Spanien – Italien 16.09.2013

Spanien – Italien – Spanien und Italien werden ein sehr wichtiges Match in der letzten Runde der Gruppe F spielen, weil das Ergebnis für beide Teams sehr wichtig ist, sowie für Griechenland, das sich einen Sieg von Italien erhofft. In diesem Match erwarten wir einen harten Kampf, da beide Teams, wie wir bereits gesagt haben, Sieg brauchen. Beginn: 16.09.2013 – 17:45 MEZ

Spanien

Ein wenig seltsam klingt die Tatsache, dass die Spanier in einer solchen Situation sind, dass es leicht passieren kann, dass sie aus dem Kampf um Medaille vorzeitig ausscheiden, denn in Falle einer Niederlagen in diesem Match gegen Italien und einem eventuellen Triumph Griechenlands über Kroatien wären die Spanier aus dem Rennen ums Viertelfinale. Deshalb ist dieses Spiel für die Spanier entscheidend und sie müssen es unbedingt gewinnen. Nach einem eventuellen Sieg würden sie sicher auf den zweiten oder den dritten Platz kommen. Diese beiden Teams sind bei einer EM seit 2003. nicht aufeinandergetroffen. Damals holten die Spanier einen 81:79-Sieg. Bisher haben sie 17 Mal gegeneinander gespielt und Italien war sogar 12 Mal besser. In den letzten Jahren herrscht aber Spanien in der Basketballwelt, während die Italiener es versuchen, an die Spitze des europäischen Basketballs zu gelangen. In diesem Spiel erwarten wir ein offensivorientiertes Spiel der Spanier, weil die Italiener eine leicht abfallende Formkurve aufweisen. Wenn man die Niederlagen gegen Slowenien und Griechenland nicht berücksichtigt, dann kann man sagen, dass sie sehr gut spielen und mit einer sehr kleinen Anzahl der kassierten Gegenpunkte. Die Hauptaufgabe der Spanier wird sein, Datome zu stoppen. Die Außenlinie hat mehr Lösungen als Belinelli und daher erwarten wir viele Außenwürfe.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Rubio, Calderon, Fernandez, Claver, Gasol

Italien

Die Italiener haben in der ersten Phase des Wettbewerbs brilliert, aber in der zweiten Phase kommt langsam alles an seinen Platz. In der ersten Phase hatten sie auch eine große Unterstützung der eigenen Fans, was nicht unwichtig war. In der zweiten Phase läuft nicht alles nach Plan bei den Italienern und gegen Schweden haben sie mit viel Mühe gewonnen. Danach folgten Niederlagen gegen Slowenien und Kroatien. Es ist sehr wichtig für sie, dass sie gegen Griechenland in der ersten Phase mit 81:72 gewonnen haben und dieser Sieg könnte ihnen, egal wie seltsam es klingen mag, das Weiterkommen ins Viertelfinale und die Chance auf die WM-Platzierung bringen. Wenn man noch bedenkt, dass sie bei dieser EM ohne einige sehr wichtigen Spieler (Hackett, Gallinari, Bargnani) spielen müssen, dann gewinnt dieses Ergebnis noch mehr an Bedeutung. Italiener haben es in diesem Match nicht so schwer wie die Spanier, weil sie auch nach einer eventuellen Niederlage ins Viertelfinale einziehen werden, aber dennoch werden sie auf Sieg spielen, um einen leichteren Gegner zu bekommen. Gegen Spanien müssen sie versuchen, das Spiel zu verlangsamen. Italien befindet sich nach fünf Siegen in Folge in einer Serie von zwei Niederlagen.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Aradori, Cincarini, Belinelli, Datome, Cusin

Spanien – Italien TIPP

Die Spanier gelten in diesem Duell, in dem sie auf Sieg spielen müssen, als Favoriten, unabhängig von den bisherigen Ergebnissen. Vielleicht werden die Italiener Berechnungen machen, um Griechenland zu eliminieren, aber wie wir bereits gesagt haben, weisen sie eine abfallende Formkurve auf und wenn es den Spaniern gelingt, Datome zu stoppen, werden sie zum Sieg kommen.

Tipp: Spanien -9,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!