Tipp Euroleague: Panathinaikos – Maccabi Electra

basket_euroleagueEs beginnt die Top8 Phase der Euroleague. Jetzt kann jedes Spiel Elimination bedeuten. In dieser Phase muss eine Mannschaft drei Siege verbuchen, um weiterzukommen. Im eventuellen fünften Spiel wird die Mannschaft, die in der Top16 Phase besser platziert war, den Heimvorteil bekommen. Dieses Duell zwischen dem aktuellen Champion Panathinaikos und dem mehrfachen Europameister Maccabi Electra wird von vielen als „Finale vor dem Finale“ gekennzeichnet. Beginn: 20.03.2012 – 21:00

PAO hatte bessere Leistung in der Top16 Phase und daher wird er den Heimvorteil haben, sollte es zum fünften, entscheidenden Spiel kommen. Natürlich werden beide Teams alles tun, damit es zu diesem Spiel nicht kommt, aber wenn man die Qualität der beiden Teams anschaut, dann ist es sehr realistisch, dass diese Serie erst das fünfte Match entscheidet. PAO hat 7 Siege und 3 Niederlagen nach der ersten Phase der Euroleague gehabt, während er die Top16 Phase mit 4 Siegen und 2 Niederlagen beendete. In der Top8 Phase werden sie versuchen, diesen sehr renommierten Gegner zu bezwingen, um auf diese Weise die Chance  zu bekommen, den Europameister-Titel zu verteidigen. Man darf nicht vergessen, dass seit dem Jahr 2005, seitdem Playoffs in der Euroleague gespielt werden, in 21 von 27 Fällen die Mannschaft, die das erste Duell in der Serie gewonnen hat, weitergekommen ist. Dieses Spiel könnte also sehr wichtig sein, obwohl die Geschichte nicht immer korrekt gewesen ist. PAO hat bisher in den Playoffs 7 Siege aus 9 Spielen verbucht, während er in der eigenen OAKA Arena noch nicht verloren hat (5-0). Kaimakoglou und Tsartsaris hatten Probleme mit den Verletzungen, aber sie sollten in diesem Match dabei sein. Alle anderen Spieler stehen dem Trainer Obradovic zur Verfügung. Sehr viel wird von Diamantidis, Batiste und Sato erwartet. PAO hat ein ähnliches Team wie Maccabi. Auf allen Positionen sind sie sehr gut gedeckt und dies wird eine sehr interessante Serie.

Voraussichtliche Aufstellung PAO: Diamantidis, Calathes, Sato, Smith, Batiste Werbung2012

Maccabi will natürlich in die Final4 Phase einziehen. Aber um dies zu erreichen, müssen sie den aktuellen Meister bezwingen. Sie werden versuchen, die Tatsache, dass PAO unter Druck steht und zwar gerade wegen Titelverteidigung, auszunutzen. Auch in letzter Saison haben sie in der Top8 Phase ohne den Heimvorteil gespielt, aber das hinderte sie nicht daran, dass sie Caja Laboral bezwingen. Es ist wichtig, dass sie sich zwischen diesen zwei Phasen des Wettbewerbs nicht allzu viel verbraucht haben. Sie haben einige Spieler ausruhen lassen, vor allem in der ABA Liga. Ins Team kehrt der Reservecenterspieler James, der wegen Verletzung vier letzte Spiele der Top16 Phase verpasst hat, zurück. Allerdings wird Scheyer, der aus persönlichen Gründen nicht nach Griechenland reisen wird, nicht dabei sein. Er wird die ersten beiden Duelle verpassen. Alle Spieler sind in der Lage, das eigene Team zum Sieg zu bringen. Wir sind der Meinung, dass alle Duelle äußerst effizient sein werden und zwar auf beiden Seiten, vor allem, wenn sich die Teams auf den Angriff konzentrieren. Maccabi liebt es, offensiv zu spielen, obwohl sie auch sehr gute defensive Eigenschaften besitzen. Am interessantesten könnte es unter dem Korb  werden, wo Big Sofa zusammen mit Hendrix und James einen richtigen Kampf gegen Batiste, Maric und Tsartsaris führen wird. Wir dürfen nicht das Duell Diamantidis-Lanford vergessen.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Mallet, Langford, Smith, Eliyahu, Schortsianitis

Das erste Duell ist vielleicht das wichtigste in dieser Serie. Maccabi ist sich dessen wohl bewusst, weil sie vor ein paar Jahren das erste Match gegen Partizan verloren haben und am Ende wurden sie eliminiert. Wie bereits erwähnt, erwarten wir ein offenes Match mit vielen Punkten auf den beiden Seiten. Der Sieger wird wahrscheinlich erst in den letzten Minuten entschieden.

Tipp: über 142 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei expekt (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010