San Antonio Spurs – Golden State Warriors 11.04.2016, NBA

San Antonio Spurs – Golden State Warriors / NBA – Nach nur ein paar Tagen treffen die beiden erstplatzierten Teams der Western Conference wieder aufeinander. Dieses Mal sind die Spurs die Gastgeber. In den ersten drei Duellen dieser Teams feierten jedes Mal die Gastgeber (die Warriors zwei Mal und die Spurs einmal). Die Spurs wurden auf eigenem Parkett noch nicht bezwungen, während die Warriors auf der Jagd nach dem besten Ergebnis aller Zeiten sind (vor diesem Match spielen sie bei Memphis zu Gast und von dem Match hängt Vieles ab). Beginn: 11.04.2016 – 01:00 MEZ

San Antonio Spurs

Es ist schon länger klar, dass die Spurs die Regulär Saison auf dem zweiten Platz der Western Conference beenden werden und deshalb konnten sie mit der Aufstellung und der Spielweise ziemlich viel rumexperimentieren. In dieser Saison haben sie in allen 39 Heimspielen gefeiert. Natürlich wünschen sich ihre Fans, dass sie bis zu Ende der Saison noch die Warriors und Oklahoma zuhause bezwingen, damit sie das einzige Team in der NBA Liga werden, das in der Regulär Saison kein einziges Heimspiel verloren hat. Deshalb ist ihnen dieses Match sehr wichtig und es ist sicher, dass Parker, Duncan & Co. ihr Bestes geben werden, um zum Sieg zu kommen.

Die Spurs haben zwei Niederlagen in Folge kassiert und die letzte war gegen Denver, aber man soll bedenken, dass Trainer Popovic sogar sechs Spieler geschont hat, vier von ihnen sind Stammspieler. Dieses Mal sollen alle Spieler außer Diaw dabei sein. Trainer Popovic will nämlich in den restlichen drei Duellen niemanden mehr schonen, damit alle Spieler für die bevorstehenden Playoffs gut eingespielt sind. Egal wer der Gegner ist, sind die Spurs auf eigenem Parkett immer die Favoriten.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Aldridge, Duncan

Golden State Warriors

Die Warriors spielen vor dieser Begegnung mit den Spurs gegen Memphis und da wir zu diesem Zeitpunkt das Ergebnis dieses Matches nicht wissen, ist es noch nicht klar, ob ihnen dieses Match mit San Antonio wichtig ist und zwar auf der Jagd nach dem besten Ergebnis aller Zeiten. Vor dem Match gegen Memphis hatten sie 69 Siege und 9 Niederlagen auf dem Konto und wenn sie den Rekord von den Bulls brechen wollen, müssen sie alle ihre Matches gewinnen (zwei Mal gegen Memphis und einmal gegen die Spurs). Trainer Kerr hat beschlossen mit den Spielern ein Treffen zu organisieren, um zu entscheiden, ob sie weiterhin den Bulls-Rekord jagen oder ihre besten Spieler vor den Playoffs ein wenig schonen werden.

Wenn sie von Memphis bezwungen werden, ist es dann klar, dass sie einige ihrer Spieler erholen werden, aber im Falle eines Sieges stellt man sich die Frage, mit welcher Besatzung sie gegen die Spurs auflaufen werden. Gegen die Spurs haben sie zwei Mal vor eigenen Fans gefeiert, aber in der Ferne wurden sie bezwungen und zwar nachdem San Antonio seine äußerst defensive Spielweise aufgezwungen hat. Diese Spielweise liegt den Warriors nicht, da sie die schnellen Angriffe und viele offene Würfe bevorzugen. Aber wie schon oben gesagt, wird das Spieltempo und der Spielausgang am meisten von der Entscheidung des Trainers abhängen und zwar davon, ob sie vollzählig sein werden oder nicht.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

San Antonio Spurs – Golden State Warriors TIPP

Da Trainer Popovic angekündigt hat, dass er in diesem Match niemanden mehr schonen wird, damit sie sich für die Playoffs gut einspielen, während man noch nicht weiß, ob die Warriors vollzählig sein werden, ist es klar, dass die Gastgeber in diesem Match als Favoriten gelten. Wenn man noch berücksichtigt, dass die Spurs ihre Siegesserie auf eigenem Parkett fortsetzen wollen, dann weiß man, wer hier größere Sieg-Chancen hat.

Tipp: Spurs -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€