Portland Trail Blazers – Houston Rockets 28.04.2014

Portland Trail Blazers – Houston Rockets – Das Team aus Portland hat in den ersten beiden Matches in Texas gegen Houston eine tolle Leistung vollbracht. In den beiden Auswärtsspielen haben sie nämlich Siege geholt. Danach zog die Serie nach Oregon, wo Portland die Rockets empfangen hat und gleich im ersten Match in Portland feierten die Rockets und zwar nach der Verlängerung. Jetzt ist das vierte Match auf dem Programm. Portland ist wieder der Gastgeber und er wird versuchen zum Sieg zu kommen. Beginn: 28.04.2014 – 03:30 MEZ

Portland Trail Blazers

Die Blazers haben einen tollen Job in den ersten beiden Matches gemacht. Wir wussten von Anfang an, dass Houston und Portland ähnliche Teams sind, dass sie sehr effizient sind und dass sie mehrere Superstars in eigenen Reihen haben. Portland hat das übrigens auch bewiesen weil er in den ersten beiden Matches eine großartige Leistung als Team vollbrachte und zwar in allen Bereichen. LaMarcus Aldridge hat in der Ferne insgesamt 89 Punkte und 26 Rebounds erzielt und hat somit den Status eines Helds von den einheimischen Harden und Howard übernommen. Lillard brillierte ebenfalls, weil er in den ersten beiden Matches im Schnitt 24,5 Punkte, 8,5 Rebounds und 8 Assists verbuchte. Batum war vielseitig, Matthews gefährlich beim Wurf, nur Lopez war etwas schwächer im Angriff, weil er gegenüber den starken Howard hatte.

Als die Serie nach Portland zog, war der eigene Parkett tödlich für den Gastgeber. Aldridge wurde aufgehalten, ähnlich wie Matthews und somit konnten die brillanten Lillard und Batum alleine nicht viel erreichen. Viel mehr hat ihnen eine gute Abwehr im letzten Angriff von Houston gefehlt.

Voraussichtliche AufstellungPortland: Lillard, Matthews, Batum, Aldridge, Lopez

Houston Rockets

Die Rockets haben nicht nur den Heimvorteil verspielt, vielleicht auch die gesamte Serie. Die bessere Bilanz in der Regulär Saison hat ihnen offensichtlich nicht viel gebracht. Houston war allerdings ein besserer Gastgeber als Portland in der Regulär Saison, aber in den Playoffs haben sie es nicht rechtfertigen können. Von Harden hat man mehr vor eigenen Fans erwartet, aber anscheinend kam Howard besser zurecht. Jones und Parsons konnten Aldridge einfach nicht stoppen. Aldridge erwies sich nämlich als einer der besten Flügelspieler der Liga in diesem Augenblick.

Allerdings änderte sich alles im zweiten Match. Harden war viel besser und er bekam auch große Unterstützung von den anderen Spielern aus der Starting Five sowie vom Ersatz Lin. Der entscheidende Spieler war Troy Daniels, der bis vor zwei Wochen in NDBL spielte. Im dritten Match erzielte er den entscheidenden Dreierwurf. Im vierten Match müssen sie wieder ein tolles Teamspiel zeigen und Aldridge vom Rest des Teams abschneiden.

Voraussichtliche AufstellungHouston: Harden, Beverly, Parsons, Ašik, Howard

Portland Trail Blazers – Houston Rockets TIPP

Die Blazers sind im Vorsprung und mit einem Sieg auf dem eigenen Parkett würden sie sich vielleicht einen uneinholbaren Vorsprung verschaffen. Im dritten Match haben sie sicher ihre Lektion gelernt und deshalb werden sie diesmal in einem standfesten Spiel und ohne viele Punkte versuchen, zu einem weiteren Sieg gegen Houston zu kommen.

Tipp: unter 215 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!