauf hin, dass Trainer Sarica das Team, nach seinem Geschmack und dem Geschmack ihrer Fans nach, noch immer nicht eingespielt und komplettiert hat . Die Fans haben nach der überzeugenden Heimniederlage in der vorletzten Runde von Anadolu Efes dem Amerikaner Jo die meiste Schuld gegeben. Das Verhalten der Fans war auch für den Trainer besorgniserregend, der sie darauf aufmerksam gemacht hat, den Spielern Unterstützung zu leisten.

Die Unterstützung ihrer Fans werden sie auf jeden Fall gegen Fener brauchen und für einen Sieg werden sie diesmal über ihren Möglichkeiten spielen müssen. Die Gäste sind das bessere Team, wobei auch die Stimmung in Karsiyaka gelegentlich aufgeheizt sein kann. Die Unterstützung der Fans wird sicherlich davon abhängen, wie ihre Lieblinge das Match eröffnen werden. Nachdem Karsiyaka aus dem Achtelfinale des Eurocups von Galatasaray eliminiert wurde, ist dieses Team jetzt nur auf die Nationalmeisterschaft konzentriert und sie hatten mehr Zeit, sich zu erholen und sich für dieses Match vorzubereiten. Unter großem Fragezeichen steht, ob sie einen Sieg verbuchen könnten um somit die Niederlagenserie zu stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Karsiyaka: Wright, Sipahi, Alting, Gabriel, Iverson

Fenerbahce

Fenerbahce verbuchte in der letzten Runde einen überzeugenden Heimsieg gegen Demir IBB, kassierte aber im vorletzten und letzten Auswärtsmatch knappe Niederlagen von Banvit, das ungefähr gleich gut wie sein heutiger Gegner ist. Der Euroligist aus Istanbul, der sich mit dem Heimsieg in der 11. Runde der Top-16-Phase der EL gegen den zweiten türkischen Vertreter Darussafaka, mit der Ergebnisbilanz 10-1 die führende Tabellenposition in der Gruppe E definitiv gesichert hat, ist nicht mehr so überzeugend. Der Grund dafür ist natürlich, dass Antic und Sloukas schon seit längerer Zeit verletzungsbedingt ausfallen müssen, während bei Banvit auch Udoh fehlte, der aber in die Aufstellung zurückgekehrt ist.

Genau diese zwei Spieler sind in schwierigen Auswärtsmatches sehr wichtig, denn sie besitzen die nötige Erfahrung und Qualität, um dem Druck standhalten zu können. Es ist aber noch nicht bekannt, ob wenigstens einer dieser zwei Spieler jetzt gegen Karsiyaka spielen wird. Fener muss einen Sieg verbuchen, um mit Anadolu Efes um die führende Tabellenposition kämpfen zu können, denn dieses Team hat einen Sieg mehr auf dem Konto. Sehr wichtig ist, dass Udoh wieder im Team ist, denn dann ist auch Vesely besser, während es bei Datome und Bogdanovic mit den Würfen hervorragend klappt. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Fans von Karsiyaka darauf reagieren werden, dass Dixon und Hersek das erste Mal in Karsiyaka spielen, nachdem sie im letzten Sommer zu Fener gewechselt haben und die ja im letzten Jahr im Kampf um den Meistertitel sehr wichtig waren.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Dixon, Bogdanovic, Datome, Vesely, Udoh

Pinar Karsiyaka – Fenerbahce TIPP

Die heutigen Gastgeber müssen einfach einen Sieg verbuchen, denn sie sind schon auf die sechste Tabellenposition abgestiegen und eine neue Niederlage könnte ihr Selbstbewusstsein zusätzlich beeinträchtigen. Fener ist momentan der schlechteste mögliche Gegner für die heutigen Gastgeber, aber früher oder später muss ja gegen jedes Team gespielt werden. Da die Gäste erschöpft sind und die Gastgeber einen Sieg brauchen, könnte dieses Match sehr ungewiss sein.

Tipp: Karsiyaka +6,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,87 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€