Tipp Euroleague: CSKA – Gescrap Bilbao

basket_euroleagueCSKA hat im ersten Spiel der letzten Playoff-Phase bewiesen, warum sie zu den Topkandidaten auf den Titel des besten Teams Europas in dieser Saison gehören. Sie haben ohne größere Probleme Bilbao zuhause mit sogar 27 Punkten Vorsprung bezwungen. Dabei haben die Moskauer Bilbao in der zweiten Halbzeit wortwörtlich vom Parket weggefegt und zu keinem Zeitpunkt des Spiels erlaubt den Rückstand aufzuholen. Auch das nächste Spiel wird in Moskau gespielt und danach zieht die Serie nach Spanien um, auf das heiße Parkett im Baskenland. Beginn: 23.03.2012. – 17:15

Wie soll man ein Team bezwingen, das in einem Spiel unglaubliche 73,5 Prozent von der Zweipunktelinie wirft? CSKA hat so eine Wurfquote gehabt bzw. sie haben 25 Treffer aus 34 Versuchen erzielt. Darüberhinaus haben sie auch 11 Dreier erzielt und somit ist jetzt klar, warum sie so einen klaren Sieg geholt haben. Der Spielanfang hat nicht so eine klare Niederlage von Bilbao angekündigt, da das erste Viertel mit einem Vorsprung von gerade mal einem Punkt für CSKA geendet hat, während die Halbzeit mit 50:40 für die Gastgeber endete. Keiner weiß was Trainer Jonas Kazlauskas seinen Schützlingen  in der Umkleidekabine gesagt hat, aber sie sind im dritten Viertel nicht zu stoppen gewesen. Bilbao wusste danach nicht, was ihm geschieht und wie sie Moskau aufhalten sollen und somit endete dieses Viertel mit 34:11. Später haben sie das Spiel nur langsam zum Ende gebracht. CSKA hatte mehr Rebounds, sogar 20 Assists und viel weniger Ballverluste. Krstic ist wider unter dem Korb ziemlich sicher gewesen (18 Punkte und 4 Rebounds), aber Kirilenko war überall auf dem Parkett zu finden. Er hat noch einmal bewiesen, dass es die richtige Entscheidung war, diese Saison in Europa zu bleiben. Das Spiel hat er mit 11 Punkten, 5 Rebounds, 3 Assists, 2 Steals und einem Block beendet und die Gäste hatten für ihn einfach keine Lösung. Teodosic hat 11 Punkte, 5 Assists und 3 Blocks für sich verzeichnet. Auch Khryapa und Gordon sind eingesprungen als es notwendig war und das ist noch ein zusätzlicher Beweis dafür, was für ein gutes und breitbesetztes Team CSKA hat. Wahrscheinlich wird es auch im zweiten Spiel ein ähnliches Szenario geben, denn die Moskauer sind einfach so gut, dass ein knapper Sieg für ihre Fans eine Enttäuschung wäre.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Teodosić, Šiškauskas, Kirilenko, Khryapa, Krstić Werbung2012

Die Spanier sind sich im Klaren, dass sie in Moskau schwer ein positives Ergebnis rausholen können. Das haben sie vom ersten Tag an gewusst, als sie den Namen ihres Gegners in den Playoffs erfahren haben. Ihr Vorteil ist ihre eigene Halle, wo sie schwer zu bezwingen sind und in der schon Europas stärkste Mannschaften bezwungen wurden. Ihre Fans machen nämlich so eine gute Atmosphäre, dass diese Halle neben der Halle in Belgrad sicherlich der heißeste Boden ist. Bilbao hat im ersten Spiel bis zum Ende der ersten Halbzeit gut gespielt. Danach haben die Basken keine Kraft mehr gehabt, CSKA hat sich erst warmgelaufen und das Team, das von Trainer Katsikaris angeführt wird, hat kapituliert. Sie haben viele Ballverluste gehabt, sogar 17. Sie haben auf beiden Spielseiten Fehler gemacht und die Teams wie CSKA wissen wie man sowas bestraft. Sie haben gar keinen schlechten Wurf gehabt, aber ihre Abwehr war schrecklich und der Gegner hat fast jeden Zweipunktewurf getroffen. Das müssen sie im nächsten Spiel verbessern bzw. eine festere Abwehr spielen, wenn es sein muss auch mit mehr Fouls, um dem Gegner die Punkte nicht so leicht zu überlassen. Im ersten Spiel ist bei Bilbao, Vasiliadis mit 15 Punkten der effizienteste Spieler gewesen, während Mumbru 14 Punkte erzielt hat. Man hat von Jackson mehr Punkte erwartet (nur 7), aber dafür hat er 6 Assists, 4 Rebounds und 3 Steals gehabt. Banic und Fischer müssen besser spielen und dürfen nicht wie im ersten Spiel erlauben, dass die großen Spieler von CSKA sie völlig überspielen. Sie haben auch zu sehr an ihren Dreierwurf geglaubt. Sie haben 21 Mal geworfen und nur 8 Mal getroffen. Wir glauben, dass sie auch im zweiten Spiel viele Schüsse von der Dreipunktelinie werfen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bilbao: Jackson, Mumbru, Hervelle, Vasiliadis, Fischer

Wie wir schon gesagt haben, wird sich Bilbao bemühen im zweiten Spiel alles zu geben, aber es ist ihnen doch klar, dass ihre Chancen im dritten und vierten Spiel liegen. Für CSKA ist es nur wichtig, dass sie sich nicht entspannen und sie haben den zweiten Sieg schon fast in der Hand. Wenn sie zu einem größeren Vorsprung gelangen, werden sie im letzten Viertel eine paar Spieler ausruhen lassen.

Tipp: Bilbao +19,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 888sport (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010