Tipp ACB Liga: Regal Barcelona – Bizkaia Bilbao

Wie erwartet hat Barcelona im ersten Finalspiel der ACB-Liga einen sicheren Heimsieg verzeichnet. Das Ergebnis lautet jetzt 1:0 zugunsten Barcelona. Das nächste Spiel werden sie wieder vor eigenen Fans spielen, sodass dies also eine gute Chance ist, sich einen noch größeren Vorsprung zu sichern. Beginn: 11.06.2011 – 18:15

Das Team von Barcelona hat gleich am Start gezeigt, warum es als großer Favorit auf den Titelgewinn gilt. Sie haben großartig ins Spiel gestartet und nach dem ersten Viertel haben sie die Frage nach dem Sieger fast gelöst. Das Ergebnis lautete 26:12 für die Gastgeber und einen ähnlich großen Vorteil haben sie nach der ersten Spielhälfte wieder verzeichnet (+12). Das dritte Viertel hat definitiv das Dilemma gelöst, weil sie dem Gegner aus Bilbao nur neun Punkte zugelassen haben, während sie 21 Punkte verbucht haben. Wenn man sich das Endergebnis von 74:64 anschaut, könnte man denken, dass es einen spannenden Abschluss des Spiels gegeben hat, aber nachdem die Gastgeber 64:40 geführt haben, wurden sie gelassener und haben den Gästen zugelassen, die Niederlage ein wenig milder ausfallen zu lassen. Das Team aus Barcelona hat auf jeden Fall bewiesen, dass es eine qualitativ viel bessere Mannschaft zur Verfügung hat, denn ein Team, in dem Spieler wie Rubio, Lakovic oder Vasquez von der Bank starten muss sich definitiv über die Erschöpfung der Startbesatzung keine Sorgen machen. Der effizienteste Spieler im ersten Spiel war Erazem Lobrek mit 24 Punkten und 7 Rebounds. Er zeigte noch einmal Gelassenheit und Zuversicht und zwar unabhängig vom momentanen Ergebnis. Navarro hat 9 Punkte verzeichnet, während Rubio punktelos war. Er verzeichnete 5 Assists. Eine solide Leistung haben Ersatzspieler Grimau (8 Punkte) und Ndong (9 Punkte und 10 Rebounds) verzeichnet. Alles in allem kann Barcelona noch besser spielen. Sie müssen unabhängig vom Ergebnis 100% dabei sein, denn die Gelassenheit im Spiel ist inakzeptabel, da sie sich manchmal rächen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Sada, Navarro, Lorbek, Anderson, Perović{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Bilbao hat versucht, Barcelona den Widerstand zu leisten aber das Ergebnis zeigt uns, dass es ihnen nicht gelungen ist. Ss ist die Tatsache, dass sie erst im letzten Viertel ein besseres Spiel gezeigt haben, aber man stellt sich die Frage, ob es real ist, wenn man weiß, dass sie erst dann besser gespielt haben, als Barcelona bereits +24 geführt hat. Danach hat Bilbao dank ein paar guten Würfen aus der großen Entfernung und einer guten Abwehr geschafft, die Niederlage ein wenig milder ausfallen zu lassen. Das letze Viertel haben sie nämlich 24:10 gewonnen. Das ist aber nicht genug, denn gegen Barcelona muss man die ganze Zeit im Vorsprung oder im Ausgleich sein. In jedem Fall muss Bilbao vor dem Spiel am Samstag Vieles verbessern. In erster Linie denken wir da an den Sprung. Bilbao hat im ersten Spiel 12 Rebounds weniger als Barcelona verzeichnet (31:43). Wenn es um Zwei-Punkte-Wurf geht, war Bilbao zu 42% erfolgreich, während sein Gegner zu 49% erfolgreich gewesen ist. Chris Warren hat 12 Punkte verzeichnet, während Hervelle 8 Punkte und 9 Rebounds verzeichnet hat. Vielmehr hat man von Marko Banic erwartet (6 Punkte und 4 Rebounds) sowie Jackson (7 Punkte). Drei Spieler aus der Erstbesatzung, Mumbru, Mavroeidis und Blums haben jeweils fünf Punkte verzeichnet und auf diese Weise kann man einen viel schwächeren Gegner nicht schlagen geschweige denn Barcelona. Allerdings hat Bilbao viel Platz zur Verbesserung. Sie müssen aus ihren Fehlern lernen und dann können sie auf ein besseres Ergebnis hoffen.

Voraussichtliche Aufstellung Bilbao: Jackson, Mavroeidis, Mumbru, Hervelle, Blums

Das Team aus Barcelona hat gezeigt, dass Bilbao in seiner Arena nichts zu suchen hat. Nur, wenn sie einen weiteren Sieg wollen, sollten sie den ersten nicht allzu lange feiern. Sollten sie sich zu sehr entspannen, wird Bilbao diese Situation ausnutzen. Auf jeden Fall erwarten wir einen lockeren Sieg von Barcelona im zweiten Spiel.

Tipp: Barcelona -10,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Im ersten Spiel wurden 138 Punkte erzielt. Hätten die Spieler der beiden Mannschaften im letzten Viertel als der Sieger bekannt wurde, nicht sehr viele Würfe verfehlt, wäre das ein Duell mit einer noch größerer Anzahl von Punkten. Wir erwarten diesmal einen besseren Wurf der beiden Teams und somit eine größere Anzahl von Punkten.

Tipp: über 141,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010