Portland Trail Blazers – Los Angeles Clippers 02.04.2015, NBA

Portland Trail Blazers – Los Angeles Clippers / NBA – Da das Ende des regulären Saisonteils näher rückt, stehen immer mehr Spitzenspiele auf dem Programm. Auch das Duell zwischen Portland und den Clippers wird so ein Spiel sein. Es sind nämlich zwei Teams, die sich an der Tabellenspitze im Westen befinden und zurzeit eine sehr gute Spielform vorweisen. Beginn: 02.04.2015 – 04:00 MEZ

Portland Trail Blazers

Portland möchte den regulären Saisonteil sehr gut zu Ende spielen, was in den Playoff-Spielen von großer Bedeutung wäre. Die Blazers haben fast den ersten Tabellenplatz in ihrer Division geholt, während sie auch in der ersten Playoff-Runde auf die Clippers treffen könnten. Portland hätte da wahrscheinlich den Heimvorteil. Aber es sind bis dahin noch 8-9 Spiele zu spielen. Portland oder auch die Clippers können eventuell Houston oder die Spurs aufholen. Aus diesem Grund müssen die Teams ein Spiel nach dem anderen auf sich nehmen und auch auf die Ergebnisse ihrer direkten Mitkonkurrenten achten.

Portland hat ein toll zusammengestelltes Team, aber die Verletzungen haben der Mannschaft schon immer Kummer bereitet. Auch jetzt ist Matthews nicht dabei, wurde aber von Afflalo gut vertreten. Portland hat zurzeit eine Serie von vier Siegen in Folge, während das Team insgesamt 48 Siege und 25 Niederlagen auf dem Konto hat. Zu Hause haben die Blazers 30 Siege in 37 Spielen geholt. Das ist nach der Bilanz der Warriors die beste Bilanz im Westen. Es ist schwer zu sagen, ob sie es schaffen werden, die 54 geholten Siege aus der letzten Saison zu übertreffen, vor allem da es für die Balzers am wichtigsten ist, dass sie nicht unter die vierte Tabellenposition geraten bzw. dass sie in den Playoffs den Heimvorteil haben.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, Afflalo, Batum, Aldridge, Lopez

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben im März auch eine tolle Spielform gezeigt und sind auf die fünfte Tabellenposition raufgeklettert. Die erste Position in der eigenen Division können sie einfach nicht erreichen, da sich dort Golden State befindet. Die Clippers sind durch die Rückkehr von Griffin und die tolle Form von Jordan zu einem Team geworden, das jede Mannschaft in den Playoffs vermeiden möchte. Sowohl Portland als auch die Clippers spielen in dieser Saison punkteeffizient und erzielen fast 210 Punkte pro Spiel. Die Fans genießen ihre Duelle. In den ersten zwei gemeinsamen Duellen haben die Clippers 106:102 sowie 100:94 gewonnen, während Portland Anfang März nach der Verlängerung einen 98:93-Auswärtssieg geholt hat. Es ist zu erkennen, dass die Punktzahl im Spiel gesunken ist, da die Duelle immer mehr an Wichtigkeit gewonnen haben.

Wir erwarten jetzt tolle Duelle, und zwar Lillard gegen Paul, Aldridge gegen Griffin sowie Batum auf der einen und Jordan auf der anderen Seite. Die Ersatzbank der Clippers ist wegen der Verletzung von Crawford im Nachteil. Es handelt sich nämlich um einen der sechs besten NBA-spieler, der in den Spielen der Clippers oft entscheidend ist. Aber da sind auch noch die Veteranen Türkoglu, Davis, Hawes und auch Rivers spielt ganz solide (er ist der Sohn des Trainers).

Voraussichtliche Aufstellung Clippers:  Paul, Redick, Barnes, Griffin, Jordan

Portland Trail Blazers – Los Angeles Clippers TIPP

Früher haben diese Teams in der Abwehr sehr kompakt gespielt, was sogar an absichtlichen Verstößen grenzte. Jetzt spielen sie viel attraktiver und viel punktereicher, weswegen man sich ihre Duelle auch gern ansieht. Aber da dieses heutige Duell sehr wichtig ist, erwarten wir kein punktereiches Spiel, da jetzt doch der Sieg wichtiger als die Zahl der Punkte ist.

Tipp: unter 208 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,97 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€