San Antonio Spurs – Dallas Maverics, 24.12.12 – NBA

Die Spurs werden ihre alten Rivalen, die Mavs empfangen. Die Spurs sind in dieser Saison viel besser und im Unterschied zu den Mavs, sind sie Anwärter auf die höchste Platzierung, nicht nur im Westen sondern in der ganzen NBA. Beginn: 24.12.2012 – 01:00

Die Spurs haben bis jetzt zuhause nur zwei Spiele verloren und dabei haben sie insgesamt neun Siege geholt. Der letzte Sieg war gegen die schwachen Hornets und jetzt empfangen sie sehr selbstbewusst die Mavs. Mit dem Sieg gegen die Hornets haben sie die Miniserie von zwei Niederlagen beendet und haben insgesamt 20 Siege in dieser Saison geholt. Sie wurden nur acht Mal bezwungen und mit ihren Ergebnissen befinden sie sich jetzt auf der vierten Tabellenposition im Westen. Die Tabellenspitze ist also nicht weit entfernt, aber Memphis, die Clippers und Oklahoma haben zurzeit bessere Ergebnisse als die Spurs. Gegen die Mavs werden sie nicht über die Abwehr auf Nowitzki nachdenken müssen, da er immer noch nicht dabei ist. Also werden die Spurs ihre Abwehr auf Mayo und Kaman fokussieren müssen. Dafür haben sie auch mehrere Lösungen parat. Die Spurs spielen im offensiven Teil fantastisch, da sie über 104 Punkte pro Spiel erzielen und demnach sind sie Ligadritter. Dazu sind sie Tabellenerster in der ganzen NBA was die Ballabgaben angeht und zwar haben sie über 25 erfolgreiche Assists pro Spiel. Es hapert ein wenig in der Abwehr, da sie es doch besser machen können, aber bis jetzt hat es für positive Ergebnisse ausgereicht. Gegen die Mavs sollten Parker und Ginobili ihre Chancen ausnutzen, da sie wohl kaum einen guten Guard auf sich haben werden. Darüber hinaus können wir auch viele Dreierwürfe auf beiden Seiten erwarten, also sollten die Spurs auch darauf achten und zwar sowohl in der Abwehr, also auch im Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Neal, Green, Duncan, Diaw (Splitter)

Die Mavs haben immer noch nicht die gewünschte Spielform erreicht, da Dirk schwer oder fast unmöglich zu ersetzen ist. Sie haben sicher auch Qualitäten, aber es fehlt ein richtiger Anführer auf dem Parkett, also jemand der den Ball in den entscheidenden Momenten übernehmen würde. Nowitzki hat mit den Trainings angefangen und man kann ihn bald wieder im Team erwarten. Das wird den Mavs viel bedeuten, besonders in der Saisonfortsetzung, wenn sie viel besser spielen müssen, um sich dem Kampf um die ersten acht Playoff-Positionen anschließen zu können. Dies hier wird das erste Duell zwischen den Mavs und den Spurs in dieser Saison sein und das zweite Duell werden sie schon in ein paar Tagen ablegen. Den Mavs fehlt eine starke und gute Abwehr. Es fehlt an Rebounds und an Kraft unter dem Korb, da sie in allen diesen Segmenten in dieser Saison sehr schlecht sind. Der Angriff ist nicht so schlecht, aber dafür alles andere. Man bekommt den Eindruck dass sie in ihrem Team viele Veteranen haben und wenn sie in dieser Saison die Playoffs nicht schaffen, wird es zu einer kompletten Renovierung des Teams kommen. Vor diesem Spiel wurden sie gegen Memphis bezwungen und jetzt haben sie 12 Siege und 15 Niederlagen.

Voraussichtliche Aufstellung Dallas: Collison, Mayo, Jones, Marion, Kaman

Die Spurs sind zurzeit das bessere Team. Wenn Nowitzki dabei wäre, wäre die Situation teilweise anders, aber die Spurs sehen zuhause manchmal sowieso unbesiegbar aus. Darüber hinaus werden sie wegen den etwas schlechteren Ergebnissen in letzter Zeit ihren Fans ihre wahre Kraft zeigen wollen.

Tipp: Spurs -11

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei bet10 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

 

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!