San Antonio Spurs – Toronto Raptors 03.04.2016, NBA

San Antonio Spurs – Toronto Raptors / NBA – San Antonio braucht nur noch drei Heimsiege um eine perfekte Saison zu haben. Ob die die Spurs das schaffen werden, ist fraglich, aber in den letzten drei Spielen werden sie drei tolle Teams empfangen. Zuerst kommen jetzt die Raptors, die immer noch eine Chance haben die Cavs zu überholen und den ersten Tabellenplatz im Osten zu erreichen. Beginn: 03.04.2016 – 02:30 MEZ

San Antonio Spurs

Die Spurs haben in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren. Dabei gewannen sie 38 Spiele und haben jetzt nur noch dieses heutige Spiel gegen Toronto sowie die Duelle gegen die Warriors und Oklahoma abzulegen. Danach könnte die Saison mit einer unglaublichen Heimbilanz von 41:0 enden. Das ist bis jetzt noch keinem Team gelungen, also haben die Spurs eine wirklich tolle Möglichkeit einen Rekord aufzustellen. Ihre Gegner sind aber gar nicht so ungefährlich. Gegen die Raptors haben sie bereits einmal verloren, gegen die Warriors steht es 1:1 und gegen Oklahoma haben sie zwei von drei Duellen verloren.

Trainer Popovich wünscht sich sicher diesen Erfolg für sein Team, aber er will die Spieler auch von unnötiger übertriebener Erschöpfung schonen, damit sie für die Playoff-Spiele fit sind. Mal sehen ob er jetzt wieder einige der besten Spieler auf der Ersatzbank lassen wird, so wie er das in letzter Zeit macht. Die Spurs haben jedoch auch eine starkbesetzte Ersatzbank und es wird kein Problem sein, die Spieler der Starting Five zu ersetzen. Vielleicht werden aber auch die Raptors ein paar Spieler ausruhen lassen, weil ja sowieso die Cavs Anwärter auf den ersten Platz sind.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker (Mills), Green, Leonard, Aldridge, Duncan (Marjanovic)

Toronto Raptors

Toronto hängt zwei bis drei Siege hinter Cleveland zurück (50-24 Toronto, 53-22 Cavs), was auf jeden Fall ein großer Rückstand ist, um ihn bis zum Saisonende aufholen zu können. Die Raptors müssten eine sehr gute Saisonschlussphase ablegen, während die Cavs gleichzeitig eine negative Serie haben sollten. Aber die Raptors werden sich mehr auf die Verteidigung des zweiten Platzes konzentrieren und müssen dafür nur noch zwei von den acht übriggebliebenen Spielen gewinnen. In dieser Saison haben sie zu Hause gegen San Antonio 97:94 gewonnen und wurden dabei von DeRozan mit 28 Punkten und Lowry mit 8 Assists angeführt.

Flügelspieler Ross ist jetzt wieder zurück im Team, während Veteran Scola das letzte Spiel verpasst hat. Mit der Genesung von Carroll sieht es immer besser aus und seine Rückkehr wird angeblich noch vor den Playoffs erwartet. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Toronto mit 50 geholten Siegen in die Vereinsgeschichte eingegangen ist, da dieses Team bis jetzt noch nie mehr als 49 Siege am Ende des regulären Saisonteils hatte. Die letzte Saison gab es nämlich 49 Siege und 33 Niederlagen, während es in der Saison davor 48 Triumphe waren.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, Ross (Powell), DeRozan, Thompson (Scola), Valanciunas

San Antonio Spurs – Toronto Raptors TIPP

Es ist schwer hier ein Endergebnis vorherzusagen, da man ja nicht weiß, ob die Teams vollzählig sein werden bzw. ob die Trainer am Ende mehrere Stammspieler auf der Ersatzbank lassen werden. Die Spurs sind aber sowieso in der Favoritenrolle, und zwar vor allem wegen des Heimvorteils sowie der besseren Ergebnisse.

Tipp: Spurs -9 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€