Tipp Euroleague: Unicaja – Zalgiris

basket_euroleagueDas einzige Basketballmatch der Euroleague am Dienstag werden in Málaga der Gastgeber Unicaja und Zalgiris aus Litauen spielen. Beide Teams werden versuchen das erste Mal in dieser Saison zu siegen, jedenfalls was die Euroleague betrifft. Sie wurden in der ersten Runde von PAO bzw. CSKA besiegt. Genau die Niederlage von CSKA hat Zalgiris den Trainer gekostet und wir werden sehen wie sich dieser Schock auf die Spieler auswirken wird. Beginn: 25.10.2011. – 20:45

Unicaja hat also in der ersten Runde, zu Gast bei Panathinaikos wie erwartet verloren. Die Griechen sind doch eine viel stärkere Mannschaft, mehrfacher Meister und diese Neiderlage sollte man nicht als Tragödie ansehen. Jetzt spielt das Team von Unicaja das erste Spiel zu Hause und als Gegner wird es eine sehr unangenehme Mannschaft aus Litauen haben. Aber das was wichtig ist, ist die Tatsache dass Unicaja in der spanischen Meisterschaft großartig angefangen hat und ist nach vier Runden die einzige unbesiegte Mannschaft in Spanien. In der letzten Runde haben sie Saragossa mit sogar 22 Punkten Unterschied besiegt (79:57). Der effektivste Spieler ist die Verstärkung aus Zagreb, Luka Zoric, gewesen, der 16 Punkte und 5 Rebounds verzeichnet hat, während Freeland noch 14 Punkte, 11 Rebounds und 4 Assists verbucht hat. Genau diese zwei machen zusammen mit Nedzad Sinanovic eine starke Festung unter dem Korb aus und ein richtiger Test wird für sie die „Wand“ von Zalgiris sein, mit Javtokas und Rakovic. Was das erste Match mit PAO betrifft, hat sich Unicaja in der ersten Halbzeit gut geschlagen und ist mit nur 3 Punkten im Rückstand gewesen, aber dann haben sie nachgelassen und die Griechen haben am Ende mit 97:77 gefeiert. Das spanische Team haben Valters und Peric mit jeweils 13 Punkten angeführt, während Sinanovic 11 Punkte und 8 Rebounds hatte. Bei diesem Match hat der erfahrene Berni Rodriguez (nur 5 Punkte, Dreierwurf 1/5) versagt und auch von noch einem Veteranen, Garbajosa hat man mehr erwartet (7 Punkte). Gegen PAO haben sie einen sehr schlechten Weg bis zu dem Dreierwurf gehabt, nur 4/21 (19 Prozent), was bedeute dass es viel Raum für Verbesserungen gibt. Die Rebounder sind mit der griechischen Mannschaft ausgeglichen gewesen, haben aber für die Außenspieler von PAO keine Lösung gehabt. Die haben in diesem Match auch entschieden. Auch gegen Zalgiris werden sie ähnliche Probleme haben, vor allem wenn Lawson, Popovic, Weems und Collins fürs spielen gelaunt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Unicaja: Rowland, Rodriguez, Darden, Freeland, Sinanović{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Niederlage in der ersten Runde auf eigenem Terrain hat den bisherigen Mann von der Bank, Elias Zouros den Job gekostet und anstatt ihn ist als eine vorübergehende Lösung Vitoldas Masalskis aufgestellt worden. Es wird erwartet dass bald auch der neue Trainer ernannt wird. Diese Niederlage gegen CSKA (74:87) stellt kein richtiges Bild von Zalgiris dar. Das ist bestimmt das Ergebnis des großen Wunsches vor den eigenen Fans zu siegen. Auch sie haben einen schlechten Dreierwurf gehabt (5/18), aber es stört auch die wirklich schlechte Realisation der Freiwürfe (19/30). Lawson und Kalnietis haben insgesamt sechs verfehlt. Zalgiris hat bei diesem Match, mit 18 Punkten und 4 Assists Collins angeführt, während Weems 16 Punkte (mit einem schlechten Wurf 5/16) und 6 Rebounds verbucht hat. Die Fans haben von dem NBA Spieler Ty Lawson viel mehr erwartet, aber er hat nur 7 Punkte und 3 Rebounds erreicht. Das Match hat er ohne eine einzige Assists beendet. Die Centerspieler haben auch nicht ihre Nacht gehabt. Javtokas hat nur 4 Punkte erzielt und Rakovic nur 2, mit vielen Personalfouls. Sie alle müssen so schnelle wie möglich ihr Spielniveau erhöhen. Genauso Popovic, Kalnietis und Kuzminskas, da das Spiel auch von ihren Außenwürfen und den Würfen unter dem Korb abhängt. Die Litauer haben wirklich ein gutes Team zusammengestellt, aber sie müssen endlich so spielen wie sie es können. Wir werden sehen ob der Trainerwechsel positiv auf das Spiel wirken wird oder wird sich die Krise fortsetzen. In der letzten Runde der LKL Liga hat Zalgiris Baltai Kaunas mit 91:73 besiegt, mit 30 Punkten und 6 Rebounds von Kuzminskas.

Voraussichtliche Aufstellung Zalgiris: Lawson, Delininkaitis, Weems, Jankunas, Javtokas

Beide Teams sind in den eigenen Meisterschaften bis jetzt unbesiegt, während sie in der Euroleague noch keinen Sieg haben. Unicaja spielt zu Hause gut und da beide Teams ein etwas schnelleres Spiel bevorzugen, können wir viele Dreierwurfversuche erwarten und damit auch weniger Punkte unter dem Korb.

Tipp: über 151,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,92 bei 10Bet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

Auch wenn die Buchmacher die spanische Mannschaft bevorzugen, sind wir der Meinung dass dieser Sieg nicht überzeugend sein wird.

Tipp: Zalgiris +8,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei 10Bet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010