basket_euroleagueDas ist ein sehr wichtiges, vielleicht auch das wichtigste Match im bisherigen Teil der Euroleague. Armani empfängt auf eigenem Terrain die unangenehme Mannschaft Real Madrid. Armani würde im Falle einer Niederlage von der zweiten Phase noch mehr entfernt sein, also muss er siegen. Die Madrilenen gehen in dieses Spiel ohne ihren besten Spieler, aber auch mit zwei Siegen mehr auf dem Konto als ihr Rivale aus Italien. Beginn: 01.12.2011. – 20:45

Die Italiener sind mit dem bisherigen Saisonablauf sicherlich unzufrieden, da sie nur zwei Siege in sechs Duellen verbucht haben. Noch schlimmer ist es, dass sie zu Hause zwei Niederlagen kassiert haben und zwar gegen Efes und Partizan. Das hat sie teuer gekostet und sie sind von einem der Favoriten zu einer Mannschaft geworden, die den Kampf um die zweite Phase führt. Gegen sie spricht auch das Ende der Lockout Phase in der NBA, weswegen ihr bester Spieler Gallinari weggeht und da ist auch noch die Verletzung von Malik Hairston, der wahrscheinlich ein paar Wochen nicht dabei sein wird. Das wird die 22. Begegnung in den europäischen Wettbewerben dieser zwei Klubs und was am interessantesten ist, Real hat bis jetzt nur einmal Armani in Italien besiegt und zwar in der Saison 2009./2010. Im ersten Match dieser zwei Teams, das in Madrid gespielt wurde, hat Real mit 85:78 gefeiert, aber das Match ist bis zum Ende ungewiss gewesen. Den größten Spielteil hat Armani die Führung gehabt, aber sie haben es nicht bis zum Ende ausgehalten. Carroll hat sie mit 21 Punkten (4-4 für drei Punkte) auseinandergenommen, während Fernandez 17 getroffen hat. Bei Armani hat Nicholas 24 Punkte verbucht und Hairston 18. Armani hat fünf Ballverluste mehr gehabt und auch weniger Rebounds und Assists. Generell gesehen ist Real bis jetzt eine viel bessere Mannschaft als Armani. Die Italiener verbuchen ca. 17 Punkte weniger als Real pro Match, obwohl sie in ihren Reihen tollen Spieler haben. Bei diesem Match müssen sie die größte Aufmerksamkeit Carroll widmen, der sehr leicht in eine Serie von verbuchten Würfen kommt und so seinem Team den Vorsprung verschafft (wenn man die Punktezahl nach den Einsatzminuten betrachtet, ist Carroll der beste in der Liga).

Voraussichtliche Aufstellung Armani: Cook, Nicholas, Mancinelli, Fotsis, Bourousis{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Real und Armani haben bis jetzt insgesamt 22 Titel in den europäischen Wettbewerben verbucht, von denen die Hälfte in der Euroleague war. Das sagt genug über die reiche Geschichte dieser Teams aus und ihre Duelle werden somit immer anders betrachtet als die übrigen. Real reist nach Italien ohne den besten Spieler Rudy Fernandez, der verletzt ist. Auch sein weiterer Auftritt für den „Königsklub“ ist fraglich, weil er in die NBA zurückgehen muss und zwar in die Mannschaft von Dallas. Aber sowohl Real als auch Fernandez möchten die Zusammenarbeit fortsetzen und werden alles tun um den Vertrag von den Maverics abzukaufen. Ob das möglich sein wird, werden wir in den nächsten Tagen wissen. Auch Ibaka muss zurück in die NBA und schon länger ist Velickovic wegen einer Verletzung nicht dabei. Vor ein paar Tagen ist die Information aufgetreten dass Real an Adam Morrison interessiert wäre, der den Vertrag mit Crvena Zvezda beendet hat und wieder in die NBA möchte. Er könnte auf der Position des Shooting Guards Fernandez ersetzen, inwiefern sich Rudy doch für die Rückkehr nach Dallas entscheidet. Ohne ihn muss Real mit dem Ball viel mehr unter den Korb laufen. Carroll wird ein Shooting-Duell mit Nicholas führen, während Llull und Rodriguez die Spielmacher sein müssen, vor allem für Pocius und Mirotic. Tomic und Begic genau wie Reyes werden harte Kämpfe mit Bourousis, Fotsis und Rocco haben, die im Gegensatz zu den „Riesen“ von Real gut Dreier werfen können.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Rodriguez, Carroll, Suarez, Mirotić, Tomić 

Obwohl sie angekündigt wurden, sind die Auftritte von Gallinari und Ibaka immer noch fraglich und ohne sie ist es nicht dasselbe. Aber wir erwarten dass die beiden noch dieses Match für ihre Mannschaften spielen und danach in die NBA zurückgehen. Für Armani ist das Match sehr wichtig, während Real mit einem Handicap spielt und zwar die Abwesenheit von Fernandez. Es ist schwer zu sagen wer der Favorit ist, aber das was sicher ist, ist dass beide Teams etwas vorsichtiger spielen werden, da es um großen Einsatz geht.

Tipp: unter 160,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,71 bei bet365 (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010