Pinar Karsiyaka – Galatasaray 20.05.2016, BSL

Pinar Karsiyaka – Galatasaray / BSL – Obwohl Karsiyaka immer noch der aktuelle türkische Meister ist, stellt sein Triumph im ersten Viertelfinalmatch gegen Galatasaray dennoch eine Überraschung dar. Karsiyaka hat jetzt die Chance sich mit einem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung den Einzug ins Halbfinale zu sichern, wo er auf den Sieger des Duells Fenerbahce – Usak treffen würde. Beginn: 20.05.2016 – 18:30 MEZ

Pinar Karsiyaka

Karsiyaka hat sich in dieser Saison erst mit viel Mühe die Playoffs gesichert und nun hat dieses Team die Chance den diesjährigen Eurocup-Gewinner, Galatasaray aus Istanbul, gegen den sie im ersten Playoff-Spiel im Rahmen des Viertelfinales einen Auswärtssieg holten, zu eliminieren. In vier direkten Duellen, die sie in dieser Saison bestritten haben und zwar jeweils zwei im regulären Teil der türkischen Liga und im Achtelfinale des Eurocups haben beide Teams je zwei Heimsiege geholt. Daher ist dieser Auswärtssieg für Karsiyaka sehr wichtig, weil sie vor eigenen Fans in Izmir selten verlieren (12-3).

Karsiyaks spielt in dieser Saison nicht so gut wie in der vergangenen, obwohl sie zu Beginn der Saison das Team für die Euroleague zusammengestellt haben. In der Euroleague hatten sie nämlich in dieser Saison ihr Debüt und waren das einzige türkische Team, das gleich in der ersten Gruppenphase ausgeschieden ist. Trainer Sarica, der ganz bestimmt einer der besten türkischen Trainer aus der jüngeren Generation ist, hat mit dem Spielerkader viel rumexperimentiert und im Saisonfinish kam es endlich zum Balance im Team. Auch mit den Verstärkungen im zweiten Teil der Saison lag er richtig (Wrigth und Abercrombi liefern tolle Partien ab). Im ersten Match hat Wright beispielsweise 14 Punkte erzielt, hatte einen schlechten Wurf aus dem Spiel (4-11), aber dafür verbuchte er sogar 10 Rebounds.

Voraussichtliche Aufstellung Karsiyaka: Alting, Wright, Sipahi, Abercrombie, Iverson

Galtasaray

Es scheint, dass Galatasaray nachdem er Anfang dieses Monats den Eurocup gewonnen und sich damit die Euroleague-Teilnahme gesichert hat, ein wenig erschöpft vom Spielen ist. Wie sollen wir anders ihr Spiel im ersten Match der Playoffs interpretieren. Ihr bester Spieler, McCollum, hat beispielsweise 11 Punkte und 6 Rebounds verbucht, aber aus sechs Versuchen von der Drei-Punkte-Linie hatte er keinen erfolgreichen Wurf, während er vier von acht erfolgreichen Zweierwürfe hatte. Galata hat die Regulär Saison gerade mit einem Heimtriumph über Karsiyaka beendet und zwar mit dem identischen Ergebnis, mit dem sie nun verloren haben (74:67). Und gerade diesen Gegner eliminierten sie im Eurocup nach einem hohen 93:65-Heimsieg.

Vor kurzem haben Centerspieler James und Quarterback Jerrells, die jeweils nur vier Matches bestritten haben, den Club verlassen und damit haben sie an Breite verloren. Offenbar ist ihnen, nachdem sie sich die Euroleague-Teilnahme gesichert haben, die türkische Liga zweitrangig geworden. Vor allem, weil sie im Falle des Einzugs in Halbfinale auf den objektiv betrachtet viel besseren Fenerbahce treffen würden. Neben James und Jerrells fehlte im ersten Match auch der verletzte Green, der mit einer Leistung von 10,9 Punkten, 4,8 Rebounds und 2,5 Assists ein sehr wichtiger Spieler für Trainer Ataman ist, da seine Jungs nach sehr  vielen wichtigen Spielen im letzten Monat sehr erschöpft sind.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray: McCollum, Guler, Schilb, Micov, Davis

Pinar Karsiyaka – Galtasaray TIPP

Wir sind davon überzeugt, dass Karsiyaka (6. Platz) die Chance, denn besser platzierten Galatasaray (3. Platz) zu eliminieren, auf keinen Fall verpassen wird, um sich einen erneuten Einzug ins Halbfinale zu sichern, in dem sie in der vergangenen Saison Fenerbahce 1:3 eliminiert haben. Im Finale waren sie dann besser als Anadolu Efes (4:1).

Tipp: Karsiyaka -1,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€