San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder 01.05.2016, NBA

San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder / NBA – In der Nacht von Samstag auf Sonntag fängt die erste Halbfinalserie der Westlichen Konferenz an, in der San Antonio und Oklahoma City aufeinandertreffen werden. Die Spurs haben den Heimvorteil, so dass sie in den ersten zwei Matches die Gastgeber sein werden, wonach die Serie nach Oklahoma zieht. Die Spurs haben in der ersten Runde Memphis problemlos geschlagen, während Oklahoma einen Sieg gegen Dallas verbucht hat. Beginn: 01.05.2016 – 02:30 MEZ

San Antonio Spurs

Die Spurs zermürbten in der ersten Playoff-Runde das, durch Verletzungen, zerstörte Memphis und erreichten mit den maximalen 4:0 den Einzug in die nächste Runde. Die Ergebnisse aus den Matches gegen Memphis zeigen problemlose Siege der Spurs (106:74, 94:68, 96:87, 116:95) und wie gut ihre Abwehr war, zeigt am besten der Durchschnitt von nur 81 kassierten Gegenpunkten. Die Spurs konnten mit insgesamt 88 Punkten Unterschied in der Serie gegen Memphis feiern, was das dritte Ergebnis aller Zeiten ist, bezüglich der Serien, in denen Siege mit maximalen Ergebnissen verbucht wurden (interessant ist, dass sich die Spurs auch auf der zweiten Tabellenposition befinden, jetzt aber als Team, das eine Niederlage kassiert hat, da sie vor 15 Jahren im Playoff von den Lakers mit insgesamt 89 Punkten Unterschied geschlagen wurden).

Die Spurs hatten am Ende des regulären Saisonteils letztendlich 67 Siege und 15 Niederlagen auf dem Konto und waren Tabellenzweite im Westen, gleich hinter den Warriors, während Oklahoma drittplatziert war. San Antonio ist die beste Gastmannschaft der Liga mit nur einer kassierten Niederlage in 41 Matches und die ersten zwei Matches der Serie gegen Oklahoma werden sie zuhause spielen. Man muss hierbei erwähnen, dass sie das letzte Match des regulären Saisonteils gerade gegen die Thunders gespielt und letztendlich einen 102:98-Sieg verbucht haben. Insgesamt spielten sie vier gemeinsame Matches gegen die Thunders und verbuchten jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen (die Spurs verbuchten Siege in zwei weniger effizienten Matches, während in Matches auf mehr Punkte hauptsächlich Oklahoma Siege verbucht hat).

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Aldridge, Duncan

Oklahoma City Thunder

Oklahoma musste, im Unterschied zu den Spurs, ein Match mehr in der ersten Runde spielen, denn Dallas verbuchte im zweiten Match der Serie einen Sieg, wonach Oklahoma drei Siege in Folge verbucht hat und mit 4:1 bei den Spurs gespielt hat. Wie wir ja schon erwähnt haben, verbuchte Oklahoma im regulären Saisonteil zwei Siege gegen die Spurs (112:106 und 111:92), wobei sie zweimal geschlagen wurden (85:93 und 98:102). Man sollte hierbei betonen, dass jedes Mal die Gastgeber Siege verbucht haben. Oklahoma ist in der aktuellen Saison die zweite Offensivmannschaft der Liga und im Bereich der Rebounds sind sie Tabellenführer, während die Spurs die beste Defensivmannschaft ist und im Bereich der Assists drittplatziert sind.

Oklahoma wird vom Duo Durant-Westbrook angeführt, die gegen Dallas zusammen den Durchschnitt von 52 Punkten (jeweils 26 Punkte), 14,4 Assists und 13,6 Rebounds pro Match erzielt haben. Jetzt werden sie eine gute Verteidigung auf Flügelpositionen brauchen, vor allem gegen Aldridge und Leonard, während Kanter und Adams den Veteranen Duncan stoppen müssen (Kanter erbrachte in der ersten Runde hervorragende Leistung). Oklahoma kann den Spurs defensiv wirklich schwer parieren und genau deswegen braucht dieses Team gute Würfe, um ein positives Ergebnis verbuchen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Oklahoma: Westbrook, Roberson, Durant, Ibaka, Adams

San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder TIPP

Dies wird eine sehr interessante Serie sein, abgesehen davon, dass die Spurs in leichter Favoritenrolle sind. Oklahoma ist eine Offensivmannschaft und wenn es mit den Würfen klappt, können sie jeden Gegner vom Platz fegen, während die Spurs andererseits eine starke Abwehr mögen und so ihre Gegner schlagen können. Da die Spurs in der aktuellen Saison nur eine Heimniederlage einstecken mussten, sollten sie diese Serie mit einem Sieg eröffnen.

Tipp: Spurs -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,81 bei unibet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€