Tipp Euroleague: Montepaschi Siena – Real Madrid

basket_euroleagueReal kommt nach Italien mit nur einem Ziel und zwar zu siegen. Auf diese Weise werden sie versuchen, in die nächste Runde zu kommen. Aber auch wenn Real gewinnen sollte, bedeutet das nicht, dass erauf jeden Fall weiterkommt, weil in diesem Fall Bilbao in Unicaja verlieren muss, damit Real in die letzte Playoff-Phase kommt. Im Falle eines Sieges von Real und Bilbao, würden wahrscheinlich Siena und Bilbao weiterkommen, da beide Teams ein besseres Punkteverhältnis als Real haben (das würde sich nur ändern, wenn Real in Italien einen Sieg mit mehr als 20 Punkten Vorsprung feiern würde, was nicht so wahrscheinlich ist). Beginn: 01.03.2012. – 20:00 

Siena hat eine sehr gute Arbeit geleistet, als sie Real in Madrid mit überzeugenden 88:69 bezwungen hat. Das ist ein Sieg gewesen an den kaum einer geglaubt hat, denn Real ist zu diesem Zeitpunkt doch der Favorit gewesen. Aber Favoriten gewinnen nicht immer und das hat uns Siena bewiesen. Siena hat übrigens in der zweiten Phase 4 Siege und 1 Niederlage verzeichnet. Die einzige Niederlage unterlief Siena in der letzten Runde gegen Bilbao (als Lopez in der letzten Sekunde zwei Punkte erzielt hat). Davor haben sie der Reihe nach Bilbao (81:67), Real (88:69) und Unicaja sogar zweimal (91:68 und 84:69) bezwungen. Das sind also alles sehr überzeugende Siege gewesen. Wenn man die erste Wettbewerbsphase hinzurechnet, haben sie bis jetzt nur drei Niederlagen. Was Siena am meisten passt, ist die Tatsache, dass sie in diesem Match auch mit einem minimalen Rückstand verlieren dürfen. Der Druck liegt also bei Real, Real muss einfach gewinnen, also kann Siena doch relativ entspannt spielen. Siena hat einen ähnlichen Spielstil wie Real. Sie haben sehr viele gute Spieler, die von Bo McCalebb und David Andersen angeführt werden. Kaukens ist den größten Teil der Saison wegen einer Verletzung nicht dabei, aber er wird sehr gut von dem Veteranen Rakocevic vertreten. Da sind noch Lavrinovic, Thornton und Moss, sowie Stonerook, der keine besonders beeindruckenden Zahlen vorweisen kann, aber schon seine Anwesenheit bedeutet der Mannschaft sehr viel.

Voraussichtliche Aufstellung Siena: McCalebb, Moss, Thornton, Stonerook, Andersen Werbung2012

Real ist in diesem ersten Duell dieser zwei Mannschaften einfach auseinandergenommen worden. Sie haben keine Antwort auf das schnelle Spiel von Siena und ihre großartigen Würfe gehabt. Schon nach den ersten zehn Spielminuten haben sie 31 Gegenpunkte zugelassen und selber nur 15 erzielt, was den Spielverlauft in eine klare Richtung gelenkt hat. Real ist in diesem Match bei den Rebounds besser als Siena gewesen, aber als Mannschaft haben sie sehr schlecht funktioniert und haben vielleicht die wenigsten Assists in ihrer Vereinsgeschichte, und zwar nur 5. Dazu noch hat Siena von allen Positionen gut geworfen (53,7 Prozent für zwei Punkte und 50 Prozent für drei Punkte, während sie von der Freiwurflinie keinen Wurf verfehlt haben) und Real hat zum Vergleich 21 Prozent von der Dreipunktelinie getroffen und bei den Freiwürfen nur mickrige 70 Prozent. So kann man Siena nicht bezwingen. Sie haben auch keine Lösung für McCalebb gefunden, der 25 Punkte und 6 Assists verbucht hat und der große Lavrinovic hat 4 Dreierwürfe erzielt. Bei Real ist Reyes mit 17 Punkten und 15 Rebounds großartig gewesen. Aber es haben die Punkte von Tomic, Mirotic und Singler gefehlt (zusammen hat das Trio gerade mal 13 Punkte erzielt). Nach Italien kommen sie nach einem überzeugenden Sieg in der Nationalmeisterschaft, aber das bedeutet nicht viel, weil Siena weiß, wie man gegen Real spielen muss. Die Lösung lautet: schnelles Spiel mit vielen Assists und Verhindern der Dreierwürfe. Real muss eine Lösung für Bo finden und versuchen die Außenwürfe der Spieler von Siena aufzuhalten.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Llull, Singler, Suarez, Mirotić, Tomić

Wie wir schon gesagt haben, muss Real dieses Match gewinnen. Wir zweifeln nicht daran, dass sie die Qualität dafür besitzen, es ist  auf jeden Fall alles möglich. Obwohl Siena verlieren darf, glauben wir, dass sie trotzdem auf einen Sieg spielen wird und zwar als ob dieses Spiel für sie sehr wichtig wäre. Deswegen erwarten wir, dass das Match punktereich wird, aber auch dass es mit einem kleinen Vorsprung entschieden wird.

Tipp: über 155,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010