San Antonio-Miami Heat 16.06.2014

San Antonio-Miami Heat – San Antonio hat beide Spiele in Miami gewonnen und ist jetzt einen Schritt vom NBA-Titel entfernt. Die Spurs haben jetzt die Chance im fünften Spiel des großen Finales, das in ihrer Arena gespielt wird, den Titel zu holen. Miami hat in den zwei wichtigsten Spielen gepatzt und das könnte die Mannschaft teuer zu stehen kommen. Beginn: 16.01.2014 – 02:00 MEZ

San Antonio

Nachdem die Spurs das zweite Spiel dieser Serie zuhause verloren haben, waren die meisten Fans von ihnen natürlich besorgt. Miami hatte noch zwei Heimspiele zu spielen und hätte natürlich große Fortschritte in dieser Serie machen können. Aber die Spurs haben dann zwei fantastische Partien abgelegt und Siege geholt. Dadurch haben sie einen 3:1-Vorsprung in der Serie geholt. Das dritte Duell haben sie mit einem hervorragenden Angriff gewonnen und das vierte Spiel haben sie mit einer unglaublichen Abwehr gewonnen. Sie haben im ersten Teil des Spiels Miami nur 36 Punkte erlaubt! Nach dem zweiten Viertel hatten die Spurs einen Vorsprung von 19 Punkten. Sie haben Miami buchstäblich auseinandergenommen. Die Spurs haben 44 Rebounds erzielt und Miami hatte 27 Rebounds, während sie auch 35 erfolgreiche Ballabgaben hatten und Miami nur 13. Die Spurs hatten 4 Blocks und Miami nur einen Block, usw.

Was die Wurfquote angeht, haben die Spurs wieder ein tolles Rezept angewendet und hatten im ganzen Spiel 57,1 Prozent, während es von der Dreipunktelinie aus 43 Prozent gewesen sind. Duncan wurde in diesem Spiel zum Spieler mit der meisten Einsatzzeit im Rahmen der Playoffs (hat Abdul-Jabbar überholt) und ein Spieler mit der größten double-double-Leistung (hat Magic Johnson überholt). Man sollte auch Leonard erwähnen, für den Miami wieder keine Lösung hatte. Er hatte 20 Punkte, 14 Rebounds, 3 Assists und 3 Steals.

Voraussichtliche AufstellungSpurs:  Parker, Green, Leonard, Diaw, Duncan

Miami Heat

Miami hat alle NBA-Fans schockiert, denn wirklich keiner hat erwartet, dass die Heats zwei Heimspiele in Folge verlieren werden. Sie haben seit zwei Jahren nicht zwei Playoff-Spiele verloren! Jetzt sieht die Situation wirklich schlecht aus. Die Spurs haben drei Matchbälle und wir glauben, dass sie aus dem letztjährigen Misserfolg vieles gelernt haben und diesen Vorsprung jetzt nicht versieben werden. Wenn es zum entscheidenden siebten Spiel kommen sollte, wird es wieder in San Antonio gespielt werden. Die Heats hatten im vierten Spiel einfach keine Lösung für die Spurs. Die Abwehr war so stark, dass die Heats sehr schwer Punkte erzielen konnten. Anderseits haben die Spurs von allen Seiten aus Punkte erzielt und haben das Spiel eigentlich bereits nach der Halbzeit entschieden. Darüber hinaus hat Leonard wieder eine gute Abwehr auf James gespielt.

Aber James war am Ende trotzdem der punkteeffizienteste Spieler in seinem Team. Er hatte 28 Punkte und 8 Rebounds, während Wade und Bosh zusammen nur 22 Punkte erzielt haben und eine 8/24-Wurfquote hatten. Auch die übrigen Spieler waren nicht besonders effizient und somit ist diese Niederlage auch nicht besonders überraschend. Jetzt muss Miami für ein Wunder sorgen, aber es wird wirklich schwer sein.

Voraussichtliche AufstellungMiami: Wade, Chalmers, James, Lewis, Bosh

San Antonio-Miami Heat TIPP

Die Spurs wissen was sie in der letzten Saison verpasst haben und sie wissen wo ihre Fehler liegen. Sie sind entschlossen diese Serie im fünften Duell zu beenden und so den fünften Titel in der Vereinsgeschichte zu gewinnen.

Tipp: Spurs -4,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!