San Antonio Spurs – Memphis Grizzlies 07.04.2014

San Antonio Spurs – Memphis Grizzlies – San Atonoio Spurs und Memphis Grizzlies werden möglicherweise in der ersten Runde der Playoffs aufeinandertreffen, da sie derzeit den ersten bzw. den achten Tabellenplatz der Western Conference besetzen. Wenn sie also auf diesen Plätzen bis zum Ende der Regulär Saison bleiben, werden wir diese beiden Teams wieder im Duell beobachten (vor ein paar Jahren hat Memphis überrascht und die Spurs eliminiert). Dieses Match ist für die Grizzlies von größerer Bedeutung, da sie mit den Mavs und den Suns um einen Platz in der Top 8 kämpfen, während die Spurs einen soliden Vorsprung auf Oklahoma haben. Beginn: 07.04.2014 – 01:00 MEZ

San Antonio Spurs

San Antonio hat im Match gegen Oklahoma seine unglaubliche Serie von 19 Siegen in Folge beendet. Gerade diese Serie brachte sie auf den ersten Platz der Western Conference. Nun stehen sie nicht mehr unter enormem Druck. Die Spurs haben bisher 59 Siege und 17 Niederlagen verbucht und wie wir bereits gesagt haben, befinden sie sich mit vier Siegen Vorsprung auf Oklahoma auf dem sicheren ersten Platz der Western Conference. Bis zum Ende der Regulär Saison werden die Spurs noch sechs Matches bestreiten und das erste ist gegen Memphis. Das ist das vierte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Es ist interessant, dass sie die Saison gerade gegen Memphis eröffnet haben und damals haben sie mit 101:94 triumphiert. In den restlichen zwei Duellen haben die Spurs ebenfalls gefeiert und zwar beide Male auswärts (102:86 und 110:108 nach der Verlängerung).

Vor ein paar Tagen hat Parker ausgesagt, dass er in nächster Saison mit Duncan und Ginobili spielen möchte, obwohl es noch zu früh ist, darüber zu sprechen, ob einer von ihnen in den Ruhestand gehen wird. Der eventuelle Sieg aus dieser Begegnung würde den Spurs die gewisse Sicherheit verleihen und deshalb werden sie dieses Spiel sicher nicht entspannt und lustlos antreten.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Duncan, Splitter

Memphis Grizzlies

Die Grizzlies haben in dieser Saison nicht geschafft, gegen San Antonio zu gewinnen, obwohl sie im letzten Match nah dran waren. Obwohl sie in den letzten fünf Minuten des Spiels den Rückstand von 16 Punkten aufholen konnten, haben sie in der Verlängerung nicht geschafft zum Sieg zu kommen, weil Ginobili kurz vor dem Ende getroffen hat. In diesem Match ist der Einsatz viel höher. Memphis teilt sich derzeit den achten Tabellenplatz und bis zum Ende der Saison wird er noch sechs Matches absolvieren. Mit den Suns und den Mavs wird er einen erbitterten Kampf ums Weiterkommen führen. Von diesen drei Teams werden zwei in die Playoffs kommen und es ist interessant, dass sie sich alle drei in ähnlichen Spielformen befinden, sodass wir keinen Favoriten haben. Den Grizzlies passt es nicht, dass sie gegen die Spurs und gleich danach mit Miami spielen werden, sodass die entscheidende Spiele die letzten zwei in der Regulär Saison sein könnten und zwar das Auswärtsspiel gegen die Suns sowie das Heimspiel gegen die Mavs.

Die größte Stärke von Memphis ist seine Starting Five, obwohl die Spurs wohl wissen, wie sie gegen Memphis spielen sollen. Wenn Memphis unter dem Korb ein Gleichgewicht schafft, dann kann er sich ein gutes Ergebnis erhoffen, obwohl die Außenlinie der Spurs und der Ersatzspieler Mills in ziemlich guten Form sind, was Memphis Probleme bereiten könnte, der keine so hochwertige Ersatzbank hat.

Voraussichtliche Aufstellung Memphis: Conley, Lee, Prince, Randolph, Gasol

San Antonio Spurs – Memphis Grizzlies TIPP

Memphis ist die drittdefensivste und die Spurs die viertdefensivste Mannschaft in der gesamten Liga, weshalb wir ein Match mit einer kleineren Anzahl von Punkten erwarten sollten aber wir sind eigentlich nicht dieser Meinung. Die Spurs haben eine viel breitere Ersatzbank und können problemlos ein punkteeffizientes Match abliefern.

Tipp: über 190 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)