basket_euroleagueDas Duell in Spanien ist entscheidend im Kampf um den zweiten Platz der Gruppe H. Es ist bereits bekannt, dass Olympiakos weiterkommt, während BC Zagliris seine diesjährige Teilnahme an Euroliga beendet hat. Im Duell zwischen Valencia und Fenerbahce wird der zweite Teilnehmer des weiteren Wettbewerbes bekannt. Beginn: 03.03.2011 – 19:45

Im ersten Duell, das am 27. Januar in der Türkei stattgefunden hat, hat die Heimmannschaft einen Sieg gefeiert, aber mit nur zwei Punkte unterschied. Die Spanier brauchen also einen Sieg und zwar mit drei oder mehr Punkten im Vorsprung, um sich in die Top 8 zu qualifizieren. Derzeit ist Valencia mit 2 Siegen und 3 Niederlagen auf dem dritten Platz, während die türkische Mannschaft einen Sieg mehr und eine Niederlage weniger auf dem Konto hat.  Dieses Spiel ist also „Sein oder nicht sein“ für die Spanier, die sehr gut spielen, seitdem sie vom Trainer Svetislav Pesic übernommen wurden. Am letzten Spieltag haben sie einen sehr wichtigen Sieg über Zalgiris in Litauen gefeiert (80:74). In diesem Spiel haben Richardson und De Colo mit jeweils 17 Punkten das Team angeführt, während Martinez 14 Punkte erzielt hat. Javtokas hat 13 Punkte erzielt. Die Punkte von Savanovic sind ausgeblieben, aber dafür hat Cook  7 Punkte, 12 Assists und 5 Rebounds verzeichnet. In der Pause zwischen zwei Runden der Euroliga haben sie in der ACB-Liga gespielt und sie haben beim Gastauftritt gegen CAI Zaragoza einen 76:72-Sieg gefeiert. Wie wir bereits erwähnt haben, seit dem sie vom neuen Trainer Svetislav Pesic angeführt werden, liefern sie ein großartiges Spiel ab. Den regulären Teil der Euroliga haben sie mit vier Siege in fünf gespielten Spielen erzielt und sich so in die Top 16 qualifiziert. Wenn man die aktuelle Statistik berücksichtigt, dann ist es am wichtigsten, dass sie ihrem Gegner nicht mehr als 70 Punkte zulassen, denn in diesem Fall sind sie viel näher an einem Sieg. Man sollte noch erwähnen, dass die Mannschaft aus Valencia zum ersten Man nach 2004. in der Euroliga dabei ist, und zwar nach dem sie den Titel im Eurocup geholt haben. Die besten Schützen im Team sind Claver und Savanovic (10,9 Punkte pro Spiel), während Rafa Martinez 10,3 Punkte pro Spiel erzielt. De Colo erzielt 10 Punkte im Durchschnitt. Cool und Javtokas sind ebenfalls effizient. Javtokas ist zusammen mit Lishchuk und Claver der beste Rebounder im Team. Omar Cook ist der beste Assistent und zusammen mit De Colo ist er der beste Stealer ebenfalls. Im Spiel gegen Fenerbache müssen sie sehr hart in der Abwehr spielen, vor allem gegen Ukic und Onan, sowie Preldzic werden sie sehr gut verteidigen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Cook, Richardson, Martinez, Savanović, Javtokas{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Fenerbahce startete die Top 16 mit einer Niederlage gegen Olympiacos, aber danach haben sie drei Siege in Folge erzielt. Zuerst haben sie Valencia und gleich danach Zalgiris zwei Mal bezwungen. Dieses Spiel ist ihnen aber viel wichtiger als alle andere, weil in diesem Spiel entschieden wird, ob sie in die Top 8 weiterkommen. Qualitativ können sie die Top 8 erreichen, aber ein großes Problem bereitet ihnen eine schwere Verletzung von Turkcan, der in dieser Begegnung nicht dabei sein kann. Fenerbahce kann in dieser Begegnung mit einem Punkt unterschied verlieren und trotzdem weiterkommen, oder sogar mit zwei Punkten im Rückstand, wenn Valencia unter 75 Punkte erzielt. Sie werden auf jeden Fall auf Sieg spielen. Am letzten Spieltag haben sie eine überzeugende Niederlage gegen den griechischen Olympiakos kassiert (65:80) und zwar zuhause, während sie am vergangenen Wochenende im Rahmen der Meisterschaft Oyak mit 73:68 bezwungen haben. Sie befinden sich mit 17 Siegen und 2 Niederlagen auf dem ersten Tabellenplatz. Emir Preldzic hat in dieser Begegnung 25 Punkte und 8 Rebounds erzielt, während Jasikevicius 14 Punkte und 4 Assists verzeichnet hat. Sein Landsmann Lavrinovic hat 11 Rebounds verzeichnet. In der Euroliga haben sie bisher sehr gute Ergebnisse erzielt. Sie haben gute Spieler auf allen Positionen, vor allem nach der Ankunft von Jasikevicius, durch den die Abwehr zusätzlich verstärkt wurde. Unter dem Korb haben sie Lavrinovic, der sehr gefährlich ist. Da sind noch Savas und Peker, der Turkcan ersetzten soll. Er ist der beste Rebounder des Teams (7,3 Rebounds pro Spiel). Marko Tomas ist ein sehr guter Schütze. Alle andere Positionen sine ebenfalls gut besetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Ukić, Onan, Lavrinovič, Peker, Kinsey

Wir können ein ungewisses Spiel bis zum Schluss erwarten. Der Heimvorteil wird keinen großen Vorteil für die Spanier darstellen, weil diese türkische Mannschaft daran gewöhnt ist, sehr gut unter Druck zu spielen. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Spiel durch zwei, drei Würfe entschieden wird oder durch eine minimale Serie von erzielten Punkten im letzten Quartal. Valencia wird versuchen, so viele Punkte wie möglich  zu erzielen, um Fenerbache das Weiterkommen zu erschweren.

Tipp: über 145,5 Punkte

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 190 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010