Tipp Euroleague: Maccabi Electra – Panathinaikos

basket_euroleagueDie Serie zwischen Maccabi und Panathinaikos, den aktuellen Euroleague-Champion wird in Israel fortgesetzt. Nach zwei sehr guten Spiele in Griechenland, wo beide Teams jeweils einen Sieg verbucht haben, wird die Serie in der Nokia Arena fortgesetzt, wo nächste zwei Duelle gespielt werden sollen. Das fünfte, entscheidende Match (sollte es dazu kommen) wird in Athen gespielt. Die Auslosung war unerbittlich und es ist wirklich schade, dass eines der beiden Teams bereits im Viertelfinale ausscheiden muss. Beginn: 27.03.2012 – 20:45

Maccabi hat nach der schweren Niederlage im ersten Spiel seine Lektion gelernt, sodass er im zweiten Duell viel besser und konkreter spielte, was ihm einen großen Sieg gebracht hat. Sie haben bereits im regulären Teil des Spiels zum Sieg kommen können, aber am Ende haben sie ein wenig nachgelassen und das griechische Team nutzte dies aus. Allerdings haben sie in den zusätzlichen fünf Minuten durch zwei Dreier von Blu zum 94:92-Sieg gekommen. Blu hat eine sehr gute Partie abgeliefert und er bewies, dass wenn er gut drauf ist, das Ergebnis von Maccabi gleich viel besser ausfallen wird. Er erzielte 16 Punkte, während Langford einen Punkt mehr erzielt hat. Smith und Ohayon haben jeweils 15 Punkte erzielt und das war ein weiterer Indikator dafür, dass die kleinen Spieler von Maccabi viel gefährlicher für PAO sind, weil sich die Centerspieler nicht besonders bewiesen haben. Big Sofa hat eine Tendenz zu den persönlichen Fouls gezeigt und so hat er in weniger als 9 Minuten sogar fünf Fouls gemacht. Er wird im dritten Spiel viel mehr aufpassen müssen, wenn er seinem Team helfen will. Es ist interessant, dass Mallet und Burstein im zweiten Duell keine Würfe verbucht haben, während Eliyah nur zwei Punkte verzeichnet hat, aber man soll auch bedenken, dass sie nicht viel Zeit auf dem Parkett verbracht haben. Maccabi spielte viel weniger als Team und hatte viel weniger Assists als PAO verbucht, aber deshalb waren sie viel besser in Segmenten- Wurf und Rebounds.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Langford, Ohayon, Eliyahu, Smith, Hendrix Werbung2012

Panathinaikos zeigte Schwäche im zweiten Match. Wahrscheinlich war das Ergebnis des großen Sieges im ersten Match, als sie mit 20 Punkte unterschied gesiegt haben. Sie dachten sich, dass sie im zweiten Duell eine ebenfalls leichte Aufgabe haben werden. Allerdings besteht eine ungeschriebene Regel, die besagt, dass nach einem hohen Sieg zum Entspannung des Siegers kommt, während der Gegner, der zuvor einen schlechten Tag hatte, ein fantastisches Spiel abliefert. So war es auch diesmal. Die Griechen waren im regulären Teil viel schwächer, aber dank einer positiven Serie in den letzten 10 Minuten und einigen Dreier haben sie sich die Verlängerung gesichert. In der Verlängerung spielten sie gut, aber dann haben sie gegen Blu schlecht verteidigt und so erzielte dieser sehr wichtige Punkte, die seinem Team Sieg brachten. Die Serie wird jetzt auf dem unangenehmen Boden in Tel Aviv fortgesetzt, wo die Griechen äußerst schwer haben werden. Der alte Fuchs auf der Bank von PAO, Zeljko Obradovic hat sehr viele Lösungen in solchen Spielen, aber die Medien bringen ein wenig Unruhe in diese Mannschaft, weil sie ständig davon berichten, wie sich einige türkische und spanische Vereine für die Zusammenarbeit mit diesem Experten interessieren und dass Obradovic am Ende der Saison das Team verlassen wird. Mal abwarten, ob sich diese Geschichten  auf das Spiel des Teams auswirken werden, aber wir sind davon überzeugt, dass die Griechen eine Lösung dafür finden werden. PAO soll auf die ersten beiden Duelle nicht denken und versuchen zumindest zu einem Sieg in den nächsten zwei Duellen zu kommen. Im zweiten Spiel haben sie sogar 14 Dreier erzielt, aber das reichte nicht aus.

Voraussichtliche Aufstellung PAO: Diamantidis, Calathes, Smith, Sato, Maric

Die ersten beiden Duelle wurden durch die große Effizienz gekennzeichnet. Diesmal können wir ein ähnliches Spiel erwarten, weil in Israel gespielt wird, wo tausende von feurigen Fans ihre Lieblinge anfeuern werden. Einen leichten Vorteil geben wir der Mannschaft von Maccabi, obwohl PAO das Team ist, das in einer heißen Atmosphäre sehr gut zurechtkommt.

Tipp: über 154,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010