basket_euroleagueIn Bamberg wird ein Match gespielt das über das Schicksal beider Teams entscheiden kann und zwar was die weitere Platzierung in der Euroleague betrifft. Es sind viele Kombinationen vorhanden, aber natürlich passt beiden Teams ein Sieg. Brose würde mit einem Sieg weiterkommen, während Zalgiris im Falle eines Triumphs sehr nahe an der zweiten Phase der Euroleague sein würde. Beginn: 15.12.2011. – 20:00

Es geht also um das Match der Gruppe B wo das Team von Brose, das momentan eine Leistung von 3:5 hat, im Falle eines Sieges einen unglaublichen Erfolg verzeichnen würde und zwar die Platzierung in die zweite Phase. Ihnen ist natürlich bewusst, dass sie mit einem Sieg den Klub aus Litauen eine Runde vor dem Ende rauswerfen würden, besonders wenn Unicaja gegen Zagreb gewinnt. Aber ihnen ist auch bewusst, dass sie mit einer Niederlage auf einen Schnitt von 0-2 mit Zalgiris kommen würden, was für sie sehr gefährlich sein würde. In diesem ersten Match, ist das Team aus Litauen mit dem Ergebnis 81:70 besser gewesen, angeführt von Weems der 22 Punkte verbucht hat. Bei den Deutschen ist Suput mit 19 Punkten und 5 Rebounds der beste gewesen. Brose spielt übrigens sehr komisch. Erst haben sie gegen Zagreb mit 31 Punkten Unterschied gewonnen und dann drei Niederlagen in Folge verzeichnet. Danach folgt ein phänomenaler Sieg gegen den aktuellen Meister Panathinaikos, aber danach auch die Niederlage von 12 Punkten Unterschied gegen Zagreb. Dann folgte ein tolles Match gegen CSKA, aber am Ende dann eine Niederlage von 78:81. In der letzten Runde haben sie dann Unicaja mit 11 Toren Unterschied besiegt und zwar in Spanien. Also sehr komische Ergebnisse, bzw. ihre Form. Somit ist es sehr schwer zu sagen, was sie gegen Zalgiris anstellen können. Es ist wichtig dass sie keine Probleme mit den Verletzungen haben und dass sie vollständig dieses Match antreten. Einer der wichtigsten Spieler im Team ist Suput (10,3 Punkte und 4,1 Rebounds), aber auch der große Slaughter begeistert mit seinen Spielen (12,4 Punkte und 7 Rebounds). Da ist auch der erfahrene Jenkins, der Joker von der Bank (11,9 Punkte), sowie der Amerikaner Jacobsen (10,3 Punkte). Sie spielen als ein Team, alle bemühen sich das Gute für das Team zu machen und werden großartig von den Tribünen unterstützt. Das was statistisch gesehen sehr wichtig ist, ist die Tatsache dass sie die wenigsten Ballverluste von allen Teams in der Liga haben, nur ca. 10 pro Match.

Voraussichtliche Aufstellung Brose: Gavel, Roberts, Jacobsen, Slaughter, Pleiss{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Zalgiris hat, was die Spieler betrifft ein viel besseres Team als Brose. Aber auf dem Terrain haben sie nicht alle Erwartungen erfüllt und möchten mit dem neuen Trainer Aleksandar Trifunovic wieder auf den richtigen Weg zurückkommen. Es ist noch nicht spät dafür, also ist dieses Match vielleicht am wichtigsten. Für sie spricht der Sieg aus dem ersten Match, aber jetzt dürfen sie nicht verlieren, denn das würde bedeuten dass sie schon in der ersten Phase rausfliegen. Sie kommen in die Halle von Brose, die eine der lautesten in der Euroleague ist, aber das Team aus Litauen hat viele Spieler die daran gewohnt sind in solchen Atmosphären zu spielen, also darf es nicht passieren dass sie von so etwas ablenkt werden. Interessant ist dass sie in dieser Saison keinen außer Brose und Unicaja besiegt haben und in der letzten Runde wurden sie katastrophal von PAO mit 59:94 besiegt. Das müssen sie so schnell wie möglich vergessen und sich auf dieses Match konzentrieren, denn wenn sie gewinnen sollten, empfangen sie in der letzten Runde Zagreb, wo sie die Favoriten sind und dann wäre die zweite Phase ganz real. Wir sind der Meinung, dass Zalgiris in diesem Match mehr Aufmerksamkeit dem Angriff, als der Abwehr widmen wird, also werden viele Bälle an Weems und Collins gehen und unter dem Korb an Javtokas, Rakovic und Jankunas. Sie werden aber auf Slaughter aufpassen müssen, der sehr gut spielt und sehr oft seine Mannschaft durch starke Rebounds hinter dem Rücken der Gegner motiviert. Marko Popovic wird eine Gefahr für die deutsche Mannschaft sein, vor allem wenn der Außenwurf von der Hand geht. Kalnietis könnte auch noch das Spiel seiner Mannschaft schneller machen und dann kann auf dem Terrain vieles passieren. Lawson, der in die NBA Liga zurückgegangen ist, ist nicht mehr im Team aber er hat ja sowieso die Erwartungen von Zalgiris nicht erfüllt.

Voraussichtliche Aufstellung Zalgiris: Kalnietis, Delininkaitis, Weems, Jankunas, Javtokas

Das wird ein sehr interessantes Match und wir glauben dass Zalgiris einem positiven Ergebnis doch viel näher ist als Brose. Auch wenn die Deutschen sehr gute Spiele gegen PAO und CSKA hatten, hat Zalgiris genug Mittel die großen Spieler des Gegners aufzuhalten. Jedenfalls auch wenn sie das Match verlieren, wird das nicht mit einem großen Unterschied passieren.

Tipp: Zalgiris +8,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010