Russland – Spanien, 04.08.12 – OS London 2012

Die Russen und die Spanier werden nach den schwierigen Spielen in der dritten Runde aufeinandertreffen und werden dabei versuchen, auch nach der vierten Runde ungeschlagen zu bleiben. Einem Team wird das auf jeden Fall gelingen, aber es ist schwer zu sagen, welches Team im Vorteil ist. Beginn: 04.08.2012 – 12:15

Die Russen haben die Niederlage gegen Brasilien vermieden, in dem Fridzon einen Dreierwurf erzielte und somit seiner Mannschaft den Vorteil bzw. den Sieg holte. Dieser Sieg bedeutet den Russen auf der psychologischen Ebene sehr viel, vor allem vor diesem Duell, weil sich auch Brasilien als eine großartige Mannschaft, die niemals aufgibt, erwiesen hat. Die Russen haben ihre Siegesserie fortgesetzt (Großbritannien, China, Brasilien), aber gegen Spanien erwartet sie eine sehr schwierige Aufgabe, weil die Spanier auf allen Positionen sehr gut gedeckt sind. Die Mannschaften spielen sehr effizient, sodass der Angriff sehr viel Aufmerksamkeit bekommt, obwohl sie auch in der Abwehr sehr gut spielen. In diesem Match könnten wir einige Duelle zu sehen bekommen und zwar das Duell zwischen Kirilenko und Gasol bzw. Shved und Fernandez, aber es gibt noch genug andere Spieler, die eine bedeutende Rolle spielen könnten. Ein interessanter Spieler in der russischen Mannschaft ist Mozgov. Die Russen müssen den Außenwurf der Spanier verhindern, sowie die Pässe auf Gasols und Ibaka.

Voraussichtliche Aufstellung Russland: Shved, Khryapa, Kirilenko, Ponkrashov, Mozgov

Spanien eröffnete das Turnier sehr gut. Sie verbuchten zwei sichere Siege über China (97:81) und Australien (82:70). Im Duell gegen Großbritannien haben sie einen knappen 79:78-Sieg gefeiert und in diesem Duell wurde gesehen, dass Spanien auf keinen Fall der absolute Favorit ist. Natürlich sind die Russen viel gefährlicher als Briten und deshalb werden die Spanier ihr Bestes geben müssen, wenn sie einen weiteren Sieg holen wollen. In diesem Match wird wahrscheinlich entschieden, welche Mannschaft die Gruppenphase auf dem ersten Platz beenden wird und daher ist die Bedeutung dieses Spiels recht groß. Bisher sind diese beiden Nationalmannschaften mit drei erzielten Siegen in Führung, während Brasilien mit zwei Siegen und einer Niederlage auf dem dritten Platz ist. Spanien spielt seit Jahren mit der fast gleichen Aufstellung und man kann kaum eine Schwachstelle in diesem Team finden. Sie wissen, dass Kirilenko und Shved große Gefahr ausstrahlen werden, aber sie werden sich auch selber viel mehr auf den Angriff konzentrieren, um auf diese Weise zum Triumph zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Calderon, Fernandez, San Emeterio, M. Gasol, P. Gasol

Duelle dieser beiden Mannschaften sind immer sehr interessant und ungewiss. Die Spanier erinnern sich noch sehr gut an die schmerzliche Niederlage im EM-Finale als ihnen Holden mit seinen Punkten den Titel wegnahm. Obwohl dies ein Match der Gruppenphase ist, ist es sehr wichtig und deshalb sind wir der Meinung dass es sehr effizient sein wird, vor allem weil zwei von drei effizientesten Mannschaften in diesem Turnier aufeinandertreffen werden.

Tipp: über 151,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 888sport (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!