San Antonio Spurs – Miami Heat 07.03.2014

San Antonio Spurs – Miami Heat – Diese Partie ist die Wiederholung des letztjährigen NBA-Finalspiels, als Miami die Spurs bezwungen hat und den Titel nach Florida holen konnte. Die Partie ist ihr letztes gemeinsames Duell im regulären Saisonteil und die einzige Möglichkeit wieder aufeinanderzutreffen wäre das große Finale, genau wie in der letzten Saison. Andernfalls werden sie bis zur nächsten Saison nicht mehr gegeneinander spielen. Beginn: 07.03.2014 – 02:00 MEZ

San Antonio Spurs

San Antonio hat die Möglichkeit sich bei Miami für die Finalniederlage zu revanchieren. Die Gastgeber haben die Qualität und die Erfahrung um in den Playoffs im Westen das große Finale zu erreichen. Der Hauptanwärter wird natürlich Oklahoma sein und es wird auch vieles vom Gesundheitsbulletin der Spieler abhängen. Zurzeit sieht es aber wieder sehr gut aus. Leonard und Parker sind wieder zurück und das ist für das Team von Gregg Popovich das wichtigste. Viele schenken den guten Auftritten der Spurs oft nicht so viel Beachtung und sind dann überrascht, wenn diese an der Tabellenspitze sind. Jetzt sind die Spurs Tabellenzweiter im Wesen gleich hinter Oklahoma. Sie haben eine tolle Abwehr, einen punkteeffizienten Angriff und ein gutes Zusammenspiel. Die Spieler erzielen fast 25 Assists pro Spiel (Ligazweiter).

Im ersten Duell zwischen diesen zwei Teams hatten die Spurs keine Lösung für das tolle Spiel von Bosh, aber die Spurs haben auch ohne Splitter, Leonard und Green gespielt. Dabei handelt es sich doch um Stammspieler der Starting Five. Duncan hat das Team angeführt und hatte die Unterstützung von Diaw und Belinelli, während Parker versagt hat. Die Abwehr hat Fehler gemacht und hat Miami 113 Punkte erlaubt und eine Wurfquote von über 58 Prozent. Jetzt müssen die Spurs das besser machen und Parker muss versuchen punkteeffizienter zu sein.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs:  Parker, Green, Leonard, Splitter, Duncan

Miami Heat

Den Heats ist natürlich klar, dass alle Gegner sie bezwingen möchten, weil sie aktuelle Champions sind. Bei den Spurs ist dieser Wunsch noch größer und zwar nicht nur wegen der Niederlage im ersten gemeinsamen Duell sondern auch wegen des verlorenen Finales. Miami wird von James angeführt. Er hat im Laufe des letzten Monats bewiesen warum er als Hauptanwärter für den MVP-Titel gilt und zwar hat er beispielsweise gegen die Bobcats 61 Punkte erzielt! Wade hat das Duell gegen die Spurs auf der Ersatzbank gestartet (das war das neunte Mal in seiner Karriere und zwar war er davor das letzte Mal am 6.1.2008 auf der Ersatzbank) und konnte später als er eingewechselt wurde 8 Punkte und 5 Assists erzielen. Er ist etwas angeschlagen gewesen, wobei er aber auch jetzt nicht ganz gesund ist.

Miami hat im ersten Duell die Schlussphase des dritten Viertes 25:9 gewonnen und auf diese Weise das Duell auch zu eigenen Gunsten entschieden. Die Wurfquote lief wirklich gut besonders im ersten Viertel (72,2) und jetzt sollte das wiederholt werden. Es ist wichtig dass es keine größeren Probleme mit den Verletzungen gibt und wir erwarten somit gute Duelle dieser Gegner. Fraglich ist nur wie viel Wade leisten kann, obwohl er im Spiel gegen die Bobcats ausgeruht hat.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Chalmers, Battier, James, Bosh

San Antonio Spurs – Miami Heat TIPP

Es wird ein gutes Duell werden, egal wie das Endergebnis ausfällt. Die Spurs möchten endlich mal Miami bezwingen und werden alles geben um es zu schaffen. Das Spiel wird offen und wahrscheinlich bis zum Ende ungewiss. Aufgrund der offenen Spielweise wird es viele Punkte geben.

Tipp: über 204,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)