Portland Trail Blazers – Washington Wizards 25.01.2015, NBA

Portland Trail Blazers – Washington Wizards / NBA – Portland ist das passiert, was sich die Mannschaft natürlich am wenigsten gewünscht hat. Der beste Spieler hat sich zum schlimmstmöglichen Zeitpunkt verletzt. Die Wizards kommen nach Portland nach einem sehr schweren Spiel, da sie gegen Oklahoma verloren haben. Beginn: 25.01.2015 – 04:00 MEZ

Portland Trail Blazers

Die Blazers spielen schon seit einiger Zeit ohne ihren Centerspieler Lopez und jetzt ist auch die vier, Aldridge verletzt und muss operiert werden. Er wird um die acht Wochen abwesend sein. Das ist ein großer Schock für das Team, da Aldridge mit 23,2 Punkten pro Spiel zurzeit der beste Schütze des Teams ist. Er ist auch der beste Rebounder (10,2) und erzielt auch noch 1,9 Assists, 1,2 Blocks und hat eine Wurfquote aus dem Spiel von 46,2 Punkten. Portland hat zurzeit eine Serie von Niederlagen bzw. hat die Mannschaft die letzten zwei Spiele verloren und hat jetzt eine 31:13-Ergebnisbilanz. Dank der 31 Siege befinden sich die Blazers immer noch an der Tabellenspitze im Westen, aber mal sehen wie es jetzt ohne LaMarcus laufen wird.

Das wird sich auf jeden Fall auf die Rebounds und die Abwehr auswirken, da die Blazers zurzeit in diesen Spielsegmenten Ligadritter und Ligavierter sind. Aber es wird sich sicher auch auf den Angriff auswirken, da Aldridge ja der beste Schütze des Teams ist. Bis jetzt haben nur Lillard, Matthews und Blake alle 44 Spiele von Portland mitgespielt, während alle anderen Spieler bestimmte Probleme mit den Verletzungen hatten. Die Blazers haben in den letzten Saisons immer wieder Probleme mit den Verletzungen, die sie daran hindern in die Playoffs einzuziehen. Jetzt wird die Abwehrreihe mehr Verantwortung tragen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, Matthews, Batum, Robinson, Kaman

Washington Wizards

Die Wizards haben zuletzt gegen Oklahoma gespielt und 103:105 verloren und zwar auch wenn sie die drittbeste Abwehr der Liga haben. Sie kassieren knapp über 97 Gegenpunkte pro Spiel, aber gegen die Thunders konnten sie nicht gewinnen. Aber trotz dieser Niederlage befinden sich die Wizards immer noch an der Tabellenspitze im Osten, genauer gesagt sind sie Tabellenzweiter. Sie haben 29 Siege und 14 Niederlagen und haben in den letzten zehn Spielen sieben Mal gewonnen. Sie haben bis jetzt nicht gegen Portland gespielt, aber sie wissen, dass sie Lillard stoppen müssen und jetzt müssen sie auch noch die Abwesenheit von Aldridge ausnutzen und über die eigene Innenreihe den Vorteil besonders in der Verteidigungszone holen.

Die Wizards haben ein gutes Zusammenspiel, viele erfolgreiche Ballabgaben und sind mit Grund die fünftbeste Ligamannschaft was die Assists angeht. Der Angriff ist zwar nicht besonders punkteeffizient und zwar erzielen sie um die 99 Punkte pro Spiel, aber mit einem guten Abwehrspiel erzielen sie die gewünschten Ergebnisse. Der zweite Tabellenplatz sollte nicht überraschen, da das Team mit Wall und Beal eine tolle Außenreihe hat, während die Innenreihe von Gortat und Nene besteht. Pierce ist ein erfahrener Spieler auf der Position drei und liefert für die Wizards seinen vollen Punktebeitrag.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards:  Wall, Beal, Pierce, Nene, Gortat

Portland Trail Blazers – Washington Wizards TIPP

Beide Teams haben eine gute Abwehr und aus diesem Grund sind die Spiele nicht besonders punkteeffizient. Aber jetzt wird sich Portland mehr auf die eigene Außenreihe verlassen, während anderseits auch die Gäste tolle Schützen haben und somit erwarten wir hier viele Punkte.

Tipp: über 195 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€