Real Madrid – Laboral Kutxa 05.02.2016, Euroleague

Real Madrid – Laboral Kutxa / Euroleague – Obwohl diese zwei Teams wirklich unzählige Male in der spanischen Nationalmeisterschaft aufeinandergetroffen sind, ist dies ihr erstes gemeinsames Match in der Euroleague! Nach fünf Runden verbuchten beide Teams jeweils drei Siege und zwei Niederlagen, während beide Teams in der Nationalmeisterschaft jeweils 14 Siege und 4 Niederlagen auf dem Konto haben. Beginn: 05.02.2016 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Real verbuchte bis jetzt in der Top-16-Phase einen Sieg nach dem anderen, so dass sie nach fünf Runden die Ergebnisbilanz 3-2 haben. Vor diesem Match schlugen sie Olympiacos 84:72, was zugleich ihr überzeugendster Sieg in der zweiten Phase der Euroleague ist. Sie teilen die zweite Tabellenposition in ihrer Gruppe mit Laboral und CSKA, während Khimki vor diesen Teams platziert ist und zwar mit vier Siegen und gerade mal einer Niederlage. Wir erinnern nochmals daran, dass Real schon eine längere Zeit lang ohne seinen besten (und teuersten) Spieler Rudy Fernandez auskommen muss, der ja verletzt ist, so dass auch dies einer der Gründe ist, warum die aktuellen Euroleague-Meister derzeit eine etwas schlechtere Spielform vorweisen.

Real ist aber trotzdem das Team mit den besten Assists in der aktuellen Saison und das zweite Team im Bereich der erzielten Punkte in der Euroleague. Wenn man nur die Top-16-Phase in Betracht zieht, sind die heutigen Gastgeber das Team, das die meisten Dreier pro Match erzielt (9,4). Gerade in diesem Bereich werden sie in große Versuchung geraten, denn Laboral ist ja ein Team, das seine Gegner auf gerade mal 27,6 Prozent Dreier stoppt. Real und Laboral spielten in der aktuellen Saison in der Nationalmeisterschaft ein Match und zwar am Jahresanfang und Real kassierte eine 80:86-Niederlage. In diesem Match brillierte der ehemalige Centerspieler von Madrid Bourousis, der 24 Punkte und 8 Rebounds erzielte. In diesem Match wird das Duell zwischen Reyes, der der beste Rebounder der Euroleague in der Geschichte ist und dem Griechen, der in diesem Bereich zweitplatziert ist, jede Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Llull, Rodriguez, Rivers, Reyes, Ayon

Laboral Kutxa

Laboral verbuchte vor diesem Match zwei große Siege in Folge in der Top-16-Phase und zwar schlugen sie CSKA 81:71 und Barcelona 81:78. Dies bedeutet für Laboral sehr viel vor den entscheidenden Duellen im Kampf um die Top-8-Phase, was ja wirklich ein großer Erfolg für dieses Team wäre. Allerdings mussten die heutigen Gäste auch eine Heimniederlage am Wochenende von Murcia einstecken, aber Laboral überlässt ja die Favoritenrolle jedenfalls den Gastgebern, um somit seine Spieler einigermaßen vom zusätzlichen Druck zu befreien. Tatsache ist, dass sie dieses Team in der spanischen Nationalmeisterschaft geschlagen haben, aber dieses Match wird völlig anders sein und Real wir ja viel gefährlicher als vor einem Monat sein.

Laboral hat eine hervorragende Abwehr, aber sie haben noch bessere Rebounds, so dass sie in diesem Bereich die Anführer der Liga mit einem Durchschnitt von 38,3 Rebounds pro Match sind. Die meisten Rebounds erzielt Bourousis, der mit 9 Rebounds pro Match der beste Rebounder in der Euroleague ist und der Zweite, wenn vom gesamten Leistungsindikator die Rede ist. Gerade er spielte in der letzten Saison bei Real und mit diesem Team holte er ja den europäischen Meistertitel und dieses Match wird für ihn das erste Match in Madrid nach dem gewonnenen Titel sein. Eine hervorragende Nachricht für die Fans von Laboral ist, dass sich der brillante Schütze Bertans endlich mal erholt hat, so dass sie Außenreihe für ihre Gegner wieder mal gefährlich sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Laboral: Causeur, Adams, Hanga, Shengelia, Diop

Real Madrid – Laboral Kutxa TIPP

Real ist in diesem Match sowieso in Favoritenrolle und wenn sie aus ihren Fehlern aus der Niederlage in der spanischen Nationalmeisterschaft etwas gelernt haben, werden sie nicht viel um ihren vierten Sieg in der Top-16-Phase kämpfen müssen.

Tipp: Real -7,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei betathome (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet-at-home bonus
100€