Sacramento Kings – Los Angeles Clippers 30.11.2013

Sacramento Kings – Los Angeles Clippers – Die Kings und die Clippers werden im Rahmen von nur ein paar Tagen zum zweiten Mal aufeinandertreffen. Im ersten von diesen zwei Duellen haben die Clippers 103:102 gewonnen, aber teilweise hatten sie auch einen Vorsprung von über 20 Punkten. Darüber hinaus haben diese Gegner am Saisonanfang gegeneinander gespielt und damals sind die Clippers wieder besser gewesen-110:101. Beide erwähnten Duelle sind also ziemlich punkteeffizient gewesen. Beginn: 30.11.2013 – 04:00 MEZ

Sacramento Kings

Im Unterschied zu diesem gemeinsamen Duell vor ein paar Tagen, werden dieses Mal die Kings die Gastgeber sein. In ihrer Sleep Train Arena haben sie in dieser Saison insgesamt acht Spiele abgelegt und davon drei Spiele gewonnen. Die Ergebnisbilanz steht bei vier Siegen und neun Niederlagen, weswegen sich die Kings am Tabellenende der Western Conference befinden. Sie werden auch weiterhin von ihren Fans Unterstützung die interessanterweise vor kurzem den Guiness-Lautstärke-Rekord gebrochen haben. Das wirkt sich natürlich nicht auf die Ergebnisse und die Spiele der Kings aus, aber die Fans sind schon immer der sechste Spieler dieses Teams gewesen. Die Kings versuchen ein gutes Team zusammenzustellen und brauchen dafür Zeit. Am Dienstag haben sie einen Trade mit den Wolves gemacht und zwar haben sie den Flügelspieler Mbah a Moute für Derrick Williams getauscht. Williams sollte auf der Flügelposition der Kings viel Freiraum bekommen. Diese Position wird zurzeit ineffizient gedeckt.

Das Spiel der Kings hängt von dem problematischen, aber gleichzeitig auch fantastischen Cousins ab, der einen Schnitt von 21,3 Punkten und 10,5 Rebounds hat. Der junge Plymaker Thomas ist in dieser Saison sehr gut und stellt zusammen mit Vasquez die beste Variante auf der Guard-Position. Es wird mehr Leistung vom Guard McLemor erwartet, aber so wie es momentan aussieht, fehlt den Kings eine Centerspieler, da sie neben Coussin keinen klassischen Centerspieler im Team haben.

Voraussichtliche Aufstellung Kings:  Vasquez, McLemore, Thompson, Patterson, Cousins

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben bis jetzt in dieser Saison gute Ergebnisse erzielt, wobei man aber teilweise von ihnen auch mehr erwartet hat. Auswärts haben sie immer noch keine positive Ergebnisbilanz und zwar haben sie drei Siege sowie vier Niederlagen auf dem Konto. Dieses Spiel ist eine gute Möglichkeit eine 50-prozentige Erfolgsquote zu erreichen. Sie haben in beiden bisherigen gemeinsamen Duellen gegen die Kings gewonnen, aber immer haben sie den Sieg im letzten Viertel geholt, wobei sie aber teilweise im Spiel einen deutlichen Vorsprung hatten. Aber die Spielherangehensweise der Kings passt ihnen nicht so ganz. Die Kings haben nämlich viele Varianten auf den Positionen der Guards und bekommen damit an Schnelligkeit und Vielfältigkeit. Auch ihre Flügelpositionen sind gut gedeckt und zwar zumindest was die Zahl der Spieler auf diesen Positionen angeht. Die Clippers sind objektiv gesehen die Favoriten in diesem Duell, aber im letzten Duell haben sie nicht gerade sehr überzeugend gespielt und fast hätten die Kings den Sieg geholt. Im Unterschied zu den Kings spielen die Clippers viel offensiver und punkteeffizienter. Sie haben ein sehr gutes Zusammenspiel und zwar mit fast 26 Assists pro Spiel.

Dieses Mal wird Barnes nicht dabei sein. Er hat Probleme mit seinen Augen, aber die übrigen Spieler sollten fit sein. Im letzten gemeinsamen Duell gab es viele Fouls, weswegen Outlaw früher raus musste und deswegen müssen die Spieler dieses Mal einen kühlen Kopf bewahren. Große Gefahr droht von Cousins aus und somit sollten Griffin und Jordan versuchen die Ballabgaben zu diesem Centerspieler der Kings zu stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers:  Paul, Redick, Dudley, Griffin, Jordan

Sacramento Kings – Los Angeles Clippers TIPP

Die Clippers haben in den Duellen gegen die Kings nie einfach problemlos gewonnen, aber wir glauben, dass sie aus den zwei Duellen etwas gelernt haben und dass sie dieses Mal in einer früheren Spielphase alles entscheiden sollten.

Tipp: Clippers -5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!