Wie wir uns dem Ende des Jahres nähern, enden viele europäische Wettbewerbs-Gruppenphasen. In dieser Woche findet die letzte Runde des stärksten Vereinswettbewerbs im Basketball, die sogenannte Euroliga statt. Bereits jetzt sind 14 Teilnehmer für die nächste Runde der Euroliga bekannt. Noch zwei Teilnehmer werden in die nächste Runde kommen, und die Entscheidung wird zwischen AJ Mailand, Efes Pilsen und Pamesa in der Gruppe D und Cholet und Lietuvos Rytas in der Gruppe C fallen. Beginn: 23.12.2010 – 20:45

Wir haben uns für die Analyse des Spiels der Gruppe C entschieden, und zwar für das Spiel zwischen Cibona Zagreb und Lietuvos Rytas. In der fünften Runde haben sie bereits ihre Kräfte gemessen und damals war der litauische Meister erfolgreicher und feierte einen Sieg mit 28 Punkte unterschied.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a href=“http://10bet.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“>50% bis 100€ Exklusivbonus. NUR BEI UNS!</a></div>
{/source}

Die Spieler von Cibona Zagreb erwarten diese Begegnung in keiner guten Stimmung. Sie sind die einzige Mannschaft in der Gruppenphase der Euroliga, die keinen einzigen Sieg in neun gespielten Begegnungen verzeichnet hat und noch dazu befindet sich dieser ehemalige zweifache Europameister (84/85 und 85/86) in einer großen finanziellen und organisatorischen Krise. In einer solchen Atmosphäre ist es sicherlich nicht einfach zu spielen, vor allem weil einige erfahrene Spieler den Verein inzwischen verlassen haben, so dass der Trainer Radulovic gezwungen ist, mit sehr jungen Spielern gegen die stärksten europäischen Mannschaften anzutreten. So wird der 20-jährige Radosevic und Bogdanovic, sowie der etwas erfahrenere Stipcevic die Hauptakteure im Spiel von Cibona sein. Der Trainer Radulovic hat in den letzten zwei Spielen nur noch drei Spieler eingesetzt, und zwar die Centren Zubcic und Lalic, sowie Vrbanac. Ob er diese Taktik im Spiel gegen die Litauer wieder anwenden wird, bleibt abzuwarten, aber es ist kaum zu erwarten, dass die Mannschaft aus Zagreb in dieser Situation, in der sie sich derzeit befinden, an ihren ersten Gruppensieg kommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Cibona: Vrbanc, Stipčević, Bogdanović, Zubčić, Radošević

Auf der anderen Seite ist die Lage im Gästelager ganz anders. Nach zwei aufeinanderfolgenden Siegen über Cholet und Barcelona haben sie überraschend die Gelegenheit bekommen, den vierten Gruppenplatz zu erringen und dadurch in die nächste Runde weiterzukommen. Dafür brauchen sie einen Sieg in Zagreb und die Niederlage Cholets gegen Fenerbahce, denn in diesem Fall hätten sie die gleiche Anzahl von Punkten und das bessere Punkteverhältnis als der französische Meister. Natürlich werden die Franzosen versuchen, in der Türkei eine Überraschung zu machen, aber die Litauer sollen sich keine großen Gedanken darüber machen. Sie sollen sich darauf konzentrieren, in Zagreb an die wertvollen Punkte zu kommen. Die Schützlinge des Trainers Trifunovic sind sicherlich dazu in der Lage, zumal ihr Selbstvertrauen nach zwei Siegen in Folge auf einem hohen Niveau ist. Vor allem der Sieg über den aktuellen Europameister Barcelona, wo der Rückkehrer Jasikevicius brilliert hat, war sehr wichtig für ihr Selbstvertrauen. Jasikevicius hat gezeigt, dass er im fortgeschrittenen Alter immer noch von großer Hilfe für sein Team sein kann. Wir sollten noch den Amerikaner El-Amin, sowie die Flügelspieler Bjelica und Bajramovic erwähnen. Sie bekommen eine hervorragende Unterstützung durch den türkischen Nalga, den australischen Newley, sowie den litauischen Nationalspieler Gecevicius  und den 18-jährigen Valanciunas.

Voraussichtliche Aufstellung Lietuvos Rytas: El-Amin, Gecevicius, Bjelica, Bajramović, Nalga

Wenn dieses Spiel unter anderen Umständen stattfinden würde, wäre es schwierig, einen Sieger zu prognostizieren, aber in diesem Fall haben die hochmotivierte Gäste keine andere Wahl, als mit einem aggressiven und offensiven Spiel an einen Sieg über Cibona zu kommen, wenn sie im Kampf um das Weiterkommen in die nächste Runde bleiben wollen.

Tipp: Lietuvos Rytas -8,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!