Portland Trail Blazers – Memphis Grizzlies 29.11.2014, NBA

Portland Trail Blazers – Memphis Grizzlies / NBA – Das Derby der Western Conference wird in Portland stattfinden. Memphis befindet sich derzeit auf dem ersten Platz in der Western Conference, während Portland den Platz drei besetzt. Beide Teams befinden sich in positiven Serien, wobei die heutigen Gastgeber in den letzten  neun Matches ungeschlagen sind. Beginn: 29.11.2014 – 04:00 MEZ

Portland Trail Blazers

Portland befindet sich in einer Serie der sehr guten Ergebnisse. In den letzten neun Matches haben sie gewonnen und somit schafften sie den Durchbruch auf den dritten Platz, mit 12 Siegen und nur drei Niederlagen. Es ist interessant, dass Portland alle drei Niederlagen gegen die Teams aus der Western Conference kassiert hat, während Memphis in den bisherigen neun Matsches gegen die Teams aus der eigenen Conference keine einzige Niederlage kassiert hat. Dies ist das erste Duell der beiden Teams und ein wahrer Test für beide Mannschaften. Portland ist derzeit die beste Rebounder-Mannschaft in der Liga und gegen sich werden sie Randolph und Gasol haben, während sie sich als eine der besten offensiven Mannschaften der Liga gerade gegen die drittbeste Abwehr der NBA beweisen müssen.

Portland hat tolle statistischen Daten, in den meisten Bereichen sind sie besser als Memphis, aber wir wiederholen, dieses Mal werden sie auf eine sehr standfeste Abwehr der Grizzlies treffen. Aldridge wird Randolph und Gasol gegen sich haben und es wird nicht leicht sein, aber er wird sicherlich Unterstützung von Lillard, Matthews und Batum bekommen. Lopez wird auch aushelfen müssen und da ist noch Veteran Kaman, der in 19 Minuten Einsatzzeit pro Match 10,9 Punkte und 6,9 Rebounds erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, Matthews, Batum, Aldridge, Lopez

Memphis Grizzlies

Auch die Grizzlies befinden sich in einer positiven Serie von drei Siegen in Folge. Derzeit belegen sie den ersten Platz in der Western Conference mit 13 Siegen und zwei Niederlagen (die Warriors sind auf Platz zwei mit einem Sieg weniger auf dem Konto). In der Ferne haben sie fünf Siege und zwei Niederlagen verbucht. In den letzten zehn Matches haben sie acht gewonnen. Das Spiel gegen die Teams aus der Western Conference liegt ihnen besser, denn bisher haben sie noch keine Niederlage kassiert. Memphis hat genau wie Portland eine sehr eingespielte Starting Five und unabhängig von der Ersatzbankbreite werden das Match gerade die Spieler aus der Starting Five entscheiden. Die Grizzlies haben eine etwas breitere Ersatzbank (Prince, Pondexter, Carter, Udrih…) und so können sie eine starke Abwehr spielen.

In diesem Match werden sie die Außenlinie von Portland aufhalten müssen, die ihnen viele Probleme bereiten könnte. Obwohl sie Allen im Team haben, der Batum verlangsamen kann, ist die Frage, wer Lillard stoppen wird, weil er im Angriff viel gefährlicher ist als Conley von Memphis. Memphis verlässt sich auf Randolph und Gasol, die sich sehr gut verstehen und eines der besten Duos in der gesamten Liga sind.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Lee, Allen, Randolph, Gasol

Portland Trail Blazers – Memphis Grizzlies TIPP

Beide Teams befinden sich derzeit in sehr guten Spielformen und es ist schwierig vorherzusagen, wer bessere Chance auf Sieg hat, unabhängig davon, wo das Match stattfindet. Obwohl Portland eine gute Offensivmannschaft ist, sind wir der Meinung, dass Memphis dieses Match in eine defensive Richtung lenken wird und dementsprechend erwarten wir eine kleinere Anzahl von Punkten.

Tipp: unter 193,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€