Spanien – Tschechien 07.09.2013

Spanien – Tschechien – Beide Teams haben bis jetzt die gleiche Leistung erzielt. Jeweils ein Sieg und eine Niederlage sind aber sicherlich nicht das was viele von ihnen erwartet haben. Aber so ist die Lage nun und Spanien ist in diesem Duell sicherlich der Favorit. Beginn: 07.09.2013 – 14:30 MEZ

Spanien

Aber die Slowenen haben bewiesen, dass die Spanier auf jeden Fall verwundbar sind. Die Slowenen haben nämlich die Gelassenheit der Spanier nach dem leichten Sieg gegen Kroaten ausgenutzt und in der zweiten Runde gewonnen. Somit haben sie Spanien die erste Niederlage zugefügt seit Trainer Orenga die Mannschaft übernommen hat. Tatsache ist, dass Spanien 4 von 5 besten Innenspielern fehlen, aber es ist immer noch eine tolle Mannschaft, die im Kampf um die Höchstplatzierung sein sollte. Gegen Tschechien haben die Spanier seit 20 Jahren kein offizielles Duell gespielt und in den bis jetzt zwei abgelegten Spielen haben die Spanier zwei Siege geholt. Sie dürfen sich aber nicht entspannen und den Gegner unterschätzen, da Tschechien ganz solide ist besonders die Starting Five, die sehr gut spielt. Die Spanier werden sich wieder hauptsächlich auf das Außenspiel und die Ballabgaben für Gasol basieren, aber sie müssen sich vor Personalfouls in Acht nehmen, besonders die großen Spieler. Gasol und Rubio sind wenn es um Zahlen geht die Anführer des Teams, aber da sind auch noch Fernandez, Calderon, Rodriguez, Llull und noch andere Spieler, die immer Verantwortung übernehmen können. Wir erwarten dass Spanien offensiv viel besser spielt, da die Spieler in den erste zwei Runden nur 68,5 Punkte erzielt haben, was für so eine Mannschaft zu wenig ist. Die Wurfquote von der Dreipunktelinie aus ist gut (43,2 Prozent) und ist besser als die von Tschechien. Was die Rebounds angeht sind die Mannschaften gleichwertig und in den anderen Kategorien sind die Spanier interessanterweise schlechter.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: Llull, Rodriguez, Fernandez, Claver, Gasol

Tschechien

Tschechien könnte eine Überraschung bei dieser Meisterschaft werden, wobei auch wenn das nicht passiert wird die Mannschaft sicher nicht enttäuschen. Das Team hat eine sehr gute Starting Five, die aus Jugend und Erfahrung besteht und bis zum Ende nicht aufgibt. In der ersten Runde haben die Tschechen dem Gastgeber Slowenien eine fantastische Gegenwehr geboten und 60:62 verloren, aber dann in der zweiten Runde haben sie gegen Polen bis zum Ende nicht aufgegeben. In diesem Spiel haben sie dann auch 69:68 gewonnen und möchten jetzt so weit wie möglich kommen. Natürlich ist Spanien kein Gegner, bei dem man mit einem Sieg rechnen sollte. Das wird eher gegen Kroatien oder Georgien sein, aber wie wir schon gesagt haben, die Tschechen geben nie auf. Sie werden vom tollen Jan Vesely angeführt, der für Washington spielt und zurzeit der beste Schütze, Rebounder, Stealer und Blocker des Teams ist. Die meisten seiner Angriffe enden mit Dunkings. Zurzeit ist er der zweitbeste Schütze und erstbester Rebounder der ganzen Meisterschaft. Eine große Hilfe hat er von den erfahrenen Nationalspielern Welsch, Satoranski, Barton und Pumprle, während sich da noch der erprobte Houska und der Joker Bend befinden. Tschechien hat ein eingespieltes Team und da liegt auch die Kraft der Mannschaft. Die Tschechen möchten einen internationalen Erfolg feiern, da sie lange in der B Division gewesen sind. Gegen Spanien dürfen sie nicht vorpreschen, sie dürfen nicht mit den spanischen Außenspielern wetteifern und dazu noch müssen sie die Ballabgaben an Gasol stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Tschechien: Jelinek, Houska, Pumprla, Satoransky, Vesely

Spanien – Tschechien TIPP

Spanien ist ein großer Favorit in diesem Spiel, aber Tschechien gibt nie auf. Die Tschechen sind in Slowenien gleichwertige Gegner gewesen, während Slowenien Spanien bezwingen konnte. Aber Spanien muss nach der Niederlage gegen Slowenien das ganze etwas ernster nehmen und so schnell wie möglich gewinnen. Die Tschechen werden ihre Chance dann gegen andere Gegner anpeilen.

Tipp: Spanien -15,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei myBet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!