Tipp A1 Griechenland: Aris – PAOK

bball_GRAußer dem Finalduell ist das Duell zwischen Aris und PAOK ebenfalls ein sehr wichtiges Duell. Der bessere geht danach in die Euroliga, denn der dritte Platz in der griechischen Meisterschaft führt in den besten europäischen Wettbewerb. Aris wird am Sonntag eine sehr schöne Gelegenheit haben, dies zu verwirklichen, da er nach drei Duellen mit 2:1 führt und das nächste, vierte Match spielt er in seiner Halle. Beginn: 05.06.2011 – 18:00

Aris hat nach der Niederlage von 74:76 im ersten Duell geschafft, das Ergebnis in den nächsten zwei Matches mit den Siegen von 73:70 und 67:59 umzudrehen. Außer dem Kampf um den dritten Platz besteht hier der Kampf um Soloniki, den manchmal ist das Ergebnis wichtiger als alles andere. Aris ist ein leichter Favorit in diesem Duell gewesen, da er eine bessere Mannschaft hat als PAOK und im Moment ist das auch gerechtfertigt. Aber im letzten Match sind sie gar nicht so leicht zum Sieg gekommen. Sie haben sogar schlecht angefangen, dann haben sie das erste Viertel mit 9:16 verloren, aber dann haben sie in dem zweiten Viertel gezeigt wo der Hammer hängt und sind in die Pause mit einem Vorsprung von 30:28 gegangen. Der beste Spieler der gewinnenden Mannschaft ist der Außenspieler Konstantinos Sloukas mit 15 Punkten, 8 Rebounds und 6 Assists gewesen. Neben ihm ist auch der amerikanische Spieler Anthony King mit 15 Punkten und 9 Rebounds toll gewesen. Aber zum Sieg wären sie nicht gekommen wenn da nicht der „alte Fuchs“ Nikos Hatzivrettas gewesen wäre, der 19 Punkte erzielt hat. Ein etwas schwächeres Spiel im Gegensatz zu den früheren hat Edin Bavcic abgeliefert, indem er nur 6 Punkte erreichte, dafür hat er aber 9 Rebounds verzeichnet. Das Team von Slobodan Subotic hat jetzt als Gastgeber die Gelegenheit, zum dritten Sieg und einem Platz in der Euroliga zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Aris: Brown, Sloukas, Hatzivrettas, Bavčić, King{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

PAOK hat dieses Jahr eine solide Mannschaft zusammen gebaut, aber sie können es schwer zu der dritten Position schaffen. Nach dem Sieg im ersten Match haben sie zwei Niederlagen hintereinander verzeichnet und zwar vor allem wegen der schlechten Realisation im Angriff. Das müssen sie im nächsten Match verbessern, wenn sie der Elimination ausweichen möchten. Ähnlich wie bei Aris hat auch PAOK ein paar Spieler die das ganze Match durch spielen. So haben Dozier, Gecevski und Marshall fast das ganze Match gespielt. Marshall hat so 16 Punkte erreicht und Gecevski hat ein sogenanntes Double-Double mit 12 Punkten und 10 Rebounds geholt, genau wie Dozier mit 14 Punkten und 10 Rebounds. Aber die anderen haben versagt und außer Christmas (10 Punkte) haben sie insgesamt 7 Punkte verzeichnet! Auf diese Weise kann man sogar in der höllischen Atmosphäre, die immer wenn das große Derby zwischen Aris und PAOK gespielt wird, herrscht, nicht siegen. Das Publikum ist am Ende nicht der Spieler auf dem Parkett und PAOKs Spieler sehnen sich offensichtlich sehr nach einem Sieg. Damit die Sache für PAOK noch schlimmer wird, haben sie in dem letzten Viertel des dritten Spiels einen Vorsprung von vier Punkten gehabt und haben es ganz bis zum Ende aufbewahrt, dann aber in den letzten zwei Minuten macht Aris eine Serie von 13:3 und kommt so zum Sieg. Das hat die Fans verärgert und sie haben nach Spielern von Aris geworfen und vor dem Ende wurde das Spiel auch unterbrochen und zwar wegen den reingeworfenen Feuerwerkskörpern. Aber das Match wurde dann doch beendet als sich die Lage etwas beruhigt hat.

Voraussichtliche Aufstellung PAOK: Dozier, Marshall, Gečevski, Giannakidis, Stiggers

Jetzt wird wieder alles auf die Seite der Mannschaft von Aris gelegt, die das dritte Match gewonnen hat obwohl sie ohne die verletzten Spieler Winters und Tapoutos gespielt hat. Im vierten Match, auch wenn die Atmosphäre wieder verschärft sein sollte, geben wir einen leichten Vorsprung Aris, der die Platzierung in die Euroliga definitiv verdient hat.

Tipp: Aris -6,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei Bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010