Sacramento Kings – Golden State Warriors 04.02.2015, NBA

Sacramento Kings – Golden State Warriors / NBA – Wenn ein Team in der Halbsaison mit nur sechs kassierten Niederlagen zwei Matches in Folge verliert, bedeutet das, dass es in einer Minikrise steckt. Doch die Warriors haben das letzte Match gewonnen und reisen somit in guter Stimmung in die Hauptstadt Kaliforniens. Die Kings haben vor diesem Match gefeiert, obwohl sie in letzter Zeit ziemlich schlecht spielen. Beginn: 04.02.2015 – 04:00 MEZ

Sacramento Kings

Die Kings haben vor diesem Duell gegen Indiana gesiegt und davor haben sie sieben Niederlagen in Folge kassiert. Die Kings haben die aktuelle Saison sehr gut eröffnet und hatten fünf Siege in sechs Matches geholt (im ersten Match der aktuellen Saison wurden sie gerade von den Warriors bezwungen). Danach spielten sie ziemlich solide und erzielten neun Siege in 14 Matches. Dann ging es bergab. Ihr Rückstand auf die Playoffs-Plätze in der Western Conference ist recht groß. Derzeit belegen sie nämlich den 12. Platz mit 17 Siegen und 29 Niederlagen. Die Playoffs werden sie also kaum erreichen können. Mit dieser Leistung wären sie in der Eastern Conference auf jeden Fall im Rennen um die Playoffs.

Center Spieler Cousins wurde als Ersatz für den verletzten Bryant nachnominiert. Cousins hat nämlich eine sehr gute Saison hinter sich (23,6 Punkte, 12,6 Rebounds und 1,6 Blocks) und deshalb ist die Nachnominierung gerechtfertigt. Mit den Verletzungen haben sie keine größeren Probleme vor diesem Match. In der Saisonfortsetzung wollen sie sich zusätzlich verstärken, weshalb sie den jungen Williams den anderen Teams angeboten haben. Die Kings wünschen sich in dieser Saison über 28 Siege auf dem Konto, was nämlich ihre beste Leistung in den letzten paar Jahren am Ende der Regulär-Saisons gewesen ist.

Voraussichtliche Aufstellung Kings: McLemore, Collison, Gay, Thompson, Cousins

Golden State Warriors

Die Warriors haben die Suns bezwungen und damit ihre Negativserie von zwei Niederlagen in Folge beendet. Derzeit belegen sie den zweiten Platz in der gesamten Liga, gleich hinter Atlanta, der 40 Siege aus 48 Matches hat, während die Warriors 37 Siege und 8 Niederlagen verbucht haben. Die Warriors spielen in dieser Saison sehr gut und sind verdient auf dem ersten Platz in der Western Conference. Die Saison eröffneten sie mit dem Auswärtsmatch gegen die Kings und sie feierten einen 98:77-Sieg und bisher trafen sie noch zwei Mal aufeinander und beide Male feierten die Warriors überzeugende Heimsiege (128:108 und 126:101).

Also in allen drei Duellen haben sie mit 20 oder mehr Punkte unterschied gefeiert, was bedeutet, dass sie auch in diesem Match als klare Favoriten gelten. In dieser Saison haben sie sechs Auswärtsniederlagen kassiert. Sie verlassen sich sehr viel auf die beiden All-Star-Spieler, Curry und Thompson, während die wiedergenesenen Bogut und Lee ebenfalls dabei sind. Auf der Bank sind Iguodala, Barbos und Livingston, die das führende Quarterback-Duo einigermaßen ersetzen können.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Sacramento Kings – Golden State Warriors TIPP

Die Kings werden dieses Duell hochmotiviert antreten, um mindestens einen Sieg gegen die Warriors in dieser Saison zu erringen, obwohl das äußerst schwierig sein wird. Dennoch erhoffen sie sich ein gutes Ergebnis, zumal die Warriors in den letzten sieben Tagen etwas schlechter drauf sind, aber sie können die Warriors nur mit einer standfesten Abwehr bezwingen, welche aber nicht ihre Stärke ist, weshalb wir wieder ein punkteeffizienetes Match zwischen diesen beiden Teams erwarten.

Tipp: über 217 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€