Strasbourg – Trento 29.03.2016, Eurocup

Strasbourg – Trento / Eurocup – Der Tabellenführer der französischen Meisterschaft wird im ersten Halbfinalmatch des Eurocups die siebtplatzierte Mannschaft der italienischen Liga, Trento, der auf der internationalen Bühne die historische Erfolge feiert, zuhause empfangen. Der Einzug ins Halbfinale ist auch für Strasbourg ein historischer Erfolg und es ist interessant, dass beide Teams im Eurocup sehr gut auswärts spielen, sodass wir ein sehr interessantes Match erwarten können. Beginn: 29.03.2016 – 19:00 MEZ

Strasbourg

Strasbourg war nach dem 94:85-Triumph in Novogorod gegen Nizhny im Rahmen des Viertelfinales am Rande des Ausscheidens, weil die Russen nach dem regulären Teil des Rückspiels und der ersten Verlängerung neun Punkte Rückstand aufgeholt haben. Den Einzug ins Halbfinale sicherten sie sich erst nach der zweiten Verlängerung und dem endgültigen 91:91 (185:176). Das war eines der längsten und spannendsten Spiele des Eurocups. Es ist interessant, dass sie sich auch das Viertelfinale mit einem Auswärtssieg gesichert haben und zwar einem überzeugenden im Rückspiel beim deutschen Oldenburg. Strasbourg hat neulich im Derby der französischen Liga, in der er sich in einer Positivserie von neun Siegen befindet, gegen den direkten Mitkonkurrenten Monaco gefeiert und liegt nun mit einem Sieg im Vorsprung auf die Monegassen.

Der Heimvorteil ist also für Strasbourg von keiner großen Bedeutung, obwohl sie in der Euroleague, wo sie nach der ersten Gruppenphase ausgeschieden sind, nur drei Siege verbucht haben und alle drei erzielten sie zuhause und zwar gegen Real, Fenerbahce und Crvena Zvezda, während sie im Eurocup auswärts erfolgreicher sind, wo sie drei von fünf Auswärtsspiele gewonnen haben. Centerspieler Howard ist verletzt, aber er wird sehr gut von Fofana vertreten. Die Teamanführer sind Außenspieler Collins und Beaubois, obwohl im Duell gegen Nizhny Weems brillierte, der im zweiten Match 35 Punkte erzielte.

Voraussichtliche Aufstellung Strasbourg: Beaubois, Campbell, Collins, Weems, Fofana

Trento

Trento hat in seinem Debütauftritt des Eurocups die Chance das erste italienische Team zu werden, das im großen Finale steht. Schon jetzt sind sie, nach Benetton, das einzige italienische Team, das den Einzug ins Halbfinale geschafft hat. In der Gruppenphase besetzte Trento mit 4 Siegen und zwei Niederlagen den ersten Platz. Im Achtelfinale hat er den spanischen Saragossa eliminiert, während er im Viertelfinale den Tabellenführer der italienischen Liga, Armani Mailand bezwungen hat. Dabei haben sie drei von vier letzten Matches gewonnen. In der Ferne haben sie die Bilanz von 6-4 und sie werden auf jeden Fall eine harte Nuss für Starsbourg sein, der, wie wir schon gesagt haben, besser in der Ferne spielt als zuhause (8-2).

Es ist interessant, dass Trento in der italienischen Meisterschaft in einer Negativserie von sechs Niederlagen in Folge war, aber in der letzten Runde hat er zuhause gegen Sassati gefeiert und ist auf den siebten Platz raufgeklettert. Die Playoffs sind ihnen noch nicht sicher, weil sie derzeit eine negative Bilanz von 12-13 haben. Anscheinend haben sie sich in erster Linie auf Eurocup fokussiert, wo sie brillieren. Der beste Schütze und Rebounder des Teams ist Pascalo (14,8 Punkte und 5,7 Rebounds), während Playmaker Sanders, der dieses Halbfinale verletzungsbedingt verpassen wird, sehr gut vom Veteranen Poeta vertreten wird. Trento hatte gegen Armani Mailand sogar sechs Spieler, die zweistellig waren und im Schnitt erzielen sie 84,1 Punkte.

Voraussichtliche Aufstellung Trento: Poeta, Lockett, Sutton, Wrihgt, Pascolo

Strasbourg – Trento TIPP

Da der Einsatz in diesem Match recht hoch ist, erwarten wir viel Nervosität und Ungewissheit auf dem Parkett, denn Trento hat bewiesen, dass er auswärts ein sehr unangenehmer Gegner sein kann. Trento verbucht übrigens 9,1 Steales, wobei sie ihre Gegner zwingen, im Schnitt 16,7 Ballverluste zu verbuchen, worin sie die Besten im Eurocup sind. Daher haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: Trento +6,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€