Real Madrid – Brose Baskets 24.10.2013

Real Madrid – Brose Baskets – Real hat die neue Saison in allen Bereichen sehr gut angefangen. Die Mannschaft spielt sehr überzeugend und erlaubt den Gegnern nicht das eigene Spieltempo aufzudrängen. Jetzt empfangen die Madrilenen Brose Baskets, der in Spanien schwer überraschen kann und eine knappe Niederlage wäre für die Gäste ein großer Erfolg. Beginn: 24.10.2013 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Wie wir schon gesagt haben, haben die Madrilenen die neue Saison stürmisch angefangen und möchten sicher allen zeigen, dass sie auch in dieser Saison einer der Hauptfavoriten auf das Final-four-Turnier sein werden. Den Oktoberanfang haben sie für den Superpokal in Spanien ausgenutzt, wo sie zuerst Bilbao mit 39 Punkten bezwungen haben und dann haben sie auch im Finale gegen Barcelona 83:79 gewonnen. In den ersten zwei Runden der Nationalliga haben sie auch kein Erbarmen und haben die Gegner mit insgesamt 67 Punkten Vorsprung bezwungen (in der zweiten Runde haben sie Laboral 105:72 bezwungen)! In der ersteren Euroleague-Runde haben die Madrilenen auswärts in Kaunas gespielt und konnten auch da nicht gestoppt werden. Sie haben Zalgiris mit 20 Punkten Vorsprung geschlagen. Jetzt erwarten alle mit Recht gegen Brose Baskets wieder so ein punkteeffizientes Spiel und einen klaren Sieg von Real. Real hat ein Team, in dem jeder Spieler einzeln 20 Punkte erzielen kann und man nie weiß, von wo aus die Gefahr droht. Die schnellen Dreierwürfe, das offensive Eindringen in die Verteidigungszone sowie ein tolles Gefühl für die offensiven Rebounds stellen allen Gegnern große Probleme dar. Wir werden keinen Spieler von Real einzeln erwähnen, da sie wie wir schon gesagt haben alle gut sind. Auch das Spielprogramm ist zurzeit sehr gut und nach diesem Duell wartet das Heimspiel gegen Armani auf Real, während es danach nach Frankreich zu Strasbourg geht.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Llull, Darden, Fernandez, Mirotić, Bourousis

Brose Baskets

Die Gäste sind sich im Klaren was für ein Spiel auf sie wartet und dass sie in Madrid schwer gewinnen können. Aber man gibt nicht im Voraus auf und man weiß nie wann Real einen schlechten Tag haben kann. Deswegen müssen sie von Anfang an mutig agieren. Am letzten Wochenende haben sie in der BBL Liga gegen Eisbären 86:74 gewonnen, was aber erst ihr dritter Sieg in den fünf Runden ist. Was die Euroleague angeht haben sie in der ersten Runde Strasbourg empfangen und einen wichtigen 84:70-Sieg geholt. Das kann im Kampf um die vierte Position sehr wichtig sein. Sie haben das Team im Vergleich zur letzten Saison nicht besonders verändert. Sie haben Guard Wright dazu geholt, der in diesem Sommer mit seiner Nationalmannschaft sehr unbeständig gespielt hat. Smith, Gavel, Jacobsen, Ford und Zirbes sollten auch in dieser Saison das Team anführen und solange die Verstärkung Novica Velickovic nicht in Form kommt, hat Brose Markota engagiert, der die Positionen drei und vier hervorragend decken kann und einen sehr guten Dreierwurf hat.

Voraussichtliche Aufstellung Brose: Wright, Gavel, Ford, Jacobsen, Zirbes

Real Madrid – Brose Baskets TIPP

Real ist der absolute Favorit in diesem Spiel und wird wiedermal versuchen seine Macht über den Gegner zu demonstrieren. Das Publikum wird die Mannschaft dabei unterstützen und der Sieg sollte nicht ausbleiben.

Tipp: Real -16,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei 10Bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!