Portland Trail Blazers – Utah Jazz 22.02.2016, NBA

Portland Trail Blazers – Utah Jazz / NBA – In sehr guter Spielform wird Portland das Team aus Salt Lake City zuhause empfangen. Vor diesem Match haben die Blazers nämlich das beste Team der Liga, Golden State, bezwungen. Dennoch darf es keine Entspannung in diesem Duell geben, denn es gilt eine ungeschriebene Regel in der NBA, dass nach dem großen Triumph über einen Favoriten ein Rückschlag im nächsten Match folgt und zwar in jeder Hinsicht. Beginn: 22.02.2016 – 03:00 MEZ

Portland Trail Blazers

Die Blazers haben in der Nacht von Freitag auf Samstag eine unglaubliche Partie gegen die Gloden State Warriors abgeliefert. Der aktuelle Champion galt als Favorit, unabhängig von der guten Spielform von Portland, aber die Blazers angeführt vom brillanten Lillard haben geschafft, die Warriors in Oregon mit sogar 137:105 zu bezwingen. Das war erst die fünfte Niederlage für die Warriors in dieser Saison und sie erinnern sich nicht, wann sie von jemandem so überspielt wurden. In dem Match lieferte Lillard die beste Partie in seiner Karriere ab. Er erzielte nämlich 51 Punkte (9 Dreierwürfe), 7 Assists und 6 Steals und hatte keinen einzigen Ballverlust (der erste Spieler nach Reggie Miller im Jahr 1992, der im Match über 50 Punkte und 7 Assists verbuchte, ohne turnovers).

Golden State hat in den letzten zwei Saisons nie so viele Gegenpunkte kassiert wie in diesem Match gegen Portland. Das war die schwerste Niederlage für einen aktuellen Champion seit 2006, und zwar als Chicago den damaligen Titelverteidiger Miami mit 42 Punkten unterschied bezwang. Gegen Utah dürfen sie nicht entspannen, sie sollen den Triumph über die Warriors schnell vergessen und versuchen mit ihrer Siegesserie weiterzumachen. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von vier Siegen in Folge. Portland hat momentan 28 Siege und 27 Niederlagen auf dem Konto und zuhause haben sie in 17 von 28 Matches gefeiert. Vor ein paar Tagen haben sie Quarterback Roberts von Miami ist Team geholt und außerdem kehrte der wiedergenesene Flügelspieler Vonleh ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, McCollum, Aminu, Vonleh, Plumlee

Utah Jazz

Die Jazz haben derzeit einen Sieg weniger auf dem Konto als Portland, während beide Teams jeweils 27 Niederlagen kassierten. Deshalb kann dieses Match als ein kleines Derby der Western Conference bezeichnet werden, ein Duell zweier Teams die sich die Playoffs als Ziel in dieser Saison gesetzt haben. Portland befindet sich momentan in einer besseren Spielform aber das muss nichts bedeuten. Die Tatsache ist, dass die Jazz in dieser Saison auswärts nicht brillieren, weil sie nur 9 von 26 Matches gewonnen haben, aber sie haben drei von letzten vier Auswärtsspielen gewonnen. Was die direkten Duelle gegen Portland betrifft, trafen sie in dieser Saison schon drei Mal aufeinander und die Blazers waren dabei erfolgreicher. Im ersten Match hat Utah eine 92:108-Heimniederlage kassiert, während er im zweiten einen 109:96-Sieg holte.

Im letzten Duell, das im Portland stattfand, haben die Blazers 99:85 gefeiert. In diesem Match wurden sie von Lillard mit 21 Punkten, 10 Assists und 7 Rebounds angeführt. Utah hat am letzten Transfertag Shalvin Mack (Atlanta) verpflichtet, der noch nicht debütiert hat und ohne ihn haben sie im letzten Match gegen Boston 111:93 gefeiert, mit 23 Punkten, 10 Rebounds und 6 Assists von Favors sowie 22 Punkten von Hayward. Weiterhin müssen sie ohne Quarterback Burks auskommen, der eine schwere Verletzung erlitt.

Voraussichtliche Aufstellung Utah: Neto, Hood, Hayward, Favors, Gobert

Portland Trail Blazers – Utah Jazz TIPP

Die Blazers befinden sich in einer viel besseren Spielform als die Jazz, aber dennoch darf es keine Entspannung in den Reihen von Portland nach dem Triumph über den aktuellen Champions geben. Wenn sie Utah unterschätzen, könnte sie das teuer zu stehen kommen. Mit einem ruhigen Spiel und guter Abwehr sollen sie den Sieg gegen die Warriors bestätigen und mit ihrer Siegesserie weitermachen.

Tipp: Portland -3,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€