San Antonio Spurs – Houston Rockets 03.01.2016, NBA

San Antonio Spurs – Houston Rockets / NBA – In San Antonio wird das texanische Derby zwischen den Spurs und den Rockets ausgetragen und dies ist das zweite von vier Saisonduellen zwischen den beiden Teams. Im ersten Aufeinandertreffen gab es einen Sieg der Rockets und zwar 88:84. Ansonsten sind die heutigen Gastgeber immer noch zuhause ungeschlagen und wollen unbedingt diese Serie fortsetzen. Beginn: 02.01.2016 – 02:30 MEZ

San Antonio Spurs

Die Spurs haben immer noch kein Heimspiel verloren. Bisher haben sie 19 Heimspiele gespielt und alle 19 gewonnen. Diese Partie gegen die Rockets ist ihr viertes Heimspiel in Folge. Davor haben sie Denver, Wolves und Suns geschlagen und zwar ohne den am Knie verletzten Duncan. Wenn man die vergangene Saison hinzuaddiert, dann haben sie eine Serie an 28 Heimsiegen in Folge. Wenn sie heute die Rockets schlagen, dann egalisieren sie den Rekord der Rockets aus dem Jahre 1986. Der Alltime-Rekord an Heimsiegen in Folge halten immer noch die Blazers, aber dies gelang ihnen vor 37 Jahren.

Heute erwarten wir vom Trainer Popovich, dass er wieder Duncan einsetzt, weil er allem Anschein nach genesen ist. Man sollte jedoch erwähnen, dass Duncan sehr gut von Marjanovic vertreten wurde. Ansonsten haben die Spurs eine Bilanz von 28 Siegen und sechs Niederlagen. Darunter gab es sogar 19 Siege mit mehr als 10 Punkten Vorsprung, was wirklich beindruckend ist. Der heutige Gegner hat den viertbesten Angriff der NBA, aber auch eine der schlechtesten Defensiven und wie man weiß, sind die Spurs das beste Defensivteam der NBA.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Aldridge, Duncan (West)

Houston Rockets

Die Rockets pendeln in dieser Saison ständig zwischen einer negativen und positiven Spielbilanz. In früheren Berichten haben wir schon erwähnt, dass ihr Hauptproblem die fehlende Kontinuität an guten Ergebnissen ist. Im ersten Spurs-Duell haben sie die Spurs geschlagen, weil sie die Weitwürfe der Spurs sehr gut verteidigt haben. Der Spurs-Sieg gewinnt umso mehr am Gewicht, wenn man bedenkt, dass die Spurs im ersten Duell gegen die Rockets vollzählig gewesen sind. Ihr Rezept für die Spurs war eigentlich einfach, sie haben nicht nur Parker neutralisiert, sondern alle Guards, die am Ende auf gerade mal 18 Punkte gekommen sind. Auch die Ersatzbank der Rockets spielte sehr gut und kam sogar auf 41 Punkte, was fast die Hälfte aller erzielten Punkte der Rockets war.

Jetzt wird es viel schwieriger, weil kein Team schafft, zweimal in Folge die Außenspieler der Spurs zu neutralisieren. Außerdem sollten wir eine weitere Tatsache auch nicht vernachlässigen und zwar die immer schwächer werdende Abwehr ihres besten Spielers James Harden. Ein weiteres Problem ist Howard, der höchstwahrscheinlich keine Chance gegen die Großen der Spurs haben sollte. Die einzige Chance der Rockets ist, dass sie versuchen, das Spiel sehr offensiv zu gestalten.

Voraussichtliche Aufstellung Rockets: Harden, Beverly, Ariza, Capela, Howard

San Antonio Spurs – Houston Rockets TIPP

Bei dieser Partie ist es unwahrscheinlich, dass wir eine Wiederholung des Hinspiels erleben, bei dem gerade mal 172 Punkte erzielt wurden. Alles deutet auf ein punktereiches Spiel hin, bei dem beide Teams eher ihr Augenmerk auf ihre Offensiven richten werden. Dementsprechend erwarten wir auch viele Punkte.

Tipp: über 200,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei Betway (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€