Real Madrid – Barcelona 19.06.2015, Endesa Liga

Real Madrid – Barcelona / Endes Liga – Wie jeder erwartet oder vielmehr gehofft hat, werden Real Madrid und Barcelona in diesem Jahr um den Meistertitel ihres Landes kämpfen. Den Heimvorteil hat Real und so werden die ersten zwei Matches in Madrid stattfinden. Danach wird die Serie in Barcelona fortgesetzt. Der Titelverteidiger ist Barcelona, der 3:1 gegen Real gefeiert hat. Beginn: 19.06.2015 – 19:00 MEZ

Real Madrid

Natürlich wollen sich die Madrilenen rächen für die letztjährige 1:3-Niederlage im großen Finale.  Ansonsten ist dies für sie das vierte Finale in Folge gegen Barcelona und in den ersten drei haben sie zwei Mal verloren. Wir werden noch dazu sagen, dass Real bisher 31 Titel gewonnen hat, aber seit 2000 waren sie nur vier Mal der spanische Meister. Jetzt wollen sie die tolle Saison, in der sie auch der Europameister geworden sind, mit dem Gewinn der spanischen Meisterschaft beenden. Gegen Barcelona haben sie in der heimischen Liga zwei Mal gespielt und beide Male haben die Gastgeber gefeiert, genauso wie in Euroleague-Duellen. Was die Endesa Liga betrifft, beendete Real die Regulär Saison auf dem ersten Platz (27-7) und gerade deshalb hat er den Heimvorteil in den Playoffs und im Finale, was bedeutet, dass die ersten zwei Matches sowie das eventuelle fünfte Match in Madrid stattfinden werden.

Auf dem Weg ins Finale hat Real Gran Canaria 2:0 bezwungen, während sie im Halbfinale über Valencia 3:1 triumphierten. Real hat eine der kompaktesten Mannschaften in Europa zur Verfügung. Von allen Positionen aus droht die Gefahr. Sie sind nämlich sehr gefährlich im Angriff, während sie in der Abwehr sehr gut verteidigen. Wir werden hier keine Spieler einzeln erwähnen, weil sie Barcelona von allen Positionen aus angreifen werden. Sie dürfen Barcelona nur nicht erlauben, das Tempo zu diktieren und das Spiel zu verlangsamen, weil ihnen ein schnelleres und effizienteres Spiel besser passt.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Llull, Rodriguez, Fernandez, Reyes, Ayon

Barcelona

Barcelona hat das Finale erreicht und unabhängig davon, dass sie in dieser Saison etwas schlechter sind als Real, kann man in solchen Duellen und Derbys des spanischen und des europäischen Basketballs nie sagen wer hier der Favorit ist (ähnlich wie in Duellen zwischen Olympiacos und PAO oder Partizan und Crvena Zvezda). In der Regulär Saison besetzte Barcelona den zweiten Platz, mit zwei Niederlagen mehr im Vergleich zu Real. Das Finale haben sie über Joventut (2:0) sowie Unicaja (3:2) erreicht. Im Gegensatz zu Real hat Barcelona 18 Titel gewonnen und seit 2009 waren sie vier Mal der spanische Meister. In den letzten 32 Jahren, in denen die Playoffs gespielt werden, hat Barcelona 15 von 24 Finalserien gewonnen, während Real 16 Mal in der Endphase gespielt und dabei 9 Mal gefeiert hat.

Barcelona ist der Titelverteidiger und steht daher unter größerem Druck, aber wir wiederholen, die Duelle zwischen Barcelona und Real sind mehr als nur ein Spiel, egal in welchem Sport. Barcelona hat das Finale knapp erreicht, weil sie im entscheidenden fünften Match gegen Unicaja mit nur drei Punkten unterschied gefeiert haben. Die Spieler beider Teams kennen sich sehr gut untereinander und so gibt es keine Geheimnisse und Rätsel.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Huertas, Satoransky (Navarro), Thomas, Doellman, Tomic

Real Madrid – Barcelona TIPP

Alle geben Real den Vorteil, vor allem im ersten Match und realistisch betrachtet sind die Madrilenen auch erholter und so erwarten wir unabhängig von ihrer Rivalität einen sicheren Real-Sieg im ersten Match.

Tipp: Real -6,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€