Spanien – Argentinien 16.08.2016, Basketball Olympische Spiele

Spanien – Argentinien / Basketball Olympische Spiele – Spanien hat gegen Litauen vielleicht seine beste Partie in den letzten paar Jahren abgeliefert und am Ende mit 50 Punkten Vorsprung gefeiert. Diesen Sieg brauchten die Spanier um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen, vor allem, weil sie sich das Weiterkommen noch nicht gesichert haben. Argentinier standen im Match gegen Brasilien kurz vor einer Niederlage, aber nach zwei Verlängerungen feierten sie doch noch den Sieg. Beginn: 16.08.2016 – 00:00 MEZ

Spanien

Die Spanier wussten, dass sie in den letzten zwei Runden die schwierigsten Rivalen haben werden, Litauen und Argentinien. Gegen Litauen haben sie um Alles oder Nichts gespielt  und am Ende haben sie den Gegner regelrecht auseinander genommen. Das Ergebnis von 109:59 beweist die große Dominanz des spanischen Teams im gesamten Match und man konnte einfach keine Schwachstellen der Spanier in den perfekten 40 Minuten finden. Nun haben die Spanier jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto, aber wegen der Kroatien-Niederlage gegen Nigeria in der vierten Turnierrunde hat sich Spanien das Weiterkommen ins Viertelfinale noch nicht gesichert. In diesem Duell braucht Spanien einen Sieg, weil es leicht passieren kann, dass sie im Falle einer Niederlage ausscheiden (wegen Niederlage gegen Brasilien).

Natürlich werden die Spanier in dieser Begegnung ihr Maximum geben, um zum Sieg zu kommen, obwohl sie es nicht so leicht haben werden wie gegen Litauen. Es ist auch kaum zu erwarten, dass sie tollen Wurf haben wie im Match gegen Litauen, weil sie dieses Mal auf sehr erfahrene Argentinier treffen werden, die sie sehr gut kennen, da sie öfters aufeinandergetroffen sind, sowohl in den Länderspielen als auch in den Vereinswettbewerben. Einige von ihnen spielen sogar in denselben Clubs. Spanien wird einen sehr guten Angriff und schnelles Spiel brauchen. Wir erwarten interessante Duelle zwischen Scola und Gasol sowie Fernandez und Nocioni.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Rubio, Llull, Fernandez, Reyes, Gasol

Argentinien

Die Argentinier haben sich nach dem Sieg gegen Brasilien und zwar nach zwei Verlängerungen das Weiterkommen gesichert, obwohl sie noch nicht wissen, welchen Gruppenplatz sie besetzen werden. Es ist nur sicher, dass das vom Ergebnis des Matches zwischen Litauen und Kroatien sehr viel abhängen wird. Wenn Argentinien gegen Spanien gewinnen sollte, und Kroatien gegen Litauen, dann werden sie den ersten Gruppenplatz belegen. Genauso kann es leicht passieren, dass alle vier Mannschaften jeweils drei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto haben und dann würden ihre direkte Duelle über die endgültige Platzierung entscheiden. Argentinien ist sich dessen bewusst, dass auch Spanien unter Druck steht, weil die Spanier im Falle einer Niederlage und des Brasilien-Sieges gegen Nigeria ausscheiden würden, weil sie gegen Kroatien und Brasilien verloren haben.

Deshalb müssen die Argentinier gleich von Anfang an sehr klug spielen, sie dürfen nicht zulassen, dass Spanien das Match gegen Litauen wiederholt. Die Argentinier kennen alle spanischen Spieler sehr gut, sie kennen ihre Stärke und Schwächen und so werden Ginobili, Scola, Nocioni und der brillante Campazzo sicherlich ihr Bestes geben, damit der Gegner chancenlos bleibt.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Campazzo, Ginobili, Delfino, Nocioni, Scola

Spanien – Argentinien TIPP

Es ist sehr wichtiges Match für beide Teams, vor allem wegen der aktuellen Tabellensituation. Die Spanier sind in Ansturm, sie haben Litauen regelrecht auseinander genommen, aber unabhängig davon und der der Tatsache, dass Argentinien nach dem Match gegen Brasilien ziemlich erschöpft ist, glauben wir, dass die Argentinier einen heftigen Widerstand leisten werden.

Tipp: Argentinien +9,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€